Reportage: Der Austauschcop – Ein US-Polizist in Hamburg

4. November 2018 um 20:48 Uhr

Vor einiger Zeit hatten wir euch bereits die Reportage vorgestellt, in der Hamburger Polizeikommissar Sajoscha Boss bei einem Auslandsbesuch in den USA begleitet wurde. Im Rahmen des internationalen Polizeiaustauschprogramms Star International Police Exchange verbrachte er eine Woche bei den Kollegen in Austin, Texas, was bei ihm einen bleibenden Eindruck hinterließ.

US-Polizei-Sergeant Ryan Herring war nun eine Woche auf Deutschlandbesuch und verbrachte eine Woche beim Polizeikommissariat Hamburg Harburg. Für Herring war es eine aufschlussreiche Woche, in der er Gemeinsamkeiten und Unterschiede kennen lernte.

Dauer: 29 Minuten

Zu sehen in der Mediathek.

Wenn der Kollege beim Freimarktumzug in Bremen Streckenposten ist und bei der Musik steil geht

30. Oktober 2018 um 15:36 Uhr

Na, wer ist heute auch bei der (vielleicht letzten) Umstellung auf Winterzeit im Dienst und darf eine Stunde länger machen?

28. Oktober 2018 um 01:16 Uhr

Spaß im Dienst: Lachflash während der Tierrettung

20. Oktober 2018 um 17:29 Uhr

Der Polizeidienst ist nicht immer nur ernst und es geschehen nicht immer nur schlimme Dinge. Dass wir Polizisten während eines Einsatzes auch durchaus unseren Spaß haben und einen Lachflash bekommen können, zeigt Kollegin Kirsten von der Polizei Gießen. 😀

Kinotrailer: Nachwuchswerbung der Polizei Niedersachsen

17. Oktober 2018 um 16:52 Uhr

Die Polizei Niedersachsen hat einen Kinotrailer veröffentlicht, der gerade in den niedersächsischen Kinos läuft und mit dem junge Menschen dazu bewegt werden sollen, sich bei der Polizei zu bewerben. Wir finden, die Message kommt an und auch wir von Polizist=Mensch durften zusammen mit unserem Partner German-Paracord einen bescheidenen Teil dazu beitragen. Achtet mal auf den Armschmuck in Sekunde 3, 6 und 34 ⚫️⚫️

Übrigens: Nicht nur die Polizei in Niedersachsen sucht Nachwuchs. 😉

Reportage: Radikale von Links – Die unterschätzte Gefahr

14. Oktober 2018 um 21:01 Uhr

Während Rechtsextreme den Behörden bekannt sind und hier auch jede Menge Forschung zu Hintergründen und Beweggründen betrieben wird, wird die Linksextreme fast stiefmütterlich behandelt. Teils wird extrem linkes Gedankengut immer noch als positiv für die Entwicklung einer Gesellschaft angesehen. Doch ist sie das wirklich?

Den Staat und die Rechtsordnung abschaffen, das sind die Absichten hinter den extremen Linken und sie scheuen vor keiner kriminellen Tat zurück, um dieses Ziel zu erreichen. Dies zeigt sich unter anderem in tätlichen Übergriffen, Stein- und Molotowocktailwürfen auf Polizisten, zuletzt erst bei der EZB-Eröffnung 2015 in Frankfurt, beim G20-Gipfel in Hamburg im vergangenen Jahr und im Hambacher Forst vor wenigen Wochen.

Hambacher Forst: Gesand und ein Zeichen

1. Oktober 2018 um 23:36 Uhr

Über den Hambacher Forst ist in letzter Zeit viel berichtet worden – und es war selten etwas schönes. Doch beim Waldspaziergang am 30. September 2018 geschah es dann: Friedlicher Protest, Gesang und ein Zeichen…

Vielen Dank an Anett Selle, die uns das Video zur Verfügung gestellt hat!

Die Kuh hört zu – Dienstunterricht Episode 9

18. September 2018 um 20:10 Uhr

Es braucht eine klare und unmissverständliche Ansage, um befolgt werden zu können.

Menschen im Dienste der Menschen

9. September 2018 um 18:18 Uhr

Wir sind auch “nur” Menschen, ob mit oder ohne Uniform. Was uns unterscheidet, was uns verbindet.

Musikstreife – lasst euch verzaubern…

2. September 2018 um 20:19 Uhr

In Stuttgart hat kürzlich der Straßenkünstler Davide Martello den Hocker am Flügel mit unserem Stuttgarter Kollegen getauscht. Was dann passierte ist einfach verzaubernd…

Video mit freundlicher Genehmigung von Klavierkunst – Davide Martello. Vielen Dank dafür!

Google+