Wenn jede Minute zählt: Vom Geschwindigkeitsverstoß zur Blaulichteskorte ins Krankenhaus

25. Februar 2020 um 11:42 Uhr

Manchmal muss es eben schnell. Auch wenn eine Autofahrerin in Wien (Österreich) zunächst durch ihre Fahrweise aufgefallen war, schalteten die Polizist schnell und halfen ganz pragmatisch. Völlig richtig entschieden, wie sich später herausstellen sollte.

Einer Streife der Polizei Wien war ein Auto aufgefallen. Die Fahrerin fuhr zu schnell, hatte den Warnblinker eingeschaltet und hupte dauernd. Da stimmt doch etwas nicht, dachten sich die Beamten und hielten das Fahrzeug an.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Autofahrerin auf dem Rücksitz einen dreijährigen Buben sitzen hatte, der starke krampfte. “Ok, folgen sie uns”, war die Aufforderung der Polizisten Anna und Florian. Und so schalteten sie Blaulicht und Martinshorn ein und eskortierten die Familie auf eiliger Fahrt ins nächstgelegene Krankenhaus.

“Vielen lieben Dank an die Salzburger Kollegen von der Alpenstraße! DANKE für das neue Patch in meiner (noch sehr) kleinen Patch-Sammlung! Liebe Grüße – Annika”

20. Februar 2020 um 16:10 Uhr

"Vielen lieben Dank an die Salzburger Kollegen von der Alpenstraße! DANKE für das neue Patch in meiner (noch sehr) kleinen Patch-Sammlung! Liebe Grüße - Annika"

Besitzer hat sich nicht gemeldet: Fundhund Balu darf bei Polizistin bleiben

6. Februar 2020 um 19:31 Uhr

Es war bereits am 8. Januar dieses Jahres, als Passanten einen kleinen Huskywelpen zur Polizei in Wien (Österreich) brachten. Sie hatten das Findelkind mutterseelen alleine aufgefunden. Eine der diensthabenden Polizistinnen, Karin, war sofort schockverliebt und erklärte sich bereit, den Welpen bei sich aufzunehmen, bis der Besitzer sich melden sollte.

Hiernach suchte die Polizei Wien über ihre Social-Media-Kanäle nach dem Besitzer des Hundes. Bis gestern hatte sich allerdings niemand gemeldet und damit war die Frist abgelaufen. Für den Husky hieß es nun, entweder in eine Tierheim gehen oder bei der Familie von Karin bleiben.

Die Polizei Wien twitterte dann heute das Happy End der Geschichte:

Winterlicher Gruß vom Hahnenkammrennen in Kitzbühel

26. Januar 2020 um 09:09 Uhr

Winterlicher Gruß vom Hahnenkammrennen in Kützbühel

“Hahnenkamm. Kitzbühel. Glanz und Glamour.

Was für ein tolles Wochenende hier in Kitzbühel. Wer von euch ist auch dabei? Live oder von zu Hause aus? 😍
Wünsche euch allen einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße aus Tirol, Christina”

“LG aus dem Dienst in Kärnten von Steffi und Michael”

22. Januar 2020 um 17:39 Uhr

"LG aus dem Dienst in Kärnten von Steffi und Michael"

Auf Streifenfahrt: Polizisten retten unterkühlten Senior

21. Januar 2020 um 12:01 Uhr

Auf Streifenfahrt: Polizisten retten unterkühlten SeniorWie wichtig es ist, dass wir Polizisten auch einfach mal Streife fahren, ohne dass wir von Einsatz zu Einsatz hetzen, das zeigt der folgende Vorfall vom vergangenen Freitag. Wären die Polizisten nicht ihrem Bauchgefühl gefolgt, hätte das ein Menschenleben kosten können.

Abends gegen 21:30 Uhr befand sich eine Polizeistreife auf der A8 bei Meggenhofen (Österreich), als sie neben der Autobahn ein Auto bemerkten. Der Pkw stand mit Standlicht auf einem Güterweg, was den Beamten verdächtig vorkam. Also überprüften sie die Angelegenheit.

Erfolgreiche Urlaubstour durch Tschechien und Österreich

12. Dezember 2019 um 15:49 Uhr

“Ich bin leidenschaftliche Patchsammlerin und versuche, wann immer es geht, fremde Patches zu ergattern. Auf meiner Urlaubstour durch Tschechien (mit Abstecher nach Linz), war ich besonders erfolgreich und freue mich tierisch.

Besonderen Dank geht nochmal an die Polizeiinspektion Landhaus in Linz, die mich am liebsten behalten hätten. 😅 Über eine Stunde zusammen gequatscht und am Ende sogar noch zwei Blusen zu den Patches bekommen. 😊

Ebenfalls fand ich die Gedenkecke in der Landespolizeidirektion Oberösterreich in Linz sehr schön.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

“Mit dem richtigen Kollegen/Freund an deiner Seite vergeht der längste Nachtdienst wie im Flug! Liebe Grüße aus Niederösterreich! Christian und Thomas”

9. Dezember 2019 um 23:54 Uhr

"Mit dem richtigen Kollegen/Freund an deiner Seite vergeht der längste Nachtdienst wie im Flug! Liebe Grüße aus Niederösterreich! Christian und Thomas"

“Wenn Helfer Hilfe brauchen. Grüße von der Absicherung der Landung des Rettungshubschraubers in Tirol!”

5. Dezember 2019 um 23:12 Uhr

"Wenn Helfer Hilfe brauchen. Grüße von der Absicherung der Landung des Rettungshubschraubers in Tirol!"

“Nachtdienst-Grüße aus Linz, Florian”

28. November 2019 um 21:35 Uhr

"Nachtdienst-Grüße aus Linz, Florian"

Google+