Statement: Warum geht es nicht ohne (viel zu viel) Alkohol?

29. April 2016 at 21:17

Statement zu Alkoholexzesse bei JugendlichenDas ist eine Frage, die man berechtigterweise stellen kann, auch wenn wir sie nicht abschließend beantworten können. Was hat sich in den letzten Jahren in der „Feierkultur“ der Jugendlichen und jungen Erwachsenen verändert, dass heute – gefühlt wesentlich öfter als früher – viel zu sehr über die Stränge geschlagen wird?

Betrachten wir doch einmal zwei Meldungen der vergangenen Woche:

Da feierten Realschüler in Mannheim und Abiturienten in Magdeburg. In beiden Städten gab es massenhaft Volltrunkene. Von Körperverletzungen, Diebstählen, Drogenverstößen Sachbeschädigung und Beleidigungen ist die Rede, von Angriffen auf Polizisten und Rettungskräften am Limit. Von den hinterlassenen Müllbergen ganz zu schweigen.

Welchen Wert hat unsere verfassungsrechtliche Freiheit?

16. April 2016 at 1:49

Ein jeder konnte die Vorgänge lesen, hören und sehen, die sich rund um die Person Jan Böhmermann, seine Sendung Neo Magazine Royale und sein Schmähgedicht zum türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan entfalteten.

Viel ist darüber geschrieben und gesagt worden, viele wichtige und weniger wichtige Persönlichkeiten haben dazu Stellung genommen, zuletzt auch die Bundesregierung in Person von Bundeskanzlerin Angela Merkel, die das Strafverfahren gegen Böhmermann (kurz Böhmi) befürwortete.

Welchen Wert hat unsere Freiheit?

Bildquelle: http://sayitlikeboehmi.tumblr.com/

Wir möchten an dieser Stelle kein flammendes Plädoyer zugunsten oder gegen Böhmi halten, denn wie man zu dem Gedicht des Satirikers steht, dazu kann und darf man geteilter Meinung sein. Und genau darum geht es hier.

Schutzparagraf für Einsatzkräfte – JETZT!

28. März 2016 at 22:02

Schutzparagraf jetzt!Sie verrichten ihren Dienst für die Allgemeinheit und handeln im Auftrag des Staates. Sie stehen im Fokus, wenn irgendwo etwas passiert und sie werden angegriffen, bespuckt, beleidigt, geschlagen, getreten und mit Gegenständen beworfen.

Ihre Aufgabe ist es zu schützen und zu helfen und sie sollen die öffentliche Ordnung gewährleisten. Einsatzkräfte haben eine schwierige Aufgabe und jeder Einsatz ist eine Herausforderung. Ihr Job ist schon schwierig genug und geht manchmal an die Grenzen dessen, was ein Mensch ertragen kann.

Einsatzkräfte tragen Uniformen, aber diese Uniformen sind kein Schutz. Eine Uniform schützt weder vor psychischen Belastungen, noch vor verbalen oder tätlichen Angriffen. Und seelisch oder körperlich verletzt werden die Menschen, die in dieser Uniform stecken.

End of watch: Wir sind Polizisten…

16. Februar 2016 at 22:48

End of watch

Ich bin ein Polizist und ich werde dich jetzt verhaften.
Du hast das Gesetz gebrochen, ich hab das Gesetz nicht gemacht.
Vielleicht bin ich sogar anderer Meinung als das Gesetz,
aber ich werde es durchsetzen.
Du kannst bitten, betteln, dich einschmeicheln
oder sogar mein Herz erbitten, aber nichts was du tust
kann mich davon abhalten, dich in einen
stählernen Käfig mit grauen Gittern einzusperren.

Google+