Auf dem Hochheimer Markt

13. November 2018 um 00:40 Uhr

“Kolleginnen und Kollegen aller Polizeien in Hessen sind auf dem Hochheimer Markt, dem größten Volksfest der Gegend, für die Bürgerinnen und Bürger da.

BlueFamilyHessen #Polizei Hessen #Wachpolizei #Ordnungspolizei #Stadtpolizei #Kommunalpolizei #Freiwilliger Polizeidienst GEMEINSAM FÜR HESSEN 😉 “

Auf dem Hochheimer Markt

Auf Polizisten zugefahren und Streifenwagen gerammt: Schüsse beenden Flucht vor Polizei

12. November 2018 um 20:53 Uhr

Auf Polizisten zugefahren und Streifenwagen gerammt: Schüsse beenden Flucht vor PolizeiDer folgende Polizeibericht liest sich wie ein Drehbuch zu einem Krimi. Doch es ist keine erfundene Geschichte, es ist die Realität und man kann froh sein, dass niemand verletzt wurde – oder gar schlimmeres! Der Täter konnte festgenommen werden und ging in Untersuchungshaft wegen versuchten Mordes.

Ein 23-Jähriger fuhr in der Nacht zum Sonntag bei Göttingen (Niedersachsen) gezielt auf einen Polizisten zu und touchierte ein Einsatzfahrzeug. Der Beamte gab daraufhin Schüsse auf das Fahrzeug ab.

Am frühen Sonntagmorgen sollte ein 23-Jähriger kontrolliert werden, da die angebrachten Kennzeichen laut Überprüfung nicht ausgegeben waren. Als die Beamten dem Mann eindeutige Zeichen zum Anhalten gegeben hatten entzog sich dieser der bevorstehenden Maßnahme durch Flucht.

Eine Verfolgungsfahrt mit mehreren Streifenwagen folgte. In Lengern fuhr, nach bislang vorliegenden Erkenntnissen, der 23-Jährige gezielt und mit hoher Geschwindigkeit auf einen dort stehenden Polizisten zu. Der 53-jährige Beamte konnte sich mit einem Sprung zur Seite in Sicherheit bringen. Der Flüchtende touchierte bei der gefährlichen Aktion den Streifenwagen der Polizisten.

Der Polizeihauptkommissar gab, nach ersten Ermittlungen, mehrere Schüsse auf das flüchtende Fahrzeug ab und traf den Vorderreifen. Trotzdem setzte der 23-Jährige seine Flucht unbeirrt über die L554 nach Harste und Asche in Richtung Hardegsen (Landkreis Northeim) fort. Im Bereich Ellierode umfuhr er dabei eine von der Polizei eingerichtete Straßensperre.

Schließlich musste der Flüchtende sein Fahrzeug, aufgrund eines Reifenschadens, dann doch in Hardegsen anhalten und flüchtete zu Fuß weiter. Beamte konnten den Gesuchten nach kurzer Verfolgung in einem Gebüsch festnehmen.

Bei Überprüfung des 23-Jährigen stellte sich heraus, dass er unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis am Steuer saß. Ein Atemalkoholtest ergab 1,48 Promille.

Die Polizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes zum Nachteil eines Polizeibeamten, Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkoholbeeinflussung sowie Kennzeichenmissbrauchs ein. Das von dem 23-Jährigen genutzte Auto wurde beschlagnahmt.

Wie die Polizei Göttingen heute mitteilt, wurde der 23-Jährige dem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft wegen versuchten Mordes zum Nachteil des Polizisten an. Der Täter schweigt bislang zu den Vorwürfen.

Wir wünschen den beteiligten Kollegen eine gute Verarbeitung des Vorfalles!

Manchmal muss man improvisieren

12. November 2018 um 18:10 Uhr

Manchmal muss man improvisieren

“Manchmal muss man improvisieren 😉

‘Fluffy’, der fast taub und blind ist, hat einfach eine kleine Spritztour unternommen, als seine Herrchen weg waren und hat dabei sogar Bahnschienen überquert…

Liebe Grüße Lea”

“Liebe Grüße aus Hamburg von Anika und Christian”

12. November 2018 um 12:52 Uhr

"Liebe Grüße aus Hamburg von Anika und Christian"

Polizist=Mensch: Vermisster Senior erhielt von Polizisten Brotzeit, bevor sie ihn zurück brachten

12. November 2018 um 10:13 Uhr

Polizist=Mensch: Vermisster Senior erhielt von Polizisten Brotzeit, bevor sie ihn zurück brachtenAm vergangenen Samstagabend trafen Passanten in Markt Schwaben (Bayern) einen offenbar orientierungslosen Senior an. Die Passanten versuchten noch dem Senior zu helfen, doch er wusste nicht mehr wo er wohnt und machte auch sonst einen verwirrten Eindruck.

So entschlossen sich die Passanten den Mann zur Polizei zu bringen. Bei der Polizei Poing stellte sich dann heraus, dass der 77-Jährige bereits seit dem Morgen von einem Münchner Pflegeheim als vermisst gemeldet wurde.

Da der Senior einen erschöpften Eindruck machte bekam er von den Polizisten erst einmal eine zünftige Brotzeit, bevor sie ihn mit dem Streifenwagen zurück ins Pflegeheim brachten.

Das Menschliche kommt zuerst, dann kommt die Pflicht. Polizist=Mensch at it’s best!

Unser heutiger Gruß zur Nachtschicht ist ein ganz besonderer

11. November 2018 um 23:11 Uhr

“Gruss aus Australien von der QLD Police Brisbane vor dem Parlament, Kate & Veit”

"Gruss aus Australien von der QLD Police Brisbane vor dem Parlament, Kate & Veit"

Gedanken von Silke: Auf der Wache: Manch einer bedankt sich und der Nächste ist der Respektlose, der Respekt erwartet

11. November 2018 um 20:36 Uhr

Gedanken von Silke: Auf der Wache: Manch einer bedankt sich und der Nächste ist der Respektlose, der Respekt erwartet

“Hallo.

Ich bin seit 2 1/2 Jahren mit einem Polizisten zusammen und weiß was die blaue Familie draußen alles leisten muss, aber auch in der Wache passiert eine Menge.

Ich sitze sehr oft dort, wenn ich meinen Mann abhole. Es ist unglaublich mit welchen verschiedenen Anliegen die Leute in die Wache kommen. Wie frech und großkotzig manch einer in die Wache spaziert und mit einem Ton versucht sich als wichtigste Person der Welt darzustellen, ist wirklich unglaublich.

“Ab heute immer dabei, für den besonderen Bürger ;) Flo”

11. November 2018 um 17:12 Uhr

"Ab heute immer dabei, für den besonderen Bürger  Flo"

Lisa hat uns zur Aktion #PatchesfürLisa geschrieben

11. November 2018 um 14:53 Uhr

Lisa hat uns zur Aktion #PatchesfürLisa geschrieben

“Hallo,

ich finde es unglaublich berührend, was die blaue Familie für mich tut und auch die Reaktionen und Kommentare der anderen Menschen sind so liebenswert. Dafür wollte ich mich mit einer Kleinigkeit bedanken ❤️

Hoffentlich seid ihr mir nicht böse, dass ich eurem Logo dafür einen neuen Look gegeben habe.

Liebe Grüße
Lisa”

Wir finden das Logo sehr gelungen 🙂

Den folgenden herbstlichen Bildgruß aus Hamburg hat uns allen Geraldine da gelassen

11. November 2018 um 11:24 Uhr

Den folgenden herbstlichen Bildgruß aus Hamburg hat uns allen Geraldine da gelassen

Google+