Typisierungsaktion für Kollege Dieter: Das Polizeipräsidium Rheinpfalz sagt DANKE!

10. Oktober 2017 at 9:46

Typisierungsaktion für Kollege Dieter: Das Polizeipräsidium Rheinpfalz sagt DANKE!

Bild: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Am Samstag den 30. September fand, wie wir berichteten, eine Typisierungsaktion der Stefan-Morsch-Stiftung für unseren an Leukämie erkrankten Kollegen Dieter statt.

Beteiligt an der Aktion war das gesamte Polizeipräsidium Rheinpfalz in Ludwigshafen unter der Leitung der Polizeidirektion Neustadt an der Weinstraße. Es war nicht viel Überredungskunst nötig um ein umfangreiches, aber auch der Veranstaltung angemessenes, dezentes polizeiliches Programm zu organisieren.

Kolleginnen und Kollegen der Zentralen Prävention informierten an einem Beratungsstand zum Einbruchschutz, Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule gaben Infos zum Polizeiberuf und Tipps für das Bewerbungsverfahren. Die Puppenbühne führte Stücke für die jüngeren Besucher vor, Kolleginnen und Kollegen der Diensthundestaffel boten einen kurzen Einblick in die Aufgaben und in die Leistungsfähigkeit des Diensthundewesens.

“Liebe Grüße vom letzten Tag auf dem Cannstatter Volksfest! 🙂 Katharina”

9. Oktober 2017 at 23:01

“Grüße vom LAFP in Selm! In Sachen Verkehrskontrolle…”

9. Oktober 2017 at 15:23

"Grüße vom LAFP in Selm! In Sachen Verkehrskontrolle..."

Eingehende polizeiliche Belehrung: Wiederholt ausgebüxte Rinder gehen freiwillig zur Polizei

9. Oktober 2017 at 8:36

Irgendwie scheinen die Polizisten der Wache Geretsried (Bayern) ein gutes Händchen für Rinder zu haben. Bereits zum zweiten Mal büxten Jungrinder von der Weide aus um die Kollegen zu besuchen.

Im Oktober 2016 besuchten 13 Rinder die Kollegen, dieses Mal waren es acht Pinzgauer Kälber.

Um 14:50 Uhr wurden die Kollegen am vergangenen Samstag informiert, dass sich acht Rinder auf der Jeschkenstraße befänden. Als eine Streifenwagenbesatzung sich auf den Weg machen wollte, brauchte sie dafür nicht einmal den Hof der Dienststelle zu verlassen. “Denn als die Kälber den Streifenwagen erblickten, folgten sie brav und gesittet in den Innenhof”, berichtet einer der Polizisten.

Einfach mal innehalten

8. Oktober 2017 at 22:50

“Einfach mal innehalten und den Moment genießen.
Liebe Grüße und eine schönen Abend aus Sachsen-Anhalt 🙂 Danny”

Einfach mal innehalten

Im Liebesspiel gefangen: Polizisten befreien Frau aus Handschellen

8. Oktober 2017 at 15:30

Im Liebesspiel gefangen: Polizisten befreien Frau aus HandschellenDass Handschellen bei der Verführung und beim Liebesspiel eingesetzt werden ist gar nicht so außergewöhnlich. Zumindest gewinnen wir Polizisten den Eindruck, wenn es mal wieder bei Beendigung der Fesselung hakt. Nun kennen wir Polizisten uns mit Handschellen aus, beim Schließen und beim Öffnen. Und zwar aus ganz professionellen Gründen, die nichts mit dem Liebesspiel zu tun haben.

Das dachte sich wohl auch ein Pärchen, welches am Freitagabend die Beamten der Braunschweiger Autobahnpolizei aufsuchte. Denn die mussten für die beiden den Fall lösen, wortwörtlich. Ein “scheinbar verliebtes und experimentierfreudiges Pärchen” war gegen 23 Uhr auf der Wache erschienen.

Falschparker lässt selbsternannten Parkwächter und Polizei kreativ werden

8. Oktober 2017 at 9:46

Falschparker lässt selbsternannten Parkwächter und Polizei kreativ werden

Bild: Polizei Aachen

Falschparker sind oft ein Ärgernis, manchmal aber auch Gefahrenquelle. Ein Falschparker in Aachen ließ nicht nur den selbsternannten Parkwächter kreativ werden, auch die Polizei zeigte sich mit einem Polizeibericht in Versform vielseitig:

Zur Wache kam ein Mann,
erbost gab er dort an,
sein Auto habe man beschmiert,
darüber sei er sehr pikiert.

Mit Farbe sei´s besprüht,
wo er doch stets bemüht,
die Vorschriften zu beachten,
die Menschen bisher so machten.

“Wir wünschen einen schönen Nachtdienst aus Seevetal 🙂 Isi und Jan”

7. Oktober 2017 at 23:56

Brand- und Bisswunden: Polizist von Straftäter, dessen Mutter und ihrer Freundin verletzt

7. Oktober 2017 at 20:21

Brand- und Bisswunden: Polizist von Straftäter, dessen Mutter und ihrer Freundin verletztZeugen gesucht!

Erst kürzlich berichteten wir von einem Vorfall in Stuttgart, bei dem es unter anderem darum ging, dass ein Mann, der sich in einer polizeilichen Maßnahme befand, die Zigarette löschen sollte. Als er dies nicht tat, wurde er festgenommen worauf unschöne Szenen entstanden, die als Skandal hochstilisiert wurden, der nachweislich aber keine war.

In diesem Zusammenhang wurde auch von anderer Stelle festgestellt, dass die Weigerung, die Zigarette zu löschen, nicht zu einer Festnahme hätte führen dürfen, da die Brandgefahr an der Unfallstelle bereits gebannt war. Wir wiesen hingegen darauf hin, dass diese Aufforderung eine Maßnahme der Eigensicherung und damit der Gefahrenabwehr ist.

Wie wichtig dies sein kann, belegt ein aktueller Fall aus Osnabrück (Niedersachsen).

Leben in der Lage, diesen Bildgruß bekamen wir anonym zugesendet

7. Oktober 2017 at 17:51

Leben in der Lage, diesen Bildgruß bekamen wir anonym zugesendet

“Hey,

anbei die Selbst-Reperatur der Sitze von den E-Klassen in BaWü. Not macht eben erfinderisch 😂

Vorher klaffte da ein große Loch – Fahrer- und Beifahrerseite sind betroffen. Das Gürtelholster scheuert somit die Sitze nach knapp 150.000 km durch.

Gruß ausm Frühdienst”

Google+