Diensthund Luke gönnt sich eine Abkühlung

9. Mai 2016 um 18:17 Uhr

Wenn Polizisten bei warmen Temperaturen mal eine Abkühlung brauchen, gönnen sie sich etwas kaltes zu Trinken oder ein Eis.

Und wie macht das ein Diensthund? Er springt einfach ins kühle Nass, so wie Diensthund Luke von der Polizei Heppenheim, der sich im Rhein Abkühlung verschafft.

Danke an Lukes Herrchen, Diensthundeführer Björn, für das Video 😀

Kaffeegrüße aus Offenbach

9. Mai 2016 um 15:39 Uhr

Kaffeegrüße aus Offenbach

“Kleines Päuschen & guten Morgen aus Offenbach 👮
Lg Sam”

Zusammen mit Kollegin Sam wünschen wir Euch allen einen guten Morgen und einen tollen Start in die neue Woche. Passt gut auf Euch auf!

Ein Lächeln ist die kürzeste Entfernung zwischen zwei Menschen

7. Mai 2016 um 19:13 Uhr

Filip beim G7-Einsatz in ElmauNicht immer sind die Einsätze der Polizei schwierig, tragisch oder Kräfte zehrend. Es gibt durchaus auch Momente, in denen man Spaß hat, lachen muss, oder einfach mal Mensch in der Uniform sein darf. Wir sind stets bemüht auch diese Seite unseres Dienstes und von uns Polizisten zu zeigen.

So ging es auch Filip aus Bayern beim G7-Gipfel in Elmau im vergangenen Jahr. Ein schöner Moment, der es wert war, festgehalten zu werden. Danke für dieses tolle Bild, Filip!

Naddl hat im Frühdienst der Sonne etwas auf die Sprünge geholfen

7. Mai 2016 um 19:06 Uhr

“Was für ein herrlicher Frühdienst… Grüße an alle Kollegen… aus Marbach am Neckar (Baden-Württemberg).”

Frühdienstgruß aus Marbach

Georg aus Österreich grüßt von den dortigen Grenzkontrollen

7. Mai 2016 um 18:51 Uhr

Grenzkontrollen Österreich

Wir wünschen einen schönen Vatertag!

5. Mai 2016 um 22:06 Uhr

Vatertag 2016Habt viel Spaß, genießt das Wetter und passt bitte auf Euch auf.

Und falls ihr Dienst habt, egal bei welchem Blaulicht, dann passt bitte ganz besonders auf Euch auf, damit eure Kinder euch wieder gesund zurück bekommen aus dem Dienst.

Genau wie Florians Sohn auf diesen Bildern, dessen Papa beim Zoll und dessen Opa bei der Polizei ist. ‪#‎staysafe‬

Polizei und Tierhilfe bei gemeinsamer Entenrettung

3. Mai 2016 um 17:11 Uhr

Polizei und Tierhilfe bei gemeinsamer Entenrettung

Bild: Polizei Düsseldorf

Bereits am vergangenen Samstag haben Polizisten der Polizeiwache Wersten (Nordrhein-Westfalen) mehrere Entenküken gerettet und mit dem Rest der Familie zusammengeführt. Im Anschluss kümmerte sich die Tierhilfe um die Entenfamilie.

Grüße aus Berlin vom 1. Mai-Einsatz

2. Mai 2016 um 20:05 Uhr

Einsatzgrüße aus BerlinWährend es bei den Kollegen in Hamburg gerade zur Sache geht (unsere Partnerseite Solidarität mit den Beamten der Davidwache​ berichtete gerade darüber), war die Lage in Berlin unerwartet ruhig. Es gab zwar vereinzelte Angriffe auf Polizisten in Berlin, von verletzten Kollegen wird aber nicht berichtet. Das freut uns sehr!

Wie die Polizei Berlin erklärt, waren 2.500 Beamte im Einsatz. Und das nicht nur aus Berlin selbst, sondern auch aus anderen Bundesländern.

Flo aus Bayern hat uns diese Bildimpression vom heutigen Einsatz in Berlin da gelassen. Auch wenn die Kollegen die Lage überwiegend im Griff hatten, war das gewaltbereite Potential einiger Anwesender schnell erkennbar, so dass die Kollegen zum Eigenschutz überwiegend mit Helm unterwegs waren.

Wir hoffen weiterhin, dass sich die Lage beruhigt, wo es bislang nicht ruhig war, und dass wir hoffentlich nicht über verletzte Kollegen werden berichten müssen!

1. Mai – Die Polizei bereitet sich vor

2. Mai 2016 um 19:58 Uhr

Wasserwerfer ZürichEs ist das immer gleiche “Spiel”, wenn zum Tag der Arbeit bestimmte Leute meinen, es wäre envogue, in der Gruppe und auf der Straße, zumeist vermummt, sich zu bewaffnen und andere Menschen anzugreifen. Zu oft tragen diese Menschen eine Uniform, die die Sicherheit und Ordnung aufrecht erhalten sollen.

Eigentlich betrifft dieser Auftrag auch genau diese Leute, die dann uns Polizisten angreifen, uns verletzen, beleidigen, wie Abschaum behandeln. Und genau das nutzen diese Leute aus. Doch das ist kein Spiel, es ist eine Gewalttat und damit strafbar!

Walpurgisnacht & 1. Mai

30. April 2016 um 22:29 Uhr

Wir alle wissen, was das (zu) oft heißt. Wir wünschen allen Kolleginnen und Kollegen, die in der kommenden Nacht und am Tag der Arbeit ihren Dienst verrichten, dass sie einen friedlichen Einsatzverlauf haben werden und sie gesund wieder nach Hause zu ihren Lieben kommen! Passt auf Euch auf! ‪#‎staysafe‬

Walpurgisnacht & 1. Mai

Google+