“Die 14. Hundertschaft aus München beim Biathlon-Einsatz in Ruhpolding. Grüße von Chris und Franz!”

17. Januar 2019 um 15:29 Uhr

"Die 14. Hundertschaft aus München beim Biathlon-Einsatz in Ruhpolding. Grüße von Chris und Franz!"

1.000 km für einen guten Zweck: Polizistin möchte 25.000 Euro für krebskranke Kinder erlaufen

17. Januar 2019 um 12:11 Uhr

1.000 km für einen guten Zweck: Polizistin möchte 25.000 Euro für krebskranke Kinder erlaufen

Bild: Polizei Stuttgart

Für viele Polizisten ist es der Wunsch, Menschen zu helfen, wenn sie sich bewusst für diesen Beruf bzw. die Berufung entscheiden. So war es auch für Polizeiobermeisterin Julia Zimmermann von der Polizei Stuttgart. Von Kindesbeinen an wünschte sie sich nichts anderes, als Polizistin zu werden.

Jules, wie Freunde und Kollegen sie nennen, ist gerade in völlig unpolizeilicher Mission unterwegs, und hat doch nur eins im Sinn: zu helfen. Sie läuft nämlich gerade den Jakobsweg, 1.000 km von Sevilla nach Santiago de Compostela. Doch für sie ist nicht alleine der Weg das Ziel.

Denn eigentlich möchte sie 25.000 Euro für krebskranke Kinder zusammen laufen und laut Spendenlist sind nach neun Tagen über die Hälfte zusammen gekommen. “Ich würde mich nicht als sonderlich sportlich bezeichnen. Ich bewege mich gern. Und meine Berufserfahrung hat mir vielleicht die mentale Stärke gegeben, dass ich so etwas schaffen kann”, sagt Jules über sich selbst.

Versuchter Einbruch: Einbrecher verletzt Diensthund mit Brechstange

16. Januar 2019 um 20:44 Uhr

Versuchter Einbruch: Einbrecher verletzt Diensthund mit BrechstangeUnsere vierbeinigen Kollegen sind wertvolle Helfer und unterstützen uns mit ihrem Können. Doch wenn rohe Gewalt angewandt wird, müssen selbst unsere fähigen Vierbeiner zurück stecken. Das zeigte sich in der gestrigen Nacht.

In Hamm (Nordrhein-Westfalen) schlug ein Einbrecher die Schaufensterscheibe eines Kiosks ein. Hierbei wurde er jedoch von einem Polizisten beobachtet, so dass schnell Einsatzkräfte zusammen gezogen wurden, unter anderem auch ein Diensthundeführer mit seinem Polizeihund.

Der Täter trat sofort die Flucht an, ohne, dass er seine Tat vollenden konnte. Während der Täter davon rannte, wurde er vom Diensthund verfolgt. Vielleicht wäre es zur Festnahme gekommen, wenn der Einbrecher nicht mit der Brechstange, die er als Tatmittel dabei hatte, nach dem Vierbeiner geschlagen hätte.

Passend zu Uniform und Vereidigung: Blaue Nägel

16. Januar 2019 um 18:30 Uhr

Passend zu Uniform und Vereidigung: Blaue Nägel

“Liebes Polizist=Mensch-Team,

heute war in Niedersachsen die Vereidigung von 1600 neuer PolizeianwärterInnen. Es war eine sehr schöne Feier und ein klasse Gefühl, endlich zur blauen Familie zu gehören.

Passend zu diesem Anlass und zur Uniform, blaue Nägel (die im Dienst dann sicher nicht mehr so gut aussehen… 😉 ).

Liebe Grüße an alle Helden da draußen!
Julia”

Schnelle Reaktion: Polizisten retten Menschenleben

16. Januar 2019 um 15:49 Uhr

Schnelle Reaktion: Polizisten retten MenschenlebenGleich zweimal in der Nacht zum vergangenen Freitag konnten Polizisten Menschenleben retten. Wie es der Zufall wollte waren alle Beteiligten zur richtigen Zeit am richtigen Ort – man könnte meinen, ein Schutzengel hatte die Hände im Spiel.

