Projektgruppe geht gegen Internetkriminalität vor

11. April 2016 at 21:42

Die Polizeiinspektion Wilhelmshaven-Friesland (Niedersachsen) hat zum Jahresbeginn eine Projektgruppe “Cybercrime” gegründet, in der vier Polizisten die Internetkriminalität bekämpfen.

Dass dieser Schritt sinnvoll ist zeigen schon die Zahlen: von den 15.792 dort im vergangenen Jahr registrierten Straftaten entfallen 1.576 auf den Bereich Internetkriminalität.

Der Leiter der Projektgruppe, Sven Schwarz, kann auch durchaus Erfolge vorweisen. “Irgendwann macht der Täter einen Fehler und hinterlässt eine digitale Spur”, so Schwarz.

In diesem Video gibt Kollege Schwarz auch Tipps, wie man sich vor digitalen Angriffen schützen oder wie man es den Tätern zumindest schwer machen kann:

Polizeiwissenschaft: Call for Chapters “Digitale Polizeiarbeit”

11. April 2016 at 21:41

Von Thomas-Gabriel Rüdiger von der Fachhochschule der Polizei Brandenburg wurden wir gebeten, diesen Aufruf an alle Interessierte zu steuern. Ein Abstract kann dort eingereicht werden:

“Hi,
eventuell hat jemand Interesse daran ein Abstract für ein neues Sammelband zur #digitalenpolizeiarbeit von Dr. Sakia Bayerl und meiner Person, dass der Springer Verlag 2017 veröffentlichen wird, einzureichen? Das Sammelband soll dabei helfen eine gesellschaftliche Grundlagendiskussion zur Bedeutung, Aufgabe und den Rechtsrahmen der Polizeiarbeit aber auch zu Fragen von Normen und Normenkontrolle im digitalen Raum zu führen / fördern. Dabei richtet sich der Call an alle Professionen und ist auch offen für weitere Themenvorschläge. Wir würden uns über eine rege Verbreitung des Calls – gerne auch an Universitäten/Fakultäten/Behörden/Einzelpersonen – und natürlich auch über Einreichung von Artikeln sehr freuen. 🙂

Jeder der Lust hat einen wissenschaftlichen Beitrag zur digitalen Polizeiarbeit zu schreiben kann ein Abstract (also im Prinzip ein Vorschlag für einen Beitrag) einreichen. Am Ende sollen alle Artikel zusammen dabei helfen die Bedeutung der Polizei im digitalen Raum zu diskutieren und zu reflektieren…”

#Kriminologie #polizeiwissenschaft #digitalepolizeiarbeit #socialmedia #Medienkompetenz #digitalpolicing #communitypolicing #cybersecurity #cybercrime

http://www.fhpolbb.de/sites/default/files/field/dokumente/call_for_chapters.pdf

Die Polizeifliegerstaffel – Teil 3: Wie werde ich Pilot/in bei der Polizeifliegerstaffel?

8. April 2016 at 18:27

Polizeifliegerstaffel Teil 3Eine Frage die sicher manche von Euch interessiert. Wir berichten hier über die Voraussetzung bei der Polizeifliegerstaffel Hessen, diese kann in anderen Ländern abweichen, da die Ausbildung allgemein in jedem Land unterschiedlich geregelt wird.

Um sich überhaupt als Pilot/in bewerben zu können muss man zuerst einen angeschlossen Polizeiausbildung haben, keine Brille oder Sehhilfe benötigen, keine Negativeinträge im BZR und KBA-Register haben, über eine gute körperliche Fitness verfügen und die Fliegertauglichkeit Klasse 1 besitzen.

Die Polizeifliegerstaffel – Teil 2

7. April 2016 at 20:16

Polizeifliegerstaffel Teil 2Wie wir bereits im ersten Teil angekündigt haben, geht es im zweiten Teil um die Flugzeuge der Polizei.
Nach unseren Recherchen verfügt Deutschland nicht über sehr viele Flugzeuge.

Bei der Polizeifliegerstaffel NRW, die diesen Namen seit 1998 führt und aus den ehemaligen Hubschrauberstaffeln Rheinland und Westfalen hervorgegangen ist, gibt es zwei Flugzeuge die am Flughafen Dortmund stationiert sind.

Hier werden von der Polizeifliegerstaffel zwei Transporthubschrauber vom Typ Eurocopter 155 sowie insgesamt 5 Alarmhubschrauber vom Typ MBB (Messerschmitt-Bölkow-Blom) BK 117 und zwei Beobachtungsflugzeuge vom Typ Cessna 182 Skylane betrieben. Leider gibt es zu diesen Flugzeugen keine weiteren Informationen.

Sex Scam: Sie geben freizügigen Flirt vor, wollen aber nur Geld erpressen

2. April 2016 at 16:58

Sex ScamDiese Erpressermasche über das Internet ist nicht neu, scheint aber derzeit wieder in gewissen Kreisen “in” zu sein. Die Rede ist von “Sex Scam” und gehört neben anderen Erscheinungsformen zum Themenfeld Internetkriminalität (neudeutsch: Cybercrime).

