So wird aus dem Personalmangel der Polizei ein Geschäft

29. November 2016 um 16:21 Uhr

Der Personalmangel der Polizei war schön öfter Thema bei uns. Nach Jahren des Abbaus soll hier und da wieder mehr Personal eingestellt werden. Eine Trendwende, die man nur begrüßen kann!

Doch bis es soweit ist und die neuen Kollegen tatsächlich dort ankommen, wo sie gebraucht werden, dauert es noch eine Zeit. Sie müssen ausgewählt, eingestellt und ausbildet werden. Es dauert also noch mindestens drei Jahre bis man überhaupt etwas von dem Einstellungsplus bemerkt, sofern er denn beschlossen wurde (und das ist unterschiedlich bei den 16 Länderpolizeien und der Bundespolizei).

Wegen der angestiegenen Einbruchskriminalität und der daraus resultierenden Angst der Hausbesitzer macht ein Berliner nun aus der Not ein Geschäft. Er bietet Streifenwagen-Attrappen zum Mieten an. Die Fahrzeuge, die bislang für TV-Produktionen verwendet wurden, können nun von Jedermann gemietet werden.

Kinder schmücken Weihnachtsbaum im Polizeipräsidium Bonn

29. November 2016 um 16:19 Uhr

weihnachtsbaum2016003

Bild: Polizei Bonn

Was gibt es Schöneres für Kinder als die Weihnachtszeit. Die vielen Lichter, bunte Kugeln, und nicht zu vergessen: Plätzchen und Geschenke.

Ein besonderes Geschenk bekamen sowohl die Polizisten im Bonner Präsidiumsgebäude, als auch die Kinder selbst. Vergangene Woche stand ein ganz besonderer Termin im Kalender für 30 Kinder der Katholischen Grundschule Niederkassel. Sie waren eingeladen worden, den dortigen Weihnachtsbaum zu schmücken.

“Einsatzkatze” unterstützt Polizisten tatkräftig bei Kontrolle 🐱

28. November 2016 um 21:03 Uhr

"Einsatzkatze" unterstützt Polizisten tatkräftig bei KontrolleKollegin Caroline aus Österreich hat uns diesen Bildgruß aus ihrem Nachtdienst zugesandt und sie berichtete uns folgende Geschichte:

“Kollegiale Grüße aus Österreich. Heute mit tatkräftiger Unterstützung 😃

Die Katze hat uns während eines Schwerpunktes