Unverantwortlich! Betrunken mit Kindern unterwegs

4. April 2016 at 18:37

Betrunken mit Kindern unterwegsGegen 1:10 Uhr am 03.04.2016 befuhr ein 40-jähriger gebürtiger Kosovare, wohnhaft in Schieder Kreis Lippe, mit seinem Pkw die B475 in Warendorf. Dort wurde er aufgrund seiner unsicheren Fahrweise angehalten und kontrolliert, wobei ein starker Alkoholgeruch festgestellt wurde.

Im Auto befanden sich zusätzlich noch zwei unangeschnallte Kinder im Alter von 3 und 13 Jahren auf der Rückbank.

Drei Polizisten bei Widerstand verletzt – Täter geht in Haft

4. April 2016 at 1:28

3 verletzte Poliziste bei WiderstandIn der Nacht von Freitag auf Samstag sorgte ein Gewalttäter in Nürnberg (Bayern) dafür, dass drei Polizisten verletzt wurden, von denen zwei bis auf weiteres dienstunfähig sind.

Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte wurde gegen 03:45 Uhr wegen einer Körperverletzung in einen Club gerufen. Als die Beamten den Sachverhalt aufnahmen, wonach ein unbekannter Täter einen anderen Mann mehrmals mit der Faust ins Gesichts geschlagen hatte und dann geflüchtet war, kam der Täter wieder zurück.

Aus Übach-Palenberg (NRW) grüßt Marcel mit diesem Foto

4. April 2016 at 1:18

Marcel grüßt

Polizist fährt verlorenes Rennrad drei Kilometer zu seinem Besitzer – auf der Autobahn

29. März 2016 at 19:30

Polizist fährt Rad zum BesitzerRecht sportlich zeigte sich ein Polizist aus Baden-Württemberg, als er seinem Besitzer ein verlorenes Rennrad wieder zurück brachte. Als Pragmatiker, die wir nun mal sind, war diese Lösung sicher nicht ganz ungefährlich, aber naheliegend:

Ein 53jähriger Autofahrer verlor auf der A5 in Richtung Basel sein Rennrad vom Gepäckträger. Das Rad löste sich offenbar aus der Befestigung und fiel auf die Autobahn.

Ungewöhnlicher Einsatz: Einbruch, Polizeihund und Drehleiter

29. März 2016 at 17:17

Mit Drehleiter und PolizeihundAm Ostersonnabend, gegen 23:00 Uhr, kam es in Reinbek zu einem ungewöhnlichen Einsatz , der weder für die Polizei noch für die Feuerwehr alltäglich ist.

Während an diesem Abend überall die Osterfeuer loderten, vermutete die Polizei einen Einbrecher in der Bernhard-Ihnen-Straße. Eigentlich nichts besonderes, oder?

Doch die Polizisten entscheiden sich nicht die Haustüre einzutreten sondern eine Drehleiter bei der Feuerwehr anzufordern. Von der Ortswehr Reinbek ließen sich die Beamten zusammen mit einem Diensthund ins erste Stockwerk fahren und durchsuchten von oben zusammen das gesamte Haus.

Ralf hatte einen schönen Start in den Dienst

28. März 2016 at 21:58

“Guten Morgen an alle Kollegen. Schöne Ostergrüße aus Baden-Württemberg.”

Morgenrot BaWü

Mike ist zwar heute nicht beim Fußballländerspiel Deutschland vs. England in Berlin im Einsatz…

26. März 2016 at 21:53

…trotzdem hat er für sich und seine Kollegen einen Wunsch:

“Auf ein sicheres und friedliches Spiel heut Abend!”

Fußballländerspiel D vs. EN

Dem schließen wir uns uneingeschränkt an! Passt auf euch auf Jungs und Mädels!

Sparmaßnahmen und Missstände bei der Polizei

26. März 2016 at 21:50

Sparmaßnahmen gehen weiterEigentlich sollte man meinen, dass gerade jetzt, zu Zeiten des Terrors, würde die Polizei besser ausgestattet werden, doch Fehlanzeige. Die Sparmaßnahmen gehen unvermindert weiter:

So wie im Kreis Wesel (Nordrhein-Westfalen). Dort sollen die Beamten von den aktuell vorhandenen 120 Streifenwagen 30 abgeben. Doch damit ist dann nur noch der normale Streifendienst möglich. Ein einfaches mal losfahren um zu ermitteln, zu beraten oder zu betreuen ist dann nicht mehr gewährleistet. Das Land will mit dieser Maßnahme Kosten einsparen.

Aufmerksame 8-Jährige hilft Unfallflucht aufzuklären

25. März 2016 at 16:24

8jährige klärt UnfallfluchtAm Donnerstagmorgen gegen 11.00 Uhr blieb ein achtjähriges Mädchen im Auto sitzen, als ihre Eltern in einem Supermarkt in Uhingen (Baden-Württemberg) einkaufen gingen. Aufmerksam beobachtet sie die Geschehnisse auf dem Parkplatz und beobachtete dabei, wie ein Peugeot gegen einen geparkten Mercedes fuhr und flüchtete.

Das Mädchen fand im Auto etwas zum Schreiben und notierte das Kennzeichen. Sie hat sich auch das Aussehen der Peugeotfahrerin gut gemerkt. Beides konnte sie der Polizei mitteilen, die daraufhin auch die Unfallverursacherin ermitteln konnte.

Stephanie zeigt uns mit diesem Bild, dass die Blaulichter oft und gerne zusammen arbeiten

24. März 2016 at 18:51

Da ist dann auch mal ein Erinnerungsfoto drin 🙂

Blaulichtfoto

Google+