Könnt ihr euch noch an den letzten Winter erinnern?

11. Januar 2020 um 15:47 Uhr

Dieses Erinnerungsfoto entstand damals im Januar 2019 beim Katastropheneinsatz im Landkreis Miesbach. #Blaulichtfamilie

Könnt ihr euch noch an den letzten Winter erinnern?

“Sonnenaufgang im Hambacher Forst. Liebe Grüße aus dem Polizeipräsidium Aachen.”

11. Januar 2020 um 08:31 Uhr

"Sonnenaufgang im Hambacher Forst. Liebe Grüße aus dem Polizeipräsidium Aachen."

“Wir sind immer am Ball, auch bei der II. Bereitschaftspolizeiabteilung in Eichstätt, Dani.”

10. Januar 2020 um 15:40 Uhr

"Wir sind immer am Ball, auch bei der II. Bereitschaftspolizeiabteilung in Eichstätt, Dani."

“Der morgendliche Blick von Woltmershausen über die Weser bis hin zur Überseestadt. Liebe Grüße von der Polizei aus Bremen, Mariell und Theis”

10. Januar 2020 um 08:44 Uhr

"Der morgendliche Blick von Woltmershausen über die Weser bis hin zur Überseestadt. Liebe Grüße von der Polizei aus Bremen, Mariell und Theis"

“Grüße von der Nachtschicht aus Karlsruhe, Nico”

9. Januar 2020 um 23:31 Uhr

"Grüße von der Nachtschicht aus Karlsruhe, Nico"

Vermisst ihr auch den Sommer?

9. Januar 2020 um 15:16 Uhr

Als man bei strahlend blauem Himmel und angenehmen Temperaturen in Kurzarm draußen sitzen konnte. So wie Kollege Paddy, dessen Bild bei der Fürther Michaelis Kirchweih im September 2019 entstand.

Vermisst ihr auch den Sommer?

Hochwasserschutz für Häuser: Polizist erhielt Patent für seine Erfindung

9. Januar 2020 um 11:55 Uhr

Dass wir Polizisten nicht nur Paragrafen zitieren und für Recht und Ordnung sorgen können, das haben wir schon öfter bewiesen. Manchmal, wie im folgenden, genügt ein Blick von außen, um das Unmögliche möglich zu machen.

Robert Meinert ist 33 Jahre alt und Polizist, arbeitet als Schleierfahnder bei der Grenzpolizei Passau (Bayern). Sechs Jahre lang hat er an seiner Erfindung gearbeitet und nun erhielt er den Lohn für seine Mühen. Seine Erfindung “Schutzdichtungswand für Gebäudeöffnungen” wurde nun vom Deutschen Patentamt patentiert.

“Ich grüße alle meine Kollegen aus der Bundespolizei Abteilung Bayreuth und vor allem die Frau Leicher 🙂 Daniel”

9. Januar 2020 um 08:16 Uhr

"Ich grüße alle meine Kollegen aus der Bundespolizei Abteilung Bayreuth und vor allem die Frau Leicher 🙂 Daniel"

“Viele Grüße vom Dorfsheriff aus Kronau in Baden, Oliver”

8. Januar 2020 um 16:55 Uhr

"Viele Grüße vom Dorfsheriff aus Kronau in Baden, Oliver"

Spenderniere da, Patient nicht da: Polizisten machen Organempfänger ausfindig und bringen ihn zur OP ins Krankenhaus

8. Januar 2020 um 11:55 Uhr

Spenderniere da, Patient nicht da: Polizisten machen Organempfänger ausfindig und bringen ihn zur OP ins KrankenhausManchmal drängt die Zeit einfach und es muss schnell gehandelt werden. Der kurze und dafür umso effektivere Dienstweg kann da hilfreich sein und, wie im folgenden Fall, ein Leben retten oder zumindest verlängern. Eine Geschichte mit happy end.

Die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums München (Bayern) erhielt am vergangenen Sonntag einen etwas ungewöhnlichen Notruf. Am Telefon die diensthabende Ärztin des Transplantationszentrums, ihre Anliegen war äußerst dringlich. Eine Spenderniere wartete darauf verpflanzt zu werden, doch der Patient, der schon länger auf dieses Organ gewartet hatte, war nicht zu erreichen.

Google+