“Fang mich doch”

9. Juni 2016 um 22:45 Uhr

Fang mich dochDieses Fantasiekennzeichen (übersetzt) hatte ein Rollerfahrer an seinem Gefährt angebracht. Nachdem er zwei Autos angefahren hatte und geflüchtet war, nahmen die Polizisten in den Niederlanden diese Aufforderung ernst.

Nur zu dumm, dass man mit einem solchen Kennzeichen auffällt, besonders, wenn man sich in der Straße bewegt, in der die Polizeiwache liegt. So schlugen die Kollegen zu und stellten nicht nur das Kennzeichen, sondern gleich den ganzen Roller sicher.

Der Fahrer darf sich nun wegen Verkehrsunfallflucht, Dokumentenfälschung und Kennzeichenmissbrauchs verantworten. Und der Roller ist erst einmal weg.

Gute Nacht aus den Niederlanden

10. Mai 2016 um 00:29 Uhr

“Euch allen eine gute Nacht oder ruhige Schicht und Grüße vom obersten Deck des Parkhauses 😃”

Gute Nacht aus den Niederlanden

Wir schließen uns den Wünschen von Fritz aus den Niederlanden an. Passt auf Euch auf da draußen 👍

Deutsche und Niederländische Polizei arbeiten bei Tankstelleneinbruch zusammen

27. April 2016 um 22:46 Uhr

Vor ein paar Tagen hat die Politie Noord-Nederland dieses Bild zusammen mit dem folgenden Text (von uns übersetzt) auf Instagram veröffentlicht:

“Heute Nacht haben wir gut mit den Kollegen aus Deutschland zusammengearbeitet. Wir bekamen eine Meldung eines Tankstellenüberfalls in Rütenbrock. Es wurden Zigaretten gestohlen. Zusammen mit dem Kollegen aus Deutschland haben wir im Grenzgebiet nach den Tätern gesucht. Bei dem Überfall/Einbruch benutzen die Täter eine Gasexplosion.”

Mit den Kollegen auf Streife: “Meine Tochter stirbt gerade”

24. April 2016 um 21:03 Uhr

Meine Tochter stirbt gerade

Auf der nächtlichen Anfahrt zu einer Ruhestörung machte mich meine Kollegin Sanne auf ein Fahrzeug am Fahrbahnrand aufmerksam. Mit Mühe konnte ich sehen, dass an der Fahrertür zwei Personen standen, die sich umarmten.

Da ich die Personen zunächst nicht erkennen konnte, tippte ich auf ein junges Paar, welches sich das Auto der Eltern ausgeliehen hatte um etwas herum zu fahren. Als ich jedoch aus meinem Dienstfahrzeug ausstieg, änderte sich plötzlich alles.

Der Tag, an dem ein Kollege meiner Dienststelle erschossen wurde (von Fritz)

9. April 2016 um 22:35 Uhr

Der Tag, als Dick erschossen wurde

Es ist Mittwochabend, der 13. April 2011, also vor fast genau 5 Jahren. Es ist mein freier Tag, nach einer anstrengenden Woche voller Arbeit. Ich sitze gemütlich mit meiner Freundin auf dem Sofa und gucke Fernsehen. Auf einmal kommen mehrere WhatsApp- und SMS-Nachrichten auf meinem privaten und dem Diensthandy an.

Ich ging nachschauen, ob es etwas wichtiges ist. Während ich auf meine Handys zu laufe kommen im Sekundentakt neue Nachrichten rein. Ich sehe auf dem Display mehrere Nachrichten wie: “Wo bist du?”, “Wie geht es dir?”, “Bist du bei der Arbeit?”, die Nachrichten kommen von Verwandten und Freunden.

Ich rufe einige zurück, bis ich von meiner Cousine (selbst Polizistin) die schreckliche Nachricht erfahre:

Fritz berichtet von einem tierischen Einsatz in den Niederlanden

24. März 2016 um 20:48 Uhr

Hunderettung

“Wir haben eine Meldung bekommen, das ein Hund alleine auf der Straße herum läuft. Meine Kollegin und ich sind mit Sondersignal zum Ort gefahren und haben ihn dann nach einer kurzen Verfolgung zu Fuß dem Besitzer übergeben, der sich sehr große Sorgen gemacht hat.”

Sie greifen die Uniform an, verletzen aber den Menschen darin

23. März 2016 um 17:38 Uhr

Sie verletzen den Mensch in der UniformVergangene Nacht wurden die niederländischen Kollegen gerufen. Im Rahmen des Einsatzes wurde einer der Kollegen mit einer abgebrochenen Glasflasche angegriffen und am Unterarm verletzt.

Trotz Verletzung konnten die Polizisten den Angreifer überwältigen. Der verletzte Kollege musste im Krankenhaus behandelt und die Wunde genäht werden. Zum Glück war der Schnitt nicht tief und die Wunde wird wohl gut verheilen.

Das Bild zeigt ganz deutlich, dass Personen, die uns Polizisten angreifen, zwar eine Uniform angreifen, eine Kleidung die den Staat repräsentiert, aber sie verletzen den Menschen, der diese Uniform trägt.

Keep Smiling: Schönes Wochenende

6. Februar 2016 um 14:27 Uhr

Politie SmileyFritz aus den Niederlanden hat sich hier nicht für den Karneval verkleidet. Den Smiley-Kopf fand er im Streifenwagen vor und dachte sich, frei nach dem Motto “Spaß muss sein”, es wäre an der Zeit, allen ein schönes Wochenende zu wünschen 😀

Dem schließen wir uns gerne an 🙂

In weiten Teilen Europas hat der Winter Einzug gehalten

14. Januar 2016 um 20:10 Uhr

So auch in den Niederlanden, wo dieses Bild herstammt. Kollege Fritz schreibt uns dazu:

“Wie Polizei Spezialeinheiten auf Schnee reagieren.”

Fritz Schneeengel

Polizisten beim Reinemachen

10. Januar 2016 um 15:32 Uhr

Zwei Polizisten in den Niederlanden fanden diesen Laubbläser und dachten sich, dass sie vor Schichtbeginn noch etwas Gutes tun könnten. So nahmen sie sich den Bläser und betätigten sich zum Wohle der Allgemeinheit.

Danke an Fritz für das Video.

Google+