Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen #OrangeTheWorld

25. November 2020 um 20:14

Im Jahr 2019 wurden laut Bundesfamilienministerium 141.792 Menschen Opfer von Partnerschaftsgewalt und die weitaus meisten Opfer sind Frauen. So handelt es sich bei Straftaten gegen das Leben in 76,4 Prozent der Falle um Frauen als Opfer, bei Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit 79,5 Prozent, bei Stalking, Bedrohung und Nötigung in der Partnerschaft sind es 89 Prozent.

Das sind erschreckende Zahlen, wenn man bedenkt, dass es hier noch ein hohes Dunkelfeld gibt. Denn aus den verschiedensten Gründen lassen die Opfer ein mitunter jahrelanges Martyrium über sich ergehen, bis sie das Schweigen brechen – oder sie brechen es nie.

Wir suchen unser Titelbild für Dezember 2020

24. November 2020 um 12:03

Wir suchen unser Titelbild für Dezember 2020Die Adventszeit steht vor der Tür. Dieses Jahr wird die besinnliche Zeit anders, als wir es gewohnt sind. Dennoch wird festlich geschmückt und die Weihnachtsbäume stehen allerorts. Wir suchen daher unsere Titelbilder für den Monat Dezember und möchten unsere Leser bitten, uns ihre Bilder zuzusenden.

Was wir suchen:

Kommentar: Warum «Law and Order» in Deutschland allmählich zum Schimpfwort wird

5. November 2020 um 19:39

Nirgendwo anders wird die Polizei derart hinterfragt und kritisiert wie in Deutschland. So hat es zumindest den Anschein, wenn man sich so manchen von Medien gemeldeten Skandal anschaut, von dem schlussendlich nicht mal ein Skandälchen übrig blieb. Etwas ähnlich ist zumindest aus dem deutschsprachigen Ausland nicht bekannt.

Warum ist das so? Da hilft scheinbar nur der Blick von außen. Eric Gujer hat dazu in der NZZ Neue Zürcher Zeitung einen Kommentar verfasst. Ein paar Auszüge:

“Systematisch versuchen Politiker und Medien, die Sicherheitsbehörden in ein schlechtes Licht zu rücken. Erst stand die Bundeswehr in der Kritik, jetzt die Polizei.

[…]

“Schöne Grüsse aus dem Auto freien Saas-Fee in den Schweizer Bergen. Madlaina”

3. November 2020 um 08:28

"Schöne Grüsse aus dem Auto freien Saas-Fee in den Schweizer Bergen. Madlaina"

Gelungene Geburtstagsüberraschung: Polizisten besuchen Neunjährigen zu Hause

20. Oktober 2020 um 13:09

Es sind oft die kleinen Dinge, mit denen man eine Freude bereiten kann und im folgenden Fall kam noch ein gutes Gedächtnis hinzu. Die Geburtstagsüberraschung dürfte allen Beteiligten in schöner Erinnerung bleiben.

Der Vater hatte sich für den neunten Geburtstag seines Sohnes David etwas ganz besonderes ausgedacht. David ist Polizeifan. “Immer wenn er einen Polizisten oder einen Streifenwagen sieht, ist er total fasziniert”, weiß der 32-jährige Vater zur berichten. Und so lag es nahe, dass die Überraschung etwas mit der Polizei zu tun haben sollte.

Der Vater telefoniert mehrere Polizeistationen der Stadtpolizei Zürich (Schweiz) ab, ob er mit seinem Sohn vorbei kommen dürfe und man ihm die Dienststelle zeigen könne. Doch der Vater erhielt nur Absagen. Nicht, weil man es nicht möglich machen wollte, Corona-bedingt sind solche Besuche im Moment nicht möglich.

Polizeiarbeit und Freundschaften kennen keine Grenzen

15. Oktober 2020 um 23:52

Unser Titelbild für Ende Oktober kommt von Manuel aus Österreich und zeigt, dass Polizeiarbeit und Freundschaften keine Grenzen kennen. Zu sehen sind jeweils einen Streifenwagen aus Österreich, sowie aus der Schweiz vom Grenzwachtkorps und der Kantonspolizei St. Gallen.

Das Verbrechen hält nicht an der Grenze, warum soll dort die Polizeiarbeit und die Freundschaft Halt machen?

“Grüsse aus der Schweiz von der Patrouille der Regionalpolizei Wohlen/AG. Matthias”

3. Oktober 2020 um 16:32

"Grüsse aus der Schweiz von der Patrouille der Regionalpolizei Wohlen/AG. Matthias"

“Stets eine Hand voll Wasser unter dem Kiel! 😉 Sonnige Grüsse aus Luzern – Stefan”

25. September 2020 um 21:56

"Stets eine Hand voll Wasser unter dem Kiel! 😉 Sonnige Grüsse aus Luzern - Stefan"

“Grüsse vom Passdienst am Grimselpass im Berner Oberland. Oliver”

23. August 2020 um 14:36

"Grüsse vom Passdienst am Grimselpass im Berner Oberland. Oliver"

“Liebe Grüsse an alle Blaulichtorganisationen da draussen, welche in dieser schwierigen Zeit trotzdem ihren Dienst leisten. Danke dass es euch gibt. Take care und bleibt gesund. Marco aus der Schweiz.”

20. August 2020 um 08:35

"Liebe Grüsse an alle Blaulichtorganisationen da draussen, welche in dieser schwierigen Zeit trotzdem ihren Dienst leisten. Danke dass es euch gibt. Take care und bleibt gesund. Marco aus der Schweiz."

Google+