Und hier sollten die Männer etwas genauer mitlesen, denn vornehmlich gehören sie zu den bevorzugten Opfern dieser Kriminalitätsform, ganz im Gegensatz zu “Romance Scamming”, bei dem sich die Täter vornehmlich Frauen aussuchen (Info siehe unten):

Über Kontaktseiten, aber auch nicht selten über soziale Medien wird der Erstkontakt hergestellt. Zumeist von jungen und attraktiven Frauen wird Interesse vorgegaukelt. Das Opfer fühlt sich geschmeichelt und lässt sich auf einen zunächst zwanglosen Chat ein.

Die Polizeifliegerstaffel – Teil 1

1. April 2016 at 15:37

Polizeifliegerstaffel Teil 1Die erste Polizeifliegerstaffel Deutschlands wurde bereits im Jahr 1962 gegründet. Mit zwei Helikoptern des Typs Bell 47 J, zwei Piloten und drei Bordwarten begann die Hubschrauberstaffel des Landes Nordrhein-Westfalen in Wuppertal bei der Bereitschaftpolizeiabteilung III, wo man von einem Garagenhof aus operierte, ihren Dienst. Die Hauptaufgabe bestand darin den Verkehr zu überwachen und den Status auf den Bundesautobahnen zu melden.

Die Geschichte der zweitältesten Polizeifliegerstaffel Deutschlands beginnt im Januar 1964 und kommt aus Hessen.
Bereits im Januar 1964 begannen die Vorbereitungsmaßnahmen zur Indienststellung der Staffel. Als erstes musste die Gewinnung geeigneten Personals, Piloten und Technikern, für das neu zu beschaffende Gerät gefunden werden.

Polizeimuseum Stuttgart eröffnet

15. März 2016 at 19:35

Polizeimuseum Stuttgart

Bild: PP Stuttgart

Im Polizeipräsidium Stuttgart am Pragsattel wurde im Februar das Polizeimuseum Stuttgart​ feierlich eröffnet. Die Ausstellung befasst sich mit der gesamten Stuttgarter Polizeigeschichte, beginnend mit der Monarchie 1848, die Weimarer Republik, den Nationalsozialismus bis in die heutige Zeit.

Laut Polizeipräsident Franz Lutz, der symbolisch bei der Eröffnung die Ampel auf Grün stellte, sei das Museum eine lehrreichen und spannende Wanderung in die Vergangenheit der Polizei der Landeshauptstadt und richte sich nicht nur an Polizeiangehörige, sondern mit seinen Informationen und Einblicken auch an alle Bürger.

Polizei bietet erneut Trainingstag für Motorradfahrer an

11. März 2016 at 23:27

Motorradtraining der Polizei

Bild: Polizeiinspektion Harburg

Die Polizei in Seevetal (Niedersachsen) bietet erneut eine Präventionsveranstaltung für Motoradfahrer am Sonntag, den 17. April 2016, von 09:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr an.

+ Warnhinweis + Unbekannte lösten Radmuttern an Privatfahrzeugen von Polizisten

9. März 2016 at 17:34

Radmuttern gelöstGewalt gegen Polizisten hat viele Facetten. Das fängt mit Beleidigungen an und geht über tätliche Angriffe. Aber auch der folgende Warnhinweis ist eine Form von Gewalt gegen Polizisten, denn die Folgen können ärgerlich bis tödlich sein:

In Hessen sind nun mehrere Fälle an die Presse gelangt, bei denen an Privatfahrzeugen von Polizisten Radmuttern gelockert oder entfernt worden waren. In Frankfurt und Wiesbaden gibt es deswegen mehrere Ermittlungsverfahren und das Landeskriminalamt hat alle Dienststellen in einem Schreiben davor gewarnt.

Heute ist Weltfrauentag

8. März 2016 at 20:04

Weltfrauentag 2016Zum Internationalen Frauentag möchten wir uns gegen (sexuelle) Gewalt, Ausbeutung und Diskriminierung von Frauen und Mädchen aussprechen!

Nicht nur in Ländern weit weg von hier, sondern auch in Europa, manchmal in der Nachbarschaft, müssen Frauen oder Mädchen diese Dinge ertragen; zu Hause, im Freundeskreis oder auch auf der Arbeitsstelle.

Viel zu oft muss die Polizei bei solchen Vorfällen einschreiten, doch meist ist es dann zu spät und wir können höchstens noch schlimmere Folgen verhindern. Die Dunkelziffer ist weitaus höher.

Diese Frauen und Mädchen befinden sich oft hinter einer Mauer – einer Mauer des Leids, der Erniedrigung, der Gewalt oder auch des Schweigens und Wegsehens.

Seid also nett zu Frauen und Mädchen, sie sind gleichwertige und gleichberechtigte Wesen, nicht besser, aber auch nicht schlechter als Männer. Schaut hin, wenn anderen Leid zugefügt wird und schreitet ein oder meldet es den Behörden.

In diesem Sinne wünschen wir allen Frauen und Mädchen einen schönen und friedvollen Weltfrauentag!

Google+