Kürzlich bei uns in der Mailbox ☺️

1. Dezember 2018 um 20:35 Uhr

Kürzlich bei uns in der Mailbox ☺️

Polizist=Mensch-Gründer im Interview: Über Social Media, die Seite und Gefühle

24. November 2018 um 21:31 Uhr

Das Interview könnt ihr hier nachlesen.

Polizist=Mensch-Gründer im Interview: Über Social Media, die Seite und Gefühle

Bild: Screenshot Artikel bei medienMITTWEIDA

Danke an Michelle Kayser von medienMITTWEIDA, der Onlineredaktion der dortigen Hochschule, für den netten Kontakt!

Respekt, Anerkennung und Unterstützung: Back the Blue!

23. November 2018 um 20:16 Uhr

Respekt, Anerkennung und Unterstützung: Back the Blue!

Statement: Die Polizei rüstet auf, weil sie es muss

17. November 2018 um 18:46 Uhr

Statement: Die Polizei rüstet auf, weil sie es mussViele Bürger beklagen, dass wir Polizisten immer martialischer aussehen. Jedenfalls bekommen wir dies öfters gesagt, wenn wir mal auf Fußtreife sind und wir Zeit für ein Pläuschchen mit dem Bürger haben, was leider selten genug vorkommt. Kaum ein Kollege ist noch ohne Schutzweste auf der Straße unterwegs. Leider ist dies aber notwendiger als jemals zuvor.

Kollegen rüsten teils privat auf, kaufen vom eigenen Geld Stichschutzshirts, die zwar nicht hundertprozentig schützen, aber zumindest etwas. Auch gegen Bisse helfen diese Shirts, denn immer öfter kommt es leider vor, dass wir während einer Festnahme mit Bissen rechnen müssen.

Jede Kontrolle, jeder Einsatz kann in einem Desaster enden und dies ist uns nicht erst seit gestern bewusst.

Auf ein Wort: Waren wir umsonst im Hambacher Forst eingesetzt?

8. Oktober 2018 um 20:20 Uhr

Auf ein Wort: Waren wir umsonst im Hambacher Forst eingesetzt?Der Einsatz im Hambacher Forst war in den vergangenen Wochen regelmäßig Thema bei uns. Die Kollegen vor Ort wurden angegriffen, mit Molotowcocktails, Stöcken, tätlich angegriffen, beschimpft, mit Fäkalien beworfen und mit Zwillen und Stahlkugeln beschossen. Auch Anwohner kamen bei uns zu Wort und schilderten die desaströsen Zustände vor Ort.

So wurden Vorgärten zerstört oder sogenannte “Aktivisten” hinterließen ihre Notdurft darin. Diese Leute gingen bei den Anwohnern betteln (jetzt wisst ihr, wovon sie leben) und wenn sie nicht bekamen, was sie wollten, wurden die Anwohner bedroht und beschimpft.

Und für was?

“Tragende Rolle”: Polizei als Spielball unterschiedlicher Interessen

6. Oktober 2018 um 17:20 Uhr

"Tragende Rolle": Polizei als Spielball unterschiedlicher Interessen

Karikatur: Tomicek

Der Einsatz im Hambacher Forst wird uns sicher noch einige Zeit beschäftigen, auch wenn man mittlerweile davon ausgehen können sollte, dass so langsam Ruhe einkehrt. Denn nachdem die Polizei dort eingesetzt war, um die Räumung des Forstes zu schützen, damit er gerodet werden kann, sieht die Sache seit gestern völlig anders aus.

Denn gestern entschied das Oberverwaltungsgericht Münster, dass RWE den Wald vorerst nicht weiter roden darf. Für den Konzern eine herbe Schlappe, der darin mündete, dass die Konzernleitung eine Gewinnwarnung ausgab.

Auf ein Wort: Rechtsstaat nach moralischen Vorstellungen des Einzelnen. Wohin würde das führen?

2. Oktober 2018 um 20:44 Uhr

Auf ein Wort: Rechtsstaat nach moralischen Vorstellungen des Einzelnen. Wohin würde das führen?Ich bin Admin dieser Seite und in den letzten Tagen prägte unsere Berichterstattung über den “Hambi” das Bild unserer Seite.

Unter anderem “erfreute” sich der Leserbrief eines Kollegen großer Aufmerksamkeit, der seine Gedanken zum “Hambi”, bezüglich des Verhältnisses der Polizei zu Entscheidungen anderer Instanzen, äußerte. Hierbei stellte er auch auf den moralischen Aspekt ab und äußerte auch, dass er seinem Dienstgruppenleiter sagte, dass er sich krank gemeldet hätte, wäre er zum Einsatz im Hambi herangezogen worden.

Dieser Leserbrief sorgte für eine starke Reaktion. Weit über 1.000 Kommentare und unser Bericht wurde über 5.500 Mal auf Facebook geteilt.

Man kann es nicht oft genug sagen…

30. September 2018 um 21:16 Uhr

Man kann es nicht oft genug sagen...

Noch so eine unsinnige Behauptung dieser Tage…

26. September 2018 um 21:02 Uhr

Noch so eine unsinnige Behauptung dieser Tage...

Sag nicht, wir hätten es so gewollt!

24. September 2018 um 20:56 Uhr

Dieser Tage liest man häufiger, dass wir das doch so gewollt oder vorher gewusst hätten, um damit Angriffe auf die Kollegen zu relativieren.

Sag nicht, wir hätten es so gewollt!

Google+