Polizisten retten Lkw-Fahrer das Leben

13. Dezember 2016 um 22:29 Uhr

Während der Streifenfahrt war den Beamten der Polizei Oberösterreich in der vergangenen Nacht ein brennender Lkw auf der A1 in Fahrtrichtung Salzburg aufgefallen. Als sie den Lkw erreichten stand dieser bereits in Vollbrand.

Der Lkw-Fahrer befand sich mit Ersthelfern vor dem Lkw auf dem Pannenstreifen und damit im unmittelbaren Gefahrenbereich des brennenden Fahrzeugs. Die Polizisten zogen ihn rasch weg und entfernten ihn damit vom brennenden Lkw. Danach versorgten sie seine stark blutende Kopfverletzung bis die Rettungskräfte eingetroffen waren.

Vielfältige Verwendungsmöglichkeit: Polizist hat erfolgreich Ausbildung zum Hubschrauberpiloten absolviert

2. Dezember 2016 um 14:24 Uhr

Die Verwendungsmöglichkeiten im Polizeiberuf sind vielfältig. Immer wieder stellen wir diese Möglichkeiten in verschiedenen Beiträgen vor. So kann manchmal ein Traum in Erfüllung gehen, oder auch das Hobby zum Beruf.

Hubschrauberpilot zu werden, das ist ein Traum vieler Kinder und Polizist Christian Steiner aus Österreich möchte das schon seit vielen Jahren. Bereits als er 18 Jahre alt war sagte er zu seiner heutigen Frau, die er damals kennen lernte, dass er Pilot werden möchte. Nun hat er sein Ziel tatsächlich erreicht.

“Einsatzkatze” unterstützt Polizisten tatkräftig bei Kontrolle 🐱

28. November 2016 um 21:03 Uhr

"Einsatzkatze" unterstützt Polizisten tatkräftig bei KontrolleKollegin Caroline aus Österreich hat uns diesen Bildgruß aus ihrem Nachtdienst zugesandt und sie berichtete uns folgende Geschichte:

“Kollegiale Grüße aus Österreich. Heute mit tatkräftiger Unterstützung 😃

Die Katze hat uns während eines Schwerpunktes vor Ort zwei Stunden lang unterstützt und warm gehalten. Selbst bei den Verkehrskontrollen ist sie brav neben mir oder meinem Kollegen gestanden.

Dafür wurde sie mit vielen Streicheleinheiten belohnt. 😄

LG Caroline”

Ist denn heut’ schon Weihnachten? Polizisten fangen entlaufenes Rentier

27. November 2016 um 12:52 Uhr

Manchmal muss man zweimal hinhören, wenn die Polizei Mitteilungen über Vorfälle bekommt. Dass Hunde, Katzen und andere Haustiere ausbüxen ist alltäglich. Wenn es sich hierbei aber um ein Rentier handelt, ist das schon etwas Besonderes und man fragt sicherheitshalber noch einmal nach.

So könnte es den Kollegen in Tirol (Österreich) ergangen sein, als ihnen mitgeteilt wurde, dass ein Rentier mitten durch das Ortszentrum von Wattens trabt. Ernst genommen wurde diese Mitteilung selbstverständlich und zwei Streifenteams machten sich auf den Weg, das entlaufene Tier einzufangen.

Die Polizei steht niemals still, da ist Stillstand eine Herausforderung 😉

19. November 2016 um 20:28 Uhr

Unter den Hashtags #MannequinChallenge und #PoliceFreeze beteiligen sich mittlerweile mehrere Polizeien an einer neuen Challenge, die den Polizeialltag einfriert und im Stillstand beleuchtet.

Mittlerweile sind einige gute Videos entstanden, die es sich anzuschauen lohnt. Von den uns bekannten gehören das der Polizei Niedersachsen, der Polizei Wien und der Polizei Berlin dazu.

Eine Kollegin aus Österreich ließ uns diesen Bildgruß zukommen

17. November 2016 um 15:41 Uhr

Liebe Grüße von der Bereitschaftseinheit 🇦🇹

“Liebe Grüße von der Bereitschaftseinheit 🇦🇹”

Drogen im Darknet bestellt: Internationale Zusammenarbeit von Zoll und Polizei bringt Dealer in Untersuchungshaft

16. November 2016 um 23:53 Uhr

Drogen im Darknet bestelltAls nicht besonders clevere Idee dürfte sich im Nachhinein für einen Drogendealer aus Österreich die Bestellung von Drogen im Darknet herausgestellt haben, da er sich die Ware nach Hause liefern lassen wollte.

Der Zoll am Flughafen Frankfurt/Main (Deutschland) entdeckte das Paket bereits am 26. September und dessen Inhalt ließ die Zollbeamten aufhorchen. Nachdem klar war, das sich in dem Paket 280 Gramm Amphetamin befinden, informierten sie ihre Kollegen von der Polizei in Oberösterreich, wohin das Paket geliefert werden sollte.

Unser heutiger Gruß aus dem Nachtdienst kommt von David aus Österreich

10. November 2016 um 0:30 Uhr

TBL David OÖ

“… auf in den Nachtdienst 😉

LG aus Oberösterreich

#thinblueline 👮👮”

Passt auf Euch auf und kommt gesund nach Hause!

Lebensrettung mit überraschendem Ausgang

1. November 2016 um 22:01 Uhr

Lebensrettung mit überraschendem Ausgang

Bild: Landespolizeidirektion Oberösterreich

Heute Morgen gegen 07:22 Uhr wurden die Polizei in Linz (Österreich) über einen Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus informiert. Nachbarn hatten bereits erfolglos versucht, den 44-jährigen Bewohner der im 3. Stock gelegenen Wohnung zu retten, was jedoch an der starken Rauchentwicklung scheiterte.

Die beiden eingesetzten Polizisten der Polizeiinspektion Neue Heimat in Linz, Dieter R. (31) und Lukas E. (30), konnten nicht tatenlos herum stehen und gingen – trotz starker Rauchentwicklung – in die Wohnung. Sie fanden den Mann auch bewusstlos in der Wohnung liegend und retteten ihn ins Freie – und damit sein Leben.

Von einem Kollegen bekamen wir diesen Bildgruß aus luftiger Höhe zugesandt

27. Oktober 2016 um 23:42 Uhr

Mit einer EC-135 über Linz

“Kollegiale Grüße über Linz (Österreich) aus einer EC-135.”

Google+