“Grüße aus dem Sauerland! 😃 Martin”

13. Oktober 2017 at 7:40

Die Landtagswahl in Niedersachsen wirft ihre Schatten voraus

12. Oktober 2017 at 22:17

Die Exekutive sorgt Hand in Hand für Transport und Sicherheit:

“Da fliegt sie wech, die Angie 😂 Seevetal ist heute Dreh- und Angelpunkt der Politik. LG Isi”

Die Landtagswahl in Niedersachsen wirft ihre Schatten voraus

Untersuchungshaftbefehl vollstreckt: 19-Jähriger verletzte Polizist mit Teleskopschlagstock

12. Oktober 2017 at 18:37

Untersuchungshaftbefehl vollstreckt: 19-Jähriger verletzte Polizist mit TeleskopschlagstockDie eigentlich Tat liegt schon etwas zurück. Es war im April dieses Jahres, als ein 19-jähriger Gewalttäter “unter anderem” einen Polizisten mit einem Teleskopschlagstock verletzte, so dass dieser eine Platzwunde am Kopf davon trug.

Außerdem leistete der junge Mann Widerstand gegen die polizeilichen Maßnahmen, beleidigte und bedrohte die Polizisten, beging einen Diebstahl und eine gefährliche Körperverletzung gegenüber einer außenstehenden Frau.

Kehrtwende: Erstes Bundesland schafft Kennzeichnungspflicht wieder ab

12. Oktober 2017 at 9:27

Es ist noch nicht lange her, genau gesagt war es im Dezember 2016, als die sogenannte Kennzeichnungspflicht bei den Polizisten in Nordrhein-Westfalen eingeführt wurde. Die Landesbeamten mussten bei Einsätzen eine individuelle Nummer an ihrer Uniform tragen, damit bei eventuellen Beschwerden oder Anzeigen der jeweilige Polizist ermittelt werden konnte.

Zwischenzeitlich hat sich die politische Verantwortung verändert, eine neue Landesregierung und ein neuer Innenminister sind im Amt und die Entscheidung der ehemals rotgrünen Landesregierung wird zurück genommen. Die Kennzeichnungspflicht wird abgeschafft.

Angeschossene Polizistin von Ismaning: “Wenn nichts mehr ist, wie es war”

11. Oktober 2017 at 17:45

Viele unserer Leser können sich sicher noch an den Vorfall aus dem Juni dieses Jahres erinnern, als eine 26-jährige Polizistin aus Ismaning am Bahnhof von Unterföhring angeschossen wurde.

Dieser aktuelle Artikel berichtet darüber, wie es der Kollegin und der Familie damit geht.

Wir wünschen der Kollegin weiterhin das Allerbeste und dass sie es schafft! 🍀

Öffentlichkeitsfahndung erfolgreich: Tatverdächtiger des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern festgenommen

11. Oktober 2017 at 12:37

Öffentlichkeitsfahndung erfolgreich: Tatverdächtiger des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern festgenommenErst vorgestern wurde durch das Bundeskriminalamt (BKA) in Zusammenarbeit mit der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) und der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main eine Öffentlichkeitsfahndung herausgegeben. Es ging um den schweren sexuellen Missbrauch eines vierjährigen Mädchens zwischen Oktober 2016 und Juli 2017.

Die Polizei hatte bereits viel Energie in die eigene Fahndung gesteckt, wusste aber immer noch nicht, wer Opfer und Täter sein könnten. Daher sah man keine andere Möglichkeit als die Öffentlichkeit um Hilfe zu bitten und veröffentlichte ein Bild von dem kindlichen Missbrauchsopfer. Ziel war die Ergreifung des Täters und Verhinderung weiterer Übergriffe auf das Mädchen.

“Schöne Grüße aus Flensburg, passt auf euch auf! 💙 Falk”

11. Oktober 2017 at 8:52

Heute ist Welthundetag 🐶

10. Oktober 2017 at 19:20

Die Fellnasen werde gerne als der beste Freund des Menschen bezeichnet. Doch für uns Polizisten und insbesondere für die Diensthundeführer sind die Diensthunde Streifenpartner und Kollege auf vier 🐾

Grund genug, uns am heutigen #Welthundetag besonders bei den Diensthunden zu bedanken und ihnen ein extra Leckerli zu geben!

Zwangsweise Unterbringung: Randalierer verletzt zehn Polizisten und Diensthund

10. Oktober 2017 at 16:57

Zwangsweise Unterbringung: Randalierer verletzt zehn Polizisten und DiensthundIn Gütersloh (Nordrhein-Westfalen) kam es am Freitag auf Samstag zu einem Einsatz auf dem Gelände der LWL Klinik. Ein psychisch kranker Mann randalierte, weswegen die Polizei eingeschaltet werden musste.

Der 37-Jährige war vollkommen aggressiv. Als die Polizisten am Einsatzort eintrafen, griff der Patient die Beamten unvermittelt an. Er schlug und trat um sich, spuckte und biss dann letztendlich auch noch zu.

Selbst Pfefferspray konnte den Mann nicht stoppen, was immer wieder bei Menschen vorkommt, die entweder so voll Adrenalin oder Medikamenten sind. Man sollte wissen, dass es bei manchen Medikamenten vorkommen kann, dass man selbst dem Angreifer den Arm brechen könnte und er würde es nicht bemerken.

“Hier mal etwas Schönes mit besten Grüßen aus Duisburg! Carina”

10. Oktober 2017 at 13:15

"Hier mal etwas Schönes mit besten Grüßen aus Duisburg! Carina"

Google+