Neuer Sport-Einstellungstest der Polizei Hamburg

1. April 2017 at 19:58

Wir haben es mehrfach angekündigt und präsentieren euch heute den neuen Sport-Einstellungstest der Polizei Hamburg. Wie beim abgelösten Test auch, besteht dieser ebenfalls aus 3 Teilen, die verschiedene Bereiche der körperlichen und motorischen Befähigung überprüfen.

Teil 1 – Prüfung der Geschicklichkeit und des Koordinationsvermögens:
Slalomstrecke 2 x 20m – Zeit 20 Sekunden für Frauen und Männer

Reportage: Personenschützer und ihre Schutzpersonen

29. März 2017 at 21:57

Der Personenschutz des Bundeskriminalamts ist eine Fachabteilung, über die nur selten berichtet wird. Da die Beamten die wichtigsten Personen aus der Politik beschützen, ist die Sorge groß, dass Informationen bekannt würden, die ein potentielles Sicherheitsrisiko darstellen könnten.

In der folgenden Reportage kommen Personenschützer zur Wort, die über ihre Ausbildung, den täglichen Dienst aber auch über brenzlige Situationen berichten. In den 1950er Jahren wurde diese Spezialgruppe beim Bundeskriminalamt eingerichtet und schützt seit dem Politiker und Staatsgäste.

Die Gedenkminute in Berlin

26. März 2017 at 20:44

Berliner Polizisten und Bürger haben gestern am Brandenburger Tor ihrer verstorbenen Kollegen aus Brandenburg gedacht. Beachtenswerter Weise haben sie es nicht bei einer Schweigeminute belassen. Es traten verschiedene Redner auf und zu traditionellen Klängen eines Dudelsacks konnte man die Gedanken und Gefühle schweifen lassen.

Zitat des Vertreters der Polizeiseelsorge:

“Die Polizisten sind Menschen und brauchen Wertschätzung und Anerkennung. Da können sie aktiv beitragen. Das lässt manches, das im Team schwer erscheint, dann besser tragen.”

Danke an alle Polizisten und Zivilisten, die gestern der getöteten Kollegen gedacht haben! 💙

Hier das Video aus Berlin:

Ex-Polizist und jetziger Politiker verhöhnt Polizisten

11. März 2017 at 17:52

Auf Antrag der AfD wurde im Land Mecklenburg-Vorpommern am vergangenen Donnerstag über 555 neue Stellen bei der Polizei debattiert. Grund für die Überlegung zur Aufstockung des Personals waren die aufgelaufenen immensen Überstunden. Manfred Dachner von der SPD machte darauf einen unglaublichen Vorschlag.

Laut Gewerkschaft hat die gesamte Polizei in Deutschland insgesamt 22 Millionen Überstunden, so viele wie nie zuvor. Alleine bei der Bundespolizei sind zwei Millionen Überstunden angefallen.

Den Angaben des Schweriner Innenministeriums nach hatten die Beamten in Mecklenburg-Vorpommern im ersten Halbjahr 97.163 Überstunden geleistet. Das entspricht einem Umfang von rund 63 Stellen, wie aus der Antwort des Ministeriums auf eine Kleine Anfrage im Landtag hervorgeht.

Reportage: Die Einbrecher-Jäger

11. März 2017 at 9:32

Jeden Tag wird irgendwo ein Einbruch verübt, alle drei Minuten alleine in Deutschland. Da verschwindet die Schmuckschatulle, Bargeld oder andere Wertgegenstände. Doch viel schlimmer als der bloße Verlust dieser Gegenstände ist für die Opfer oft das Eindringen in die eigene Privatsphäre. Jedes vierte Opfer überlegt nach einer solchen Tat den Umzug, jeder Zehnte zieht tatsächlich um.

