Gib Hass keine Chance! Immer! Überall!

10. Oktober 2019 um 18:42 Uhr

Gib Hass keine Chance! Immer! Überall!

Immer für jeden da, daran wird sich nichts ändern

5. Oktober 2019 um 18:48 Uhr

Immer für jeden da, daran wird sich nichts ändern

Leute, jetzt wird’s ernst

29. September 2019 um 18:17 Uhr

Leute, jetzt wird's ernst

Auf ein Wort: Jeder sieht, was er sehen möchte

28. September 2019 um 17:39 Uhr

Auf ein Wort: Jeder sieht, was er sehen möchteEigentlich hatten wir für heute andere Beiträge geplant, aber nach dem Vorfall von gestern muss dieses Statement sein. Es ist ein persönliches Statement des Administrators. Ich habe das Team nicht um ihre Meinung gefragt, vielleicht sind sogar ganz anderer Meinung. Aber das ist ok.

Gestern veröffentlichen wir den Bildgruß eines Kollegen, der breitbeinig auf einem Gleis stand (das Bild war zunächst nur auf Facebook erschienen und nach dem dortigen Shitstorm nirgends anders gepostet worden). Auch wenn einige wenige das Bild schön fanden, meinten einige, der Kollege würde sich erleichtern (was er nicht tat), Die überwiegende Meinung war allerdings sehr negativ. Die meisten warfen dem Kollegen unverantwortliches Handeln vor, warfen ihm vor ein schlechtes Beispiel zu sein. Ach ja, eine Warnweste trug er auch nicht.

Meine Vorsätze für diesen Dienst

14. September 2019 um 19:00 Uhr

Meine Vorsätze für diesen Dienst

Never forget: In Gedanken bei den Opfern und Hinterbliebenen des Anschlags und der vielen Helfer und Retter

11. September 2019 um 22:51 Uhr

Die Polizeifamilie hält zusammen ⚫️🔵⚫️

9. September 2019 um 21:32 Uhr

Wir verlassen unsere Familien, um eure Familien zu schützen…

7. September 2019 um 20:03 Uhr

Es kommt nicht auf Worte an, sondern auf Taten #Frauenpower

18. August 2019 um 19:29 Uhr

Es kommt nicht auf Worte an, sondern auf Taten #Frauenpower

Statement: Worte können töten – Von einer permanenten ungeahndeten Grenzverletzung

3. August 2019 um 18:46 Uhr

Statement: Worte können töten - Von einer permanenten ungeahndeten GrenzverletzungBezugnehmend auf einen Vorfall in Frankfurt (Hessen), bei der eine Personenkontrolle eskaliert war, Polizisten angegriffen und verletzt wurden und in soziale Medien geteilte Videoschnipsel angebliche “Polizeigewalt” belegen sollten, hatten wir gestern die Gedanken eines Kollegen veröffentlicht.

Sein elfjähriger Sohn hatte auf sein Handy unter Hinweis auf diesen Vorfall eine Nachricht erhalten, mit dem Kommentar “ACAB” (All Cops Are Bastards), obwohl sein Vater bei diesem Vorfall überhaupt nicht eingesetzt war. Sippenhaft, die der Sohn nicht verstehen konnte und die ihn erschütterte.

Hierzu hatte unser Teammitglied TM einen Kommentar verfasst, dem wir uns als Team nur anschließen können und den wir an dieser Stelle als Statement mit euch allen teilen möchten:

Google+