“Liebe Grüße aus dem sonnigen Duisburg! Nach dem Foto war die Ruhe leider vorbei, Jan”

8. Mai 2018 um 08:43

"Liebe Grüße aus dem sonnigen Duisburg! Nach dem Foto war die Ruhe leider vorbei, Jan"

Julia bedankt sich bei den Einsatzkräften bei Rhein in Flammen in Bonn

7. Mai 2018 um 20:23

Julia bedankt sich bei den Einsatzkräften bei Rhein in Flammen

“Hallo liebes PolizistMensch-Team,

ich wollte mich mal stellvertretend über eure Seite bei allen Polizisten, Rettungdienstlern und allen anderen Helfern von Rhein in Flammen bedanken. Ich hatte trotz der riesigen Menschenmassen nie ein unwohles Gefühl.

Danke, dass ihr aufgepasst habt, auch wenn der ein oder andere das Fest bestimmt auch gerne in der Freizeit selbst genossen hätte.

Liebe Grüße
Julia”

Betrunkener Autofahrer will flüchten: Polizist mitgeschleift und verletzt

7. Mai 2018 um 17:38

Betrunkener Autofahrer will flüchten: Polizist mitgeschleift und verletztAm vergangenen Samstagmittag schleifte ein 31-Jähriger offenbar unter Alkohol- und Betäubungsmitteln stehender Autofahrer einen Polizisten in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) mit in seinem Auto mit, der die Irrfahrt stoppen wollte.

Ein aufmerksamer Zeuge meldete gegen 14 Uhr einen in Schlangenlinien fahrendes Fahrzeug, das in Richtung Innenstadt unterwegs war. Dass es nicht zu Kollisionen mit anderen Fahrzeugen kam war reines Glück.

An der Kreuzung am Burgwall entdeckte eine Streifenwagenbesatzung den gemeldeten BMW. Die Beamten folgten dem Fahrzeug bis zur Kuckelke Straße wo der Fahrer am Straßenrand von alleine anhielt.

Nach Panne abgeschleppt und “abgezapft”: Aus Hilfeleistung wird Strafverfolgung

7. Mai 2018 um 11:12

Nach Panne abgeschleppt und "abgezapft": Aus Hilfeleistung wird StrafverfolgungZwei Männer, ein liegengebliebenes Auto auf dem Seitenstreifen der A2 und eine Streifenwagenbesatzung die zu Hilfe eilte, waren am Donnerstag Hauptakteure in einem Fall bei Castrop-Rauxel (Nordrhein-Westfalen). Dabei hatten sich sicher beide Seite die Sache ganz anders vorgestellt.

Zwei Männer, 26 und 28 Jahre aus den Niederlanden und Polen, wollten den liegengebliebenen Chrysler PT Cruiser nach einem technischen Defekt auf dem Seitenstreifen der A2 in Höhe Castrop-Rauxel wieder zum laufen bringen. Sie versuchten per Überbrückungskabel das Fahrzeug wieder zu starten.

Was könnte zum Wochenstart motivierender sein als solch ein Ausblick

7. Mai 2018 um 07:48

“Liebe Schichtgrüße aus der Havelstadt von Tom und Claudio. ☀️ (Polizeiinspektion Brandenburg/Havel)”

Was könnte zum Wochenstart motivierender sein als solch ein Ausblick

“DTM-Einsatz auf dem Hockenheimring! Grüße von Sascha, Patrick, Severin und Helen”

6. Mai 2018 um 18:39

"DTM-Einsatz auf dem Hockenheimring! Grüße von Sascha, Patrick, Severin und Helen"

Fundhund erkundet den Streifenwagen

6. Mai 2018 um 12:07

"Ein herrenloser Hund wurde aufgegriffen und durfte bei uns eine Spritztour mitmachen, bis für ihn eine Bleibe gefunden wurde  Gruß Tobias"

“Ein herrenloser Hund wurde aufgegriffen und durfte bei uns eine Spritztour mitmachen, bis für ihn eine Bleibe gefunden wurde. Gruß Tobias”

Courage und Anstand bewiesen: Abiturient entschuldigt sich bei Polizisten

6. Mai 2018 um 08:56

#FrühlingsCourage und Anstand bewiesen: Abiturient entschuldigt sich bei PolizistenfestSo wie eigentlich jedes Jahr treffen das Ende der Abiturprüfungen und die Wasen in Stuttgart aufeinander. Dies nutzen dann einige der Abiturienten um den ganzen Stress der vergangenen Wochen loszuwerden und geben dann teils doch ordentlich Gas.

So auch wieder dieses Jahr. Ein junger Mann hatte offensichtlich zu viel Gas gegeben und musste von den Kollegen zur Wache gebracht werden, wo er von den Eltern abgeholt werden konnte. Für die Kollegen eine etwas unschöne Begegnung, da der Streifenwagen hinterher eine Reinigung dringend nötig hatte.

Aber eines muss man sagen, der junge Mann bewies Courage und entschuldigte sich mit folgender Email bei den eingesetzten Beamten:

Achtung, Trolle voraus?

5. Mai 2018 um 17:02

Nicht ganz, die Laufschrift “Polizeikontrolle” hat Kollege Nick einfach durchlaufen lassen und im passenden Moment abgedrückt.

Achtung, Trolle voraus?

Kommentar aus der Schweiz: Deutsche Soft-Polizisten werden nicht ernst genommen und sind Opfer des politischen Umfeldes

5. Mai 2018 um 14:41

Auch in der Schweiz wird die eskalierte Abschiebung in Ellwangen, sowie die öffentliche Diskussion darüber, aufmerksam verfolgt. Bei der Neuen Zürcher Zeitung ist gestern der Kommentar von Benedict Neff veröffentlicht worden, zu dem wir gerne eure Meinung wissen würden.

Kernaussage des Kommentars:

“Deutschland wollte Soft-Polizisten

Die Gründe für diese Imagebildung liegen weniger bei den Polizisten als vielmehr im politischen Umfeld. Deutsche Polizisten sind zur Freundlichkeit domestiziert und vermutlich auch weitgehend eingeschüchtert von den öffentlichen Diskursen. Das schätzen nicht nur Bürger, die sich an die Gesetze halten, sondern auch die, die es nicht tun.

google-site-verification=1KFhRQ9yqQHZvn7yeiJYYY5kP8xO1QM95JrYjpdrtD4