Hinzu kommt, dass die Tätergruppen oft bandenmäßige Strukturen haben, teils aus dem Ausland einreisen, von Stadt zu Stadt ziehen und dann später wieder ins Ausland verschwinden. Im Polizeijargon heißen die “reisende Täter”. Viel Arbeit für die Polizei, die die Täter, die oft kaum Spuren am Tatort hinterlassen, nachweisbar einer Tat zuordnen müssen.

“Officer down” aus Sicht einer Angehörigen

6. März 2017 at 23:15

Wir mussten leider schon des Öfteren darüber berichten, dass Polizisten im Dienst getötet wurden. Erst kürzlich schockierte uns die grauenvolle Tat aus Brandenburg, bei der zwei Polizisten im Alter von 49 und 52 Jahren, beide hatten Familie, in Ausübung ihres Dienstes getötet wurden.

Im Amerikanischen spricht man von “Officer down”, wenn ein Polizist mindestens schwer verletzt oder sogar getötet wurde.

Die amerikanische Sängerin Hannah Ellis verarbeitet auf musikalische Weise und aus der Sicht als Angehörige eines Polizisten, wenn ein/wenn ihr Polizist im Dienst getötet wurde. Mit beeindruckenden Bildern hinterlegt, lässt das Video an den Gedanken und Gefühlen der Angehörigen teilhaben.

Auch wenn in den USA mehr Cops getötet werden als in Europa und die öffentliche Trauer um die Menschen in der Uniform einen anderen Stellenwert hat, ist die Trauer der Angehörigen dies- und jenseits des Atlantiks doch dieselbe:

Geisterfahrer auf der Autobahn

5. März 2017 at 20:24

Eine absolut menschliche Reaktion des Polizisten:

How does that happen?

Porträtfilm der Polizei St. Gallen: Mittendrin – Mein Einsatz

5. März 2017 at 14:24

Wir haben euch bereits den ein oder anderen Imagefilm verschiedener Polizeien gezeigt. Manch einer blieb etwas weniger gut in Erinnerung (NRW-Rap) und andere wiederum waren WOW!

Hier zeigen wir euch nun die Vorstellung der Stadtpolizei St. Gallen (Schweiz). Auch wenn im Video in Schwyzerdütsch gesprochen wird, versteht man doch überwiegend, worum es geht. Den Rest übernehmen die wirklich schönen Bilder.

Schaut es euch an und wer sich jetzt angeregt fühlt, über eine Bewerbung bei der Polizei nachzudenken: Nur zu, wir freuen uns darauf 👮

Gelebte Bürgernähe: Schneeballschlacht mit der Polizei und die Bodycam läuft mit

20. Februar 2017 at 22:58

Was tun, wenn man auf Streife von einer Horde wilder Rabauken mit Schneebällen angegriffen wird? Ganz einfach, Handschuhe an und auf in die Schneeballschlacht.

So ging es vergangene Woche den niederländischen Kollegen im Den Haager Stadtteil Moerwijk. Mitten auf der Straße bewerfen sich beide Seiten gegenseitig und die Bodycam, längst Standardausstattung der niederländischen Streifenpolizisten, filmt alles mit. Kein Wunder, dass sie im Eifer des Gefechts auch etwas abbekommt und die Sicht damit langsam trüber wird.

Vorstellung: Die Einsatz-/Notrufzentrale der Polizei München

20. Februar 2017 at 20:46

Was ist bei einem Notruf zu beachten?

500.000 Notrufe gehen im Jahr bei der Einsatzzentrale der Polizei München (Bayern) ein, bei denen ca. 300.000 Mal Polizisten zu einem Einsatz ausrücken. Das sind 1.000 bis 1.200 Anrufe pro Tag. Um diese Masse an Anrufen bewältigen zu können arbeiten bei der Notrufzentrale der Polizei München 25 Mitarbeiter im Dreischichtsystem rund um die Uhr.

Antenne Bayern hat die Beamten besucht um herauszufinden wie ein typischer Alltag in der Zentrale aussieht und was für einen Anrufer bei einem Notruf wichtig ist.

Google+