Porträtfilm der Polizei St. Gallen: Mittendrin – Mein Einsatz

5. März 2017 um 14:24 Uhr

Wir haben euch bereits den ein oder anderen Imagefilm verschiedener Polizeien gezeigt. Manch einer blieb etwas weniger gut in Erinnerung (NRW-Rap) und andere wiederum waren WOW!

Hier zeigen wir euch nun die Vorstellung der Stadtpolizei St. Gallen (Schweiz). Auch wenn im Video in Schwyzerdütsch gesprochen wird, versteht man doch überwiegend, worum es geht. Den Rest übernehmen die wirklich schönen Bilder.

Schaut es euch an und wer sich jetzt angeregt fühlt, über eine Bewerbung bei der Polizei nachzudenken: Nur zu, wir freuen uns darauf 👮

Ausschreitungen bei unbewilligter Kundgebung: Zehn Polizisten verletzt

26. Februar 2017 um 17:31 Uhr

Ausschreitungen bei unbewilligter KundgebungGestern Abend wurden Einsatzkräfte der Polizei Bern (Schweiz) bei einer nicht bewilligten Kundgebung mit Steinen und anderen Wurfgegenständen angegriffen. Zehn Polizisten und eine weitere Person wurden nach bisherigen Erkenntnissen verletzt.

Gegen 20:30 Uhr kam es zu einer nicht bewilligten Kundgebung bei der Schützenmatte in Bern, bei der sich mehrere Hundert Personen versammelt hatten. Die Polizei Bern hatte Kenntnis über die nicht bewilligte Kundgebung bekommen und war mit zahlreichen Kräften im Einsatz.

Neuer Einsatzwagen für die Polizei Nidwalden

24. Februar 2017 um 14:47 Uhr

Neuer Einsatzwagen für die Polizei Nidwalden

“Guten Tag.

Einen lieben Gruss von den Kollegen aus der Schweiz, genauer gesagt aus Nidwalden. Die Polizei ist mit einem neuen Einsatzwagen das erste Mal am Karneval unterwegs!

Freundliche Grüsse
Sven”

Laurent hat uns wieder einen tollen Bildgruß mitgebracht

22. Februar 2017 um 14:53 Uhr

“Hallo und liebe Grüsse aus der Schweiz. Entstanden ist das Bild auf dem Hausberg der Stadt Bern, dem Gurten. Dieses Mal stammt das Bild von meiner Partnerin, Annina (Stat. Pol. Bern).”

Laurent hat uns wieder einen tollen Bildgruß mitgebracht

Italiener erfolgreich an Grenzübergang reanimiert

21. Februar 2017 um 9:39 Uhr

Italiener erfolgreich an Grenzübergang reanimiertVorgestern hatten die Schweizer Grenzwächter an der schweizerisch-italienischen Grenze bei Castasegna einen Rettungseinsatz, der erfolgreich verlaufen ist.

Ein Italiener war auf dem Weg von Italien in die Schweiz und musste besagten Grenzübergang passieren. Sein Beifahrer hatte jedoch starke gesundheitliche Probleme und so sprach er die dort im Dienst befindlichen Grenzwächter vom Grenzwachtkommando (GWK) III in Chur an, da schnelle Hilfe notwendig war.

Sprung ins kalte Wasser: Polizisten üben Seerettung bei Unterkühlung

14. Februar 2017 um 17:26 Uhr

Den Ernstfall üben, das machen Polizisten und Retter regelmäßig. Dabei sollen Handlungsabläufe erprobt und Fehlerquellen aufgespürt werden, damit man für den Ernstfall gerüstet ist. Im schweizerischen Oberrieden fand eine außergewöhnliche Übung im Zürichsee statt, bei der die Polizisten ins eiskalte Wasser springen mussten.

Die Kantonspolizei Zürich veranstaltet jedes Jahr diesen sogenannten Hypothermiekurs am Standort ihrer Seepolizei in Oberrieden. Hypothermie bezeichnet den Zustand der Unterkühlung und die Polizisten sollen in diesem Kurs erfahren, wie ihr Körper darauf reagiert. Dies wiederum soll ihnen helfen, in einer solchen Extremsituation richtig zu reagieren und handlungsfähig zu bleiben.

Drogenkonsument greift Polizist an und verletzt ihn schwer

11. Februar 2017 um 16:22 Uhr

Drogenkonsument greift Polizist an und verletzt ihn schwerEine Patrouille der Stadtpolizei St. Gallen beobachtete in Linsebühl (Schweiz), wie ein Mann Kokain ankaufte. Als die Polizisten den Mann daraufhin kontrollieren wollten, warf er das Kokain auf den Boden, stieß den Polizisten weg und flüchtete.

Der 36-jährige Mann kam jedoch nicht weit und konnte von den Beamten nach wenigen Metern gestellt werden. Hierbei setzte sich der Drogenkonsument derart massiv zur Wehr, dass der Polizist schwer an der Schulter verletzt wurde und sich der Gewalttäter dadurch wieder losreißen konnte.

Am Flughafen Zürich entstand dieser winterliche Bildgruß

8. Februar 2017 um 17:54 Uhr

Am Flughafen Zürich entstand dieser winterliche Bildgruß…während der Patrouille, welches der Kollege uns zusandte.

Unser Titelbild im Februar

1. Februar 2017 um 19:53 Uhr

Dieses großartige Foto hat uns Kollegin Madlaina aus Zürich (Schweiz) zugesandt. Sie nutzte eine ruhige Phase ihres Nachtdienstes, so dass sie Zeit für ein paar Schnappschüsse hatte. Klare Sache, das musste unser Februar-Titelbild werden!

SchweizFebruar

Was ein Panorama am Montagmorgen

30. Januar 2017 um 7:53 Uhr

#MondayMotivation: Wenn man morgens früh im Dienst den Sonnenaufgang über den Alpen genießen kann

“Liebe Morgengrüsse bei einem herrlichen Sonnenaufgang aus dem Nebel in der Schweiz (Bern). Markus”

Was ein Panorama am Montagmorgen

Wir wünschen allen einen guten Start in die neue Woche. Passt auf euch auf, wo auch immer ihr unterwegs seid!

Google+