Der Polizei Mülheim/Ruhr (Nordrhein-Westfalen) hatte die Meldung erhalten, dass ein Mann seinen Suizid angekündigt hatte. Polizisten befanden sich bereits auf der Suche nach dem Mann, als die Polizei die Meldung eines Taxifahrers erreichte, der eine Person gesehen hatte, die sich womöglich etwas antun wollte.

“Die V. Bereitschaftspolizeiabteilung Königsbrunn im Schneeeinsatz in Miesbach.”

16. Januar 2019 um 13:22 Uhr

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schwer verletzt: Unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer erfasst Polizisten

16. Januar 2019 um 11:01 Uhr

Schwer verletzt: Unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer erfasst PolizistenErst gestern haben wir berichtet, dass eine Polizistin in Nordrhein-Westfalen von einem Pkw-Fahrer bei einer Geschwindigkeitskontrolle angefahren wurde. Gleiches geschah nun auch in Niedersachsen und auch diesmal wurde der Polizist schwer verletzt.

Die Beamten führten gestern Nachmittag in Garbsen eine Geschwindigkeitskontrolle durch und ein Ford Fiesta sollte nach der Messung angehalten werden. Der Polizist gab dem 19-jährigen Autofahrer eindeutige Anhaltezeichen.

“Guten Morgen aus Frankfurt. Wie sieht euer Tagesplan aus? Liebe Grüße, Torsten”

16. Januar 2019 um 08:25 Uhr

"Guten Morgen aus Frankfurt. Wie sieht euer Tagesplan aus? Liebe Grüße, Torsten"

Ärmel hochgekrempelt: Polizist schiebt liegen gebliebenen Elektromobilfahrer nach Hause

15. Januar 2019 um 18:48 Uhr

Ärmel hochgekrempelt: Polizist schiebt liegen gebliebenen Elektromobilfahrer nach Hause

Bild: Polizei Offenburg

Der Saft ausgegangen ist förmlich einem Senior an seinem Elektromobil, als er in Ortenau (Baden-Württemberg) nachmittags auf einer viel befahrenen Straße unterwegs war. Die Batterie hatte den Geist aufgegeben und so ging es für den Senior weder vor, noch zurück.

Eine Zeugin meldete dies der Polizei, da sie sich um den Senior sorgte und so rückte eine Streife an. Die Polizisten beließen es allerdings nicht mit einer Absicherung der Gefahrenstellen und Hinzuziehung eines Experten.

Sie krempelten die Arme hoch, wie man auf dem Bild sehr schön sehen kann, und schoben den Senior mitsamt seinem havarierten Gefährt nach Hause. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt – und das mit vollem körperlichen Einsatz.

Dadurch kam es auch zu keinen Verkehrsbeeinträchtigungen, wie es abschließend im Polizeibericht heißt.

Während Laser-Kontrolle: Autofahrer übersieht Polizistin beim Abbiegen und verletzt sie schwer

15. Januar 2019 um 11:49 Uhr

Während Laser-Kontrolle: Autofahrer übersieht Polizistin beim Abbiegen und verletzt sie schwerUnaufmerksamkeit im Straßenverkehr kann gefährlich sein. Egal, ob man mit dem Handy beschäftigt ist, dem Autoradio oder man einfach mit den Gedanken ganz woanders ist. Womöglich war letzteres die Unfallursache am gestrigen Morgen in Dorsten (Nordrhein-Westfalen).

Da führten nämlich Polizisten gegen 10:45 Uhr auf der Hauptstraße eine Geschwindigkeitskontrolle mittels Lasermessung durch. Einen als zu schnell gemessenen Autofahrer wollte eine Polizistin anhalten und betrat hierzu den Einmündungsbereich.

Google+