Lasst an Heilig Abend eine blaue Kerzen brennen

3. Dezember 2017 at 18:48

Lasst an Heilig Abend eine blaue Kerzen brennenWeihnachten, das Fest des Friedens und der Familie. Man sitzt zusammen vor dem Weihnachtsbaum, verbringt eine schöne Zeit miteinander und genießt das wertvollste, was man haben kann: Die gemeinsame Zeit mit den Liebsten.

Viele Einsatzkräfte der Blaulichter können das Fest nicht mit ihren Liebsten verbringen. Sie leisten ihren Dienst, um zu schützen und zu helfen.

Bei manchem Weihnachtsfest fehlt aber auch jemand, weil er oder sie durch einen Unfall, eine Gewalttat oder selbstbestimmt ums Leben gekommen ist. Für diese Familien bedeutet dies ein trauriges Weihnachten.

Darum lasst an Heilig Abend eine blaue Kerze brennen, für alle Einsatzkräfte, die Weihnachten im Dienst sind, um ihnen den Weg gesund nach Hause zu leuchten und im Gedenken an alle Einsatzkräfte, die wir dieses Jahr verloren haben.

Für die Facebooker hier unser Event für den Kalender.

Ausstellungstipp in Berlin: Fotoportraits echter Polizei- und Einsatzkräfte

29. November 2017 at 8:57

Vielleicht kennt der ein oder andere bereits die Aktion des BundesinnenministeriumsStark für Dich. Stark für Deutschland“. Da sind wirklich grandiose Bilder entstanden und die hat der Fotograf Kristian Schuller “geschossen”.

Seine Fotoportraits werden heute in der Ausstellung mit dem Titel “Stärke” dem geneigten Zuschauer dargeboten, um “die Bedeutung und Schwere ihrer täglichen Aufgabe greifbar zu machen”.

Wir finden das sehenswert und wer heute noch nichts vorhat, für den dürfte die Ausstellung interessant sein.

Wann: heute, 12 bis 21 Uhr
Wo: Capitis Studios, Kronenstrasse 71, 10117 Berlin
Eintritt: Kostenlos

Veranstaltungstipp: Tag der offenen Tür der Polizeiakademie Niedersachsen

27. Oktober 2017 at 14:56

Veranstaltungstipp: Tag der offenen Tür der Polizeiakademie Niedersachsen

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Wer morgen noch nichts vor hat, für den könnte der Tag der offenen Tür der Polizeiakademie Niedersachsen in Nienburg interessant sein. Zum 10-jährigen Bestehen hat sich die Akademie herausgeputzt und stellt sich und die Polizei insgesamt vor.

Die Liste der Veranstaltungen liest sich wie das Who is Who der Polizeieinheiten. Es gibt Vorführungen der Polizeitrainer, Diensthundestaffel, Wasserwerfer, Reiterstaffel, Tauchergruppe, Wasserschutzpolizei, Verkehrswacht und der Polizeiprävention. Beraten wird man vom Streifen- und Einsatzdienst, über Digitalfunk und Drohnen und natürlich sind auch die Einstellungsberater vor Ort, die über das Studium informieren.

Das Ganze wird umrahmt von einem Konzert des Polizeiorchesters, einem umfangreichen Kinderprogramm zum Mitmachen, einer Führung durch das Polizeimuseum und einem polizeihistorischen Fuhrpark. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Wir drücken den Kollegen die Daumen, das dass Wetter mitspielt 👍🏻

Wann: Samstag, 28. Oktober 2017, 12-17 Uhr
Wo: Polizeiakademie Niedersachsen in Nienburg/Weser

Auf der Seite der Polizeiakademie gibt es weitere Infos und einen Veranstaltungs- und Anfahrtsplan.

Wir wünschen viel Spaß!

Verstanstaltungstipp: Benefizspiel Team Germany vs. Sternstunden e.V. All-Stars

11. Oktober 2017 at 21:56

Bild: Deutsche Polizeieishockey Nationalmannschaft

Unser folgender Veranstaltungstipp steht in engem Zusammenhang mit unserem vorherigen Beitrag bzgl. der angeschossenen Kollegin der PI Ismaning.

Die Deutsche Polizeieishockey Nationalmannschaft lädt zusammen mit den Sternstunden e.V. All-Stars vom BR – Bayerischer Rundfunk zu einem Benefizspiel zugunsten der immer noch im Koma liegenden 26-jährigen Polizistin.

Während des Spiels werden Spendenboxen durchs Publikum gehen, in denen man seine Spende einwerfen kann. Des Weiteren wird es auch wieder, wie beim letztjährigen Benefizspiel in Freising, den Verkauf von limitierten Benefizpucks geben. Näheres dazu wird demnächst bekannt gegeben!

Wann: 11. November, ab 16 Uhr
Wo: Olympiapark München
Ticketinfos
Facebookevent

#projectEDWARD: 21. September – Ein Tag ohne Verkehrstote

20. September 2017 at 14:37

Täglich sterben auf den Straßen Europas 22 Menschen, viele weitere werden verletzt. Diese Woche hat die Polizei ein besonderes Auge auf Verkehrssünder und kontrolliert die Einhaltung der Verkehrsregeln, europaweit.

