“Liebe Grüsse aus dem schönsten Polizeibezirk der Welt, dem Emmental. Stefan, Kantonspolizei Bern”

14. Juni 2018 um 08:31 Uhr

"Liebe Grüsse aus dem schönsten Polizeibezirk der Welt, dem Emmental. Stefan, Kantonspolizei Bern"

“Liebe Grüsse von der Kantonspolizei Obwalden, Silvan!”

11. Juni 2018 um 09:09 Uhr

"Liebe Grüsse von der Kantonspolizei Obwalden, Silvan!"

Geschichte mit Happy Ent’ – Freund und Helfer für Tick, Trick und Track

4. Juni 2018 um 15:40 Uhr

Mit den Kollegen Kuno und Martin von der Stadtpolizei Wädenswil (Zürich, Schweiz).

Kollegin Rahel von der Stadtpolizei Winterthur stellt sich vor

31. Mai 2018 um 20:10 Uhr

Kollegin Rahel von der Stadtpolizei Winterthur stellt sich vor

“Als Polizistin braucht man unter anderem starke Nerven und eine dicke Haut. Heute hatte ich tolle Erlebnisse, aber auch weniger erfreuliche Begegnungen. Morgen geht’s weiter. Ich habe keine Ahnung, was der Tag so mit sich bringen wird, doch genau das macht für mich den Beruf so spannend 😉 “

Wer Kollegin Rahel von der Stadtpolizei Winterthur (Schweiz) folgen möchte, kann dies auf ihrem Instagramkanal tun.

“Die Stadtpolizei Dietikon und Schlieren wachen über das Limmattal (Schweiz) Leslie”

31. Mai 2018 um 08:23 Uhr

"Die Stadtpolizei Dietikon und Schlieren wachen über das Limmattal (Schweiz)  Leslie"

“Liebe Grüsse aus dem Frühdienst im Berner Oberland (Schweiz), Manuela”

28. Mai 2018 um 08:27 Uhr

"Liebe Grüsse aus dem Frühdienst im Berner Oberland (Schweiz), Manuela"

Mit diesem Bildgruß wünschen wir Euch allen einen guten Start in die neue Woche! Passt auf Euch auf, wo auch immer Ihr unterwegs seid.

Eindrücklicher Einsatz: Fanbegleitung in der Schweiz

25. Mai 2018 um 11:42 Uhr

“Dieses Jahr gewann der BSC Young Boys (YB) zum ersten Mal seit 32 Jahren den Fussballmeistertitel. Dies wurde am Sonntag, 20. Mai 2018, in der Stadt Bern (Schweiz) gefeiert.

Die Polizei war ebenfalls dabei, um den Anlass zu sichern und zu begleiten. Nach der Feier auf dem Bundesplatz startete um 16 Uhr der Fanwalk zum Stade de Suisse. Mir und einigen Kollegen kam die Ehre zu, den Walk mit einem Lautsprecherfahrzeug anzuführen. Bereits nach wenigen Metern wurden wir von den Fans angefragt, ob sie unser Fahrzeug “dekorieren” dürfen. Gefragt – getan!

Die Aktion kam bei den Besuchern und Fans sehr gut an. Die Reaktionen waren einfach super und sehr zahlreich! Für mich war es ein tolles, schönes und auch eindrückliches Erlebnis. So arbeitet man gerne und solche Erlebnisse tun auch der Polizistenseele gut.

In diesem Sinne kollegiale Grüsse aus Bern, Andreas!”

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der etwas andere Almabtrieb – mit Gregor von der Stadtpolizei Zürich

16. Mai 2018 um 15:11 Uhr

Wenn es sich auszahlt, vor dem Polizeiberuf auch noch einen anderen Beruf erlernt zu haben.

Vielen Dank an Christian Spaltenstein von der Abteilung Kommunikation der Stadtpolizei Zürich, der uns das Video zur Verfügung stellte!

Musik: www.bensound.com

+Zeugenaufruf+ Von “Fußballfans” attackiert worden: Polizist am Boden liegend geschlagen und getreten

10. Mai 2018 um 21:01 Uhr

+Zeugenaufruf+ Von "Fußballfans" attackiert worden: Polizist am Boden liegend geschlagen und getretenIn der vergangenen Nacht wurden Polizisten während eines Einsatzes von mutmaßlichen “Fußballfans” attackiert, so dass ein Beamter mit Kopfverletzungen in ein Spital gebracht werden musste. Die Täter sind flüchtig, deswegen teilen wir diesen Zeugenaufruf.

Gegen 23:15 Uhr bemerkte eine Streife der Stadtpolizei Zürich (Schweiz), wie Sprayer zu Gange waren. Als die Beamten die beiden Personen kontrollieren wollten, traten diese die Flucht an. Einer der Polizisten konnte einen Flüchtigen nach kurzer Verfolgung stellen. Beim anschließenden Gerangel ging der Beamte zu Boden und der Sprayer flüchtete weiter in Richtung des GC-Fanlokals.

Kommentar aus der Schweiz: Deutsche Soft-Polizisten werden nicht ernst genommen und sind Opfer des politischen Umfeldes

5. Mai 2018 um 14:41 Uhr

Auch in der Schweiz wird die eskalierte Abschiebung in Ellwangen, sowie die öffentliche Diskussion darüber, aufmerksam verfolgt. Bei der Neuen Zürcher Zeitung ist gestern der Kommentar von Benedict Neff veröffentlicht worden, zu dem wir gerne eure Meinung wissen würden.

Kernaussage des Kommentars:

“Deutschland wollte Soft-Polizisten

Die Gründe für diese Imagebildung liegen weniger bei den Polizisten als vielmehr im politischen Umfeld. Deutsche Polizisten sind zur Freundlichkeit domestiziert und vermutlich auch weitgehend eingeschüchtert von den öffentlichen Diskursen. Das schätzen nicht nur Bürger, die sich an die Gesetze halten, sondern auch die, die es nicht tun.

Google+