Sicherheit ist nicht selbstverständlich

16. Oktober 2021 um 19:22

Sicherheit ist nicht selbstverständlich

Afghanistan-Einsatz: Großer Zapfenstreich in Berlin

13. Oktober 2021 um 19:40

Wir erheben die Hand zum Salut für die Veteranen, die Verwundeten, die Versehrten und die Gefallenen – nicht nur Soldaten, auch Polizisten.

Afghanistan-Einsatz: Großer Zapfenstreich in Berlin

Welt-Suizid-Präventionstag

11. September 2021 um 20:00

Welt-Suizid-PräventionstagZwar war der Welt-Suizid-Präventiontag bereits gestern, doch ist uns das Thema zu wichtig, als nicht darüber zu schreiben. Angesichts der folgenden Zahlen wird klar, dass es kein Tabuthema mehr sein darf.

Laut Weltgesundheitsorganisation begehen jedes Jahr rund 700.000 Menschen weltweit Suizid, alleine in Deutschland haben im Jahr 2019 9.000 Menschen ihr Leben selbstbestimmt beendet. Die Suizidrate je 100.000 Einwohner liegt in Deutschland bei 12,3, in Österreich bei 14,6, in der Schweiz bei 14,5 und in den Niederlanden bei 11,8. Zum Vergleich: In den USA liegt sie 16,1.

Im Bezug auf die Polizei ergeben sich noch ein paar weitere Punkte, die den eigenen Suizid begünstigen und die Durchführung vereinfachen können. Darauf möchten wir im Folgenden noch eingehen. Doch auch der Suizid durch das polizeilich Gegenüber, der suicide by cop (also das Herbeiführen eines Polizeieinsatzes und Bedrohung der Polizisten, um dann von diesen erschossen zu werden), spielt hier eine weitere Rolle.

Vereidigung Einstellungsjahrgang 2021

3. September 2021 um 12:21

Vereidigung Einstellungsjahrgang 2021

Dieser Tage wurden und werden die Anwärter des Einstellungsjahrgangs 2021 bei den Länderpolizeien und der Bundespolizei als Polizeibeamte auf Widerruf vereidigt, nachdem sie den Einstellungstest erfolgreich gemeistert und ihren ersten Dienst angetreten haben. Hierbei schwören die Anwärter die Verfassung und die Gesetze zu wahren und die Amtspflichten gewissenhaft zu erfüllen.

Wir möchten den Einstellungsjahrgang in der Polizeifamilie willkommen heißen 💙 und bei Ausbildung bzw. Studium viel Erfolg wünschen!

Heute ist Welthubschraubertag

15. August 2021 um 19:44

Am dritten Sonntag im August ist Welthubschraubertag und dies ist eine gute Gelegenheit darauf hinzuweisen, wie wichtig dieses Arbeitsmittel nicht nur für die Polizei, sondern auch die Rettungsdienste und andere Hilfsorganisationen ist.

Heute ist Welthubschraubertag

Grundsatz einer jeden Einsatzfahrt: Sicher ankommen

14. August 2021 um 12:13

Grundsatz einer jeden eiligen Anfahrt: Sicher ankommen

Auf ein Wort: Ist es die Gesellschaft noch wert, dass ich für diese, Tag für Tag, meinen Kopf hin halte?

13. August 2021 um 20:05

Auf ein Wort: Ist es die Gesellschaft noch wert, dass ich für diese, Tag für Tag, meinen Kopf hin halte?Zählt es denn nichts, dass ich, um den Bürger zu schützen, in meinen jetzt 33 Jahren als Polizist „auf der Straße“ so viele Verletzungen hingenommen habe?

Habe ich diese Verletzungen, bei denen fast alles dabei war, von leichten bis starken Prellungen, über Abschürfungen und Hämatome, über Gehirnerschütterungen und starken Knieverletzungen die operativ behandelt werden mussten, bis hin zu Verbrennungen, völlig umsonst in Kauf genommen, um andere zu beschützen?

Habe ich all die Beleidigungen, Verunglimpfungen und Bedrohungen, ja, selbst die Tötung meiner Familie wurde mir mehrfach angedroht und die Vergewaltigung meiner Frau und Kinder vor meinen Augen (ich habe keine Kinder), völlig umsonst hingenommen?

Auf uns könnt ihr euch verlassen

11. August 2021 um 14:37

Auf uns könnt ihr euch verlassen

„Unmittelbarer Zwang auch mit all seinen Bildern ist dennoch Teil unseres Rechtssystems“

9. August 2021 um 19:05

Der Pressesprecher der Polizei Berlin, Thilo Cablitz, widerspricht den Vorwürfen des UN-Sonderberichterstatters für Folter, Nils Melzer, zum Querdenker-Einsatz am 1. August und spricht damit etwas Grundsätzliches aus, was wir bereits seit Jahren predigen.

"Unmittelbarer Zwang auch mit all seinen Bildern ist dennoch Teil unseres Rechtssystems"

Wir gedenken der Opfer der Hochwasserkatastrophe. Wir sind in Gedanken bei den Angehörigen und bei denen, die ihr Hab und Gut verloren haben.

15. Juli 2021 um 20:34

Wir gedenken der Opfer der Hochwasserkatastrophe. Wir sind in Gedanken bei den Angehörigen und bei denen, die ihr Hab und Gut verloren haben.

google-site-verification=1KFhRQ9yqQHZvn7yeiJYYY5kP8xO1QM95JrYjpdrtD4