Morgen findet das Projekt EDWARD statt, dabei steht EDWARD für European Day Without A Road Death, also einen Tag ohne Verkehrstote. Unter der europäischen Dachorganisation TispolEuropean Traffic Police Network wird zu dieser Aktion aufgerufen.

Doch ohne Euch Verkehrsteilnehmer können wir dieses Ziel nicht erreichen! Dem Link folgend könnt Ihr Euch anschauen, worum es dabei geht und Ihr könnt ein Versprechen abgeben.

Also macht mit, fahrt vorausschauend vorsichtig und haltet Euch an die Verkehrsregeln, damit wir die 🅾️ erreichen. 🏅

Benefizkonzert: Polizei Rockfestival Berlin

19. August 2017 at 13:02

Benefizkonzert: Polizei Rockfestival BerlinDrei Polizeiangehörige führen mit Unterstützung des Polizeipräsident Klaus Kandt am 2. September das erste Polizei Rockfestival durch. Es werden drei Gruppen auftreten, die gagefrei spielen und damit über den Eintritt und die Merchandiseartikel eine möglichst hohe Spendensumme erreichen.

Spendenempfänger ist die Björn Schulz Stiftung mit ihrem Kinderhospiz in Berlin Pankow.

Die Eintrittskarten kosten 12 Euro im Vorverkauf. Alle weiteren Informationen zur Kartenbestellung und den auftretenden Gruppen findet ihr auf der Seite von Polizei Rockfestival Berlin.

Wann: 2. September, 20 Uhr
Wo: Columbia Theater Berlin
Was: Polizei Rockfestival Berlin
Wie: www.polizei-rockfestival.de
Wer: Blaulichtbehörden in Berlin und Brandenburg

Was ist Polizei Rockfestival?
Twitter
Facebookevent

Veranstaltungstipp: Blaulichtlauf Gelsenkirchen für einen guten Zweck

22. Juni 2017 at 12:43
Blaulichtlauf 2017

(Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken)

Am 9. August 2017 findet in Gelsenkirchen der alljährliche Blaulichtlauf, unter der Schirmherrschaft der Polizeipräsidentin Anne Heselhaus-Schröer, statt. Hierbei handelt es sich um einen Benefizlauf in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, an dem jeder teilnehmen kann. Dieses Jahr werden auch erstmals Walker zugelassen.

Die Einnahmen werden wie immer einem guten Zweck gespendet und so erhalten dieses Jahr die Polizeistiftung Nordrhein-Westfalen und die Kinderklinik Bergmannsheil Buer die Einnahmen. Zur Anmeldung kann sich auch jeder ein Laufshirt zum Blaulichtlauf 2017 bestellen. Auch hier gilt, wie auch bei der Verpflegung: Die Einnahmen kommen den beiden Institutionen zu Gute.

 

 

Anmeldung: Blaulichtlauf 2017
Wo: Gelsenkirchen
Wann: 9. August 2017, ab 8 Uhr
Blaulichtlauf auf Facebook und Twitter.

Veranstaltungstipp: 70 Jahre Polizei Rheinland-Pfalz

18. Mai 2017 at 9:30
banner_70jahre

Bild: Polizei Rheinland-Pfalz

Am kommenden Sonntag, 21. Mai, findet auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz der Festakt zum 70-jährigen Jubiläum der Polizei in Rheinland-Pfalz statt.

Was am 14. Mai 1974 mit einer Verordnung und einer wachsenden Struktur innerhalb der Organisation begann, ist heute nicht mehr wegzudenken. Seit 70 Jahren sind Polizisten in diesem Bundesland unterwegs und versuchen nicht nur für Sicherheit und Ordnung zu sorgen, sondern auch Freund und Helfer zu sein.

Lasst Heilig Abend eine blaue Kerze brennen

24. Dezember 2016 at 16:15

…für die Polizisten die Weihnachten im Dienst sind, damit sie gesund nach Hause zurück kehren, und im Gedenken an diejenigen, die wir verloren haben.

Lasst eine blaue Kerzen brennen

4. Dezember 2016 at 16:10

Lasst eine blaue Kerze brennenWeihnachten, das Fest des Friedens und der Familie. Man sitzt zusammen vor dem Weihnachtsbaum, verbringt eine schöne Zeit miteinander und genießt das wertvollste, was man haben kann: Die gemeinsame Zeit mit den Liebsten.

Viele Einsatzkräfte der Blaulichter können das Fest nicht mit ihren Liebsten verbringen. Sie leisten ihren Dienst, um zu schützen und zu helfen.

Bei manchem Weihnachtsfest fehlt aber auch jemand, weil er oder sie durch einen Unfall, eine Gewalttat oder selbstbestimmt ums Leben gekommen ist. Für diese Familien bedeutet dies ein trauriges Weihnachten.

Darum lasst an Heilig Abend eine blaue Kerze brennen, für alle Einsatzkräfte, die Weihnachten im Dienst sind, um ihnen den Weg gesund nach Hause zu leuchten und im Gedenken an alle Einsatzkräfte, die wir dieses Jahr verloren haben.

Für alle Facebooker hier unsere Veranstaltung/Kalendererinnerung.

Google+