Polizisten müssen Hund nach Verkehrsunfall erlösen

18. Mai 2016 um 18:53 Uhr

Polizisten müssen Hund nach Verkehrsunfall erlösenEine unglückliche Verkettung von Umständen sorgte für einen tragischen Verkehrsunfall, infolge dessen die Polizisten den Hund von seinen Leiden erlösen mussten. Mit Sicherheit kein einfacher Einsatz!

Gestern Morgen gegen 09:55 Uhr befand sich eine Streife in Moers (Nordrhein-Westfalen) auf einer Einsatzfahrt. Mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn befuhren sie die Rathausallee.

Liebe ist… den Führerschein gemeinsam zu „verlieren“

18. Mai 2016 um 14:52 Uhr

Liebe ist...In Rudolstadt (Thüringen) hat es ein Ehepaar in der Nacht zu Sonntag gleich mehrfach erwischt.

Alles fing damit an, dass die Frau stürzte und sich am Bein verletzte. Ihr Mann wollte sie daraufhin mit dem Auto ins Krankenhaus fahren, was an sich erst einmal eine gute und fürsorgliche Sache wäre.

Schwarz gefiederter Wiederholungstäter begeht Mund-, Verzeihung, Schnabelraub

17. Mai 2016 um 19:57 Uhr

SchnabelraubEinen ganz besonderen Fall hat die Polizei in Heinsberg (Nordrhein-Westfalen) zusammen mit dem Geschädigten aufgedeckt. Die Sachlage war überraschend anders, als zunächst befürchtet.

Ein Bürger aus Schierwaldenrath wandte sich am 9. Mai an die Polizei, da ihm zum wiederholten Male die allmorgendliche Brötchenlieferung gestohlen wurde. Er konnte sich keinen Reim darauf machen, wer der Dieb sein könnte, der ihn um sein Frühstück brachte.

Spektakulärer Unfall in Essen: Zahlreiche Polizisten retten Autofahrer aus dem Wasser, mehrere Verletzte

17. Mai 2016 um 19:47 Uhr

Rettung aus der Ruhr

Bild: Polizei und Feuerwehr Essen

In Essen Werden ist es gestern zur Mittagszeit zu einem spektakulärem Verkehrsunfall gekommen, bei dem mehrere Menschen verletzt wurden. Da der Unfallwagen in die Ruhr gestürzt war, eilten Polizisten, sowie Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), der Feuerwehr und der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hinzu.

Gegen 13:45 Uhr ereignete sich in der Ruhrtalstr. ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Aus bisher unbekannter Ursache fuhr ein Seat einem anderen Pkw auf und beschädigte dieses. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet der Seat durch die Kollision ins Schlingern und überfuhr eine Fußgängerfurt, auf der zwei Radfahrer standen.

Corinna sendet Grüße aus dem Spätdienst

17. Mai 2016 um 19:36 Uhr

“Der Spätdienst nähert sich dem Ende. Grüße vom Düsseldorfer Flughafen 😊”

Bild Gruß vom Flughafen Düsseldorf

Der Ablösung, egal wo, wünschen wir eine ruhige und sichere Schicht!

Diese beiden Polizisten stoppten den Messerstecher von Grafing

16. Mai 2016 um 14:07 Uhr

Vergangene Woche berichteten wir über die schreckliche Bluttat von Grafing bei München. Ein Messerstecher hatte mehrere Menschen auf offener Straße angegriffen. Drei Schwerverletzte und ein Toter waren zu beklagen. Der Gewalttäter konnte durch eine Streife festgenommen werden.

Nun hat die Süddeutsche Zeitung die beiden Kollegen vorgestellt, die den Messerstecher stoppten. Der Kenner, der sich die beiden auf dem Bild anschaut, wird bemerken, dass sie noch recht jung wirken. Und tatsächlich muss man anerkennen, dass diese beiden Polizisten der Polizeiinspektion Ebersberg für ihr junges Alter hervorragende Arbeit geleistet haben und sich die Dramatik der Situation erst durch ihre Schilderung ergibt:

Unfassbare Tat – Schwerer Einsatz: Mann wirft nach Streit mit Frau Baby aus dem Fenster

14. Mai 2016 um 22:38 Uhr

Unfassbare TatEs ist einfach unfassbar und es fehlen die Worte, wenn man von einer solchen Tat liest. Wie kann man nur so eiskalt sein und wegen eines Streits der puren kaltherzigen Gewalt freien Lauf lassen?! Es ist schwierig, die richtigen Worte zu finden.

In der vergangenen Nacht hatte ein Paar in Frankenthal (Rheinland-Pfalz) einen Streit. Hierbei befanden sich der gemeinsame zwei Monate alte Säugling und zwei weitere Kinder (4 und 6 Jahre) des Mannes aus vorheriger Beziehung in der Wohnung.

Polizei verhindert Brückensprung

14. Mai 2016 um 16:40 Uhr

Polizeieinsatz-Neckarbruecke-Mannheim-2

Bild und Text: Rheinneckarblog

Vor wenigen Tagen ist es Polizisten in Mannheim (Baden-Württemberg) gelungen, eine Person vor dem Sprung von einer Brücke zu retten. Bei diesem Einsatz waren sämtliche Blaulichtorganisationen im Einsatz, um für den Fall der Fälle vorbereitet zu sein.

Wir danken Hardy Prothmann vom Rheinneckarblog​ für seine wohltuenden Abschlussworte in seinem Bericht und dass wir diesen hier zitieren dürfen:

Papagei rast in Geschwindigkeitskontrolle und flüchtet

14. Mai 2016 um 02:57 Uhr

Papagei rast in GeschwindigkeitskontrolleDie Polizisten der Geschwindigkeits- und Abstandsüberwachung des Polizeipräsidiums Westpfalz (Rheinland-Pfalz) hatten es dieser Tage mit einer besonderen Form der Raserei zu tun.

Als sie in der Römerstr. in Zweibrücken eine Geschwindigkeitsüberwachung durchführten, löste die Messanlage aus, obwohl nirgends ein Fahrzeug zu sehen war. Die Polizisten sahen sich das Beweisfoto näher an und entdeckten einen Papagei, der mit weiteren Artgenossen offenbar zum Stadtbild Zweibrückens gehört.

Mehrere Verletzte bei Kollision unter Beteiligung eines Streifenwagens

13. Mai 2016 um 17:00 Uhr

Unfall mit Streifenwagen

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Polizeireporter via Twitter
https://twitter.com/PolReporter/status/731102531875708929

In Berlin Reinickendorf hat es heute Mittag einen schweren Verkehrsunfall gegeben, bei dem ein Streifenwagen der Polizei Berlin und ein weiteres Fahrzeug beteiligt waren.

Über die nähere Umstände ist noch nichts bekannt, die Ermittlungen laufen. Wie es heißt, war das Polizeifahrzeug im Kreuzungsbereich Scharnweberstraße/Gotthardtstraße auf einer Einsatzfahrt, als es zur Kollision kam.

Google+