Hambacher Forst und Erdogan-Besuch: Fußball-Ultras drohen Angriffe auf Polizisten im Hambacher Forst an, wenn Fußballspiele ausfallen sollten

24. September 2018 um 18:36 Uhr

Wenn du denkst, es geht schon jetzt nicht mehr, dann kommt von irgendwo ein Ultra her – so oder so ähnlich könnte man die aktuelle Ankündigung kommentieren. Was das allerdings dem Fußball bringen soll bleibt schleierhaft.

Aber der Reihe nach…

Die Polizei ist in mehreren Bundesländern am Limit angekommen. Neben den alltäglichen Einsätzen im Streifendienst sind es in letzter Zeit auch immer mehr Großeinsätze, bei denen hunderte und teils tausende Polizisten eingesetzt werden müssen. Neben Aufmärschen von Rechts und den üblichen Gegendemos aus der linken Ecke und Fußballspielen, sind es aber auch zwei weitere Großeinsätze, die viel Personal bei der Polizei binden.

“Liebe Grüße vom Preikestolen in Norwegen, Verena #nieohnemeinTeam”

24. September 2018 um 15:42 Uhr

"Liebe Grüße vom Preikestolen in Norwegen, Verena #nieohnemeinTeam"

Der Polizeibericht im Original: Autofahrer erlitt Herzstillstand und konnte wiederbelebt werden – Nun bedankte er sich

24. September 2018 um 10:51 Uhr
Der Polizeibericht im Original: Autofahrer erlitt Herzstillstand und konnte wiederbelebt werden - Nun bedankte er sich

Bild: Polizei Hof

“30.08.2018 so lautet das zweite Geburtsdatum des Dieter W. aus Wölbattendorf. Nachdem er an diesem Tag einen plötzlichen Herzstillstand erlitt, reanimierten ihn Verkehrsteilnehmer und zwei Polizisten. Jetzt bedankte sich der Mann persönlich bei ihnen.

An diesem Tag fuhr der 43-jährige Mann mit seinem Hyundai von Hof kommend in Richtung Wölbattendorf. Kurz vor der Abfahrt in seine Heimatadresse verlor der Mann das Bewusstsein, kollidierte dabei beinahe mit einem Lkw und kam schlussendlich an der Schutzplanke mit dem verunfallten Fahrzeug zum Liegen.

Üben, üben, üben

24. September 2018 um 07:41 Uhr

Üben, üben, üben

“Üben, üben, üben… Wie in vielen Lebenslagen ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!! Auch kein Polizeimeister, -obermeister oder -hauptmeister 😀 Es gibt immer etwas zu verbessern und optimieren.

In diesem Sinn wünsche ich euch einen schönen Start in die Woche, Franzi!”

Ein Polizist berichtet: Mein Einsatz im Hambi und wie ich ihn sehe

23. September 2018 um 20:40 Uhr

“Man mag über die Abholzung denken was man möchte, ob es nun Recht oder Unrecht ist. Für mich zumindest muss ich ganz ehrlich sagen, gibt es weitaus größere Probleme, denen wir uns mit voller Inbrunst widmen sollten.

Natürlich ist unsere Umwelt wichtig, dies möchte ich auch nicht bestreiten. Aber mal ehrlich, 100 Hektar Wald, um die es jetzt noch geht, werden unser Klima nicht beeinflussen. Ich möchte auch nicht für einen Konzern sprechen, aber was hier im Gegenzug geschaffen wurde, darf man nicht vergessen.

Nun ja, nun aber zum eigentlichen Thema…

“Freundlich und fröhlich auf Streife, Andre “

23. September 2018 um 18:16 Uhr

"Freundlich und fröhlich auf Streife, Andre "

Der Liebe folgend den Berufswunsch erfüllt: Deutscher zieht nach Amerika und kann dort Polizist werden

23. September 2018 um 15:06 Uhr

Viele Bewerber bei einer der deutschen Polizeien können aus verschiedenen Gründen nicht eingestellt werden. Das kann verschiedene Gründe haben, doch meist sind es gesundheitliche. So war es auch bei Jürgen Petzl, der sich wegen seiner Diabetes nicht hätte zu bewerben brauchen. Dennoch konnte er seinen Traumberuf ergreifen, wenn auch nicht hierzulande.

Angefangen hatte das Ganze vor rund 15 Jahren, als Jürgens jetzige Ehefrau Molly als Au-Pair von Amerika nach Deutschland kam. Sie wohnte im Nachbarort Heidenheim (Baden-Württemberg) und die beiden lernten sich kennen. Jürgen arbeitete damals bei der Sparkasse als “Mädchen für alles”.

Molly kehrte zunächst in die USA zurück und aus Sehnsucht wurde Liebe. Die beiden heirateten und wohnten zunächst gemeinsam in Deutschland. 2008 zogen beide nach Colorado Springs.

Polizeiunterstützung für Christoph 4 in der Region Hannover

23. September 2018 um 11:24 Uhr

Polizeiunterstützung für Christoph 4 in der Region Hannover

“Hallo aus der Region Hannover,

kürzlich hatten wir zusammen mit dem Rettungshubschrauber ‚Christoph 4’ einen Einsatz bezüglich einer verletzten Person.

Nachdem wir der Person helfen konnten und sie zusammen mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert worden war, ist mir dieser Schnappschuss geglückt.

Liebe Grüße, Kevin”

Münchens Polizeipräsident Hubertus Andrä im Interview zu Korpsgeist und Racial Profiling

23. September 2018 um 08:34 Uhr

“Wir kontrollieren nicht nach Lust, Liebe und Wellenschlag”

Racial Profiling (Kontrolle von Personen auf Grund ihres Aussehens) und Korpsgeist werden im Bezug zur Polizei gerne negativ behaftet erwähnt. Besonders aus der links-grünen Ecke kommen die Vorwürfe regelmäßig, dass eines gewisse Art von Rassismus systematisch sei und der Korpsgeist eine effektive Strafverfolgung in den eigenen Reihe verhindere.

Natürlich müssen wir Polizisten aufpassen, dass unser Weltbild nicht zu einseitig wird, da wir hauptsächlich mit den schlechten Eigenschaften der Menschen zu tun haben. Da müssen wir auf uns selbst, aber auch auf die Kollegen aufpassen. Schwarze Schafe gibt es immer, wie in jedem Beruf. So wurden bereits in mehreren Bundesländern Polizisten, die den Reichsbürgern nahe stehen, aus dem Dienst entfernt.

Hambacher Forst: Symbol für Dialog

22. September 2018 um 19:52 Uhr

Vom Fotografen Ron Weimann bekamen wir dieses Foto zugesandt und er schreibt uns dazu:

“Hallo,

ich bin regelmässig als Fotograf im Hambacher Forst. Auf beiden Seiten habe ich schöne und viele unschöne Dinge gesehen. Ich bin natürlich dafür, dass der Forst bleiben sollte, wie viele andere Menschen auch. Ob Polizist, Aktivist oder Demonstranten.

Aber, natürlich, ohne Gewalt. Diese Woche habe ich ein Foto gemacht, wo ein Beamter sich mit einer Aktivistin, in knapp 20 Meter Höhe, unterhält. Er hat die Hände gefaltet und hörte einfach zu.

Aus meiner Sicht ist das Bild als Symbol für einen möglichen Dialog zu sehen.

LG, Ron.”

Hambacher Forst: Symbol für Dialog

Google+