Den inneren Schweinehund besiegen

6. Juni 2018 um 09:18 Uhr

Viele Grüße von der Polizeiakademie Niedersachsen. Bereits am frühen Morgen stehen Sportübungen auf dem Plan unserer Studis. In den 90 Minuten wird richtig rangeklotzt und der innere Schweinehund besiegt.

#trainhard #training #polizei #police #polizeiakademie #studium #sport #running #instapolice

Den inneren Schweinehund besiegen

Text und Bild sponsored by Polizei Niedersachsen Karriere

Trotz trockenem Unterricht aufmerksam sein

23. Mai 2018 um 09:43 Uhr

Trotz trockenem Unterricht aufmerksam sein

“Moin Moin und beste Grüße aus dem Recht Öffentlichen Dienstes-Unterricht. 😀

Aufpassen trotz trockenem Unterricht ist durch den Kaffee garantiert ☕ Beste Grüße aus der AK3 in Hamburg 😀 “

Leserbrief: Klausuren nicht bestanden, ein schmerzlicher Tag

22. Mai 2018 um 20:29 Uhr

Leserbrief: Klausuren nicht bestanden, ein schmerzlicher Tag

“Heute ist ein sehr schmerzlicher Tag für mich und bestimmt auch für viele andere Polizeischüler. Ich habe meine Klausurenergebnisse der Nachschreibeklausuren bekommen und leider nicht bestanden.

Das tut sehr weh, aber ich gebe noch nicht auf. Ich werde es in einem anderen Bundesland noch einmal versuchen und es dann hoffentlich schaffen. Aber egal was passiert das Leben geht weiter und die Polizei wird für immer ein Teil in meinem Herzen sein. Ich bin sehr glücklich über die Zeit die ich hatte und nehme sehr viel davon mit.

Ausbildungsoffensive in Österreich: Tattoos erlaubt, Schwimmprüfung nicht notwendig, zusätzliche Polizeischule

3. Mai 2018 um 18:10 Uhr

Ausbildungsoffensive in Österreich: Tattoos erlaubt, Schwimmprüfung nicht notwendig, zusätzliche PolizeischuleIn Österreich wurde genauso beim Personal gespart wie in Deutschland, was einen Personalmangel bedeutet, hüben wie drüben. Dass dies ein Fehler war, hat man offenbar nun eingesehen und Österreichs Innenministerium möchte nun eine Ausbildungsoffensive starten, mit dem Ziel, zusätzliches Personal einzustellen und dabei die Standards nicht abzusenken.

11.000 Polizisten sollen bis zum Ende der laufenden Legislaturperiode eingestellt und ausgebildet werden, dabei sollen 4.100 Stellen zusätzlich geschaffen werden. Damit möchte man die Pensionierungen auffangen und dennoch mehr Personal auf die Straße bringen. Hierzu werden bis zu 90.000 Bewerber notwendig sein, um die Richtigen für den anspruchsvollen Job als Polizisten zu bekommen.

“Grüße aus der Polizeiakademie Nienburg :)”

2. Mai 2018 um 11:46 Uhr

"Grüße aus der Polizeiakademie Nienburg "

Das erste Mal in Uniform antreten

23. April 2018 um 15:14 Uhr

Das erste Mal in Uniform antreten

“Hallo liebes Polizist=Mensch Team,

auch wir haben heute nach 8 Wochen Ausbildung, das erste Mal die Ehre als Klasse in Uniform anzutreten! Wir freuen uns nun auch ein Teil der großen Polizeifamilie zu sein.

Vielen Dank für eure super Arbeit! Macht weiter so.

Grüße aus der HfPol Biberach!”

Auf Lehrstreife in Sachsen-Anhalt

16. April 2018 um 11:46 Uhr

Auf Lehrstreife in Sachsen-Anhalt

“Hallo Polizeifamilie,

liebe Grüße von den Anwärtern aus Sachsen-Anhalt, die sich gerade im Praktikum und (wie auf dem Bild) sehr oft auf Lehrstreife befinden.”

“Büffeln für die Laufbahnprüfung die im Juli ansteht, Patrick”

10. April 2018 um 18:21 Uhr

"Büffeln für die Laufbahnprüfung die im Juli ansteht  Patrick"

Wir wünschen Euch viel Erfolg!

“Leider gehöre ich nicht zur Polizei, wünsche aber dennoch allen Anwärtern ein erfolgreiches Jahr, Aaron!”

4. April 2018 um 18:30 Uhr

"Leider gehöre ich nicht zur Polizei, wünsche aber dennoch allen Anwärtern ein erfolgreiches Jahr, Aaron!"

Nachwuchsprobleme bei der Polizei: Zehn Prozent fallen durch oder brechen ab

4. April 2018 um 16:05 Uhr

Nachwuchsprobleme bei der Polizei: Zehn Prozent fallen durch oder brechen abDer Polizei fehlt es an Personal. Darüber haben wir bereits mehrfach berichtet, es ist also keine neue Entwicklung. Die Sparpolitik der vergangenen Jahre hat dafür gesorgt, dass die Reihen gelichtet wurden. Als man erkannte, dass man mehr Polizisten braucht, da sehr viele Beamte in den nächsten Jahren in Pension gehen werden, hat man in den meisten Bundesländern und beim Bund die Nachwuchsgewinnung angepasst.

Das Einstellungsverfahren wurden gelockert, Mindestgrößen mussten nach entsprechenden Klagen aufgegeben werden, in den Diktaten wurden mehr Fehler zugelassen, die Ausbildung für Migranten ohne deutschen Pass geöffnet. Die Liste ließe sich fortsetzen, auch darüber hatten wir schon berichtet. Und selbst wenn die Polizeien ihren Mehrbedarf an Personal in die Ausbildung oder das Studium bringen können, heißt das noch lange nicht, dass drei Jahre später ein Personalplus zu verzeichnen wäre.

Google+