Anti-Terror-Einsatz in Frankreich: 7 Festnahmen, 2 Terroristen tot, 5 Polizisten verletzt, 1 Diensthund getötet

18. November 2015 um 20:33 Uhr

Die Polizei in Frankreich geht mit Hochdruck gegen Unterstützer, Helfer und mutmaßliche Terroristen vor. So kam es heute Morgen zu einem Einsatz im Zentrum von Saint-Denis. Hier gingen Polizisten zusammen mit Soldaten gegen den Terror vor. Es wird von zahlreichen Schussabgaben und Explosionen gesprochen.

Während dieses Einsatze sprengte sich eine Frau in einem Haus in die Luft, ein weiterer Attentäter soll durch Schüsse und Granaten getötet worden sein. Es sei zu insgesamt sieben Festnahmen gekommen.

Diensthunde erfolgreich in Österreich und der Schweiz

12. November 2015 um 22:18 Uhr
Diensthunde Erfolg

Bild: Polizei Wien und Polizei Basel/Basel-Landschaft

Diensthunde sind unverzichtbar für die polizeiliche Arbeit. Wie erfolgreich die Fellnasen zusammen mit ihren Herrchen und Frauchen sein können, zeigten sie unter anderem in den vergangenen Tagen in Österreich und in der Schweiz:

In Wien (Österreich) verständigte ein Zeuge die Polizei, als er sah, dass ein Unbekannter vier Männer auf offener Straße mit einem Messer bedrohte. Als die Polizisten eintrafen, flüchteten die Beteiligten.

Der mutmaßliche Angreifer konnte durch die Beamten jedoch gestellt werden, wobei dieser auf der Flucht offenbar Drogen weggeworfen hatte.

Video: Diensthunde leisten einen wichtigen Beitrag

15. Oktober 2015 um 17:44 Uhr

In dem folgenden Video der Stadtpolizei Zürich erfährt man einiges über die Anatomie der vierbeinigen Fellnasen und wie sich die Polizei die Fähigkeiten der Diensthunde zu nutze macht.

Es lohnt sich, das 20 minütige und aufwändig gedreht Video anzusehen, in dem auch einige Diensthundeführer zu Wort kommen.

Nach Verkehrsunfall mit Polizeifahrzeug – Suche nach Polizeihund

2. Oktober 2015 um 23:23 Uhr

Unfall_Aitring

Bild: all-in.de/Bilder

In Kempten (Bayern) kam es am heutigen Freitagnachmittag gegen 16 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Zivilfahrzeug der Polizei, dem Wagen eines Diensthundeführers, und einem Kleintransporter.

Der Unfall ereignete sich auf der Kreisstraße OAL1 bei Aitrang (Ostallgäu), nachdem der Transporter offenbar das zivile Polizeifahrzeug, welches mit Blaulicht unterwegs war, übersah und mit diesem kollidierte.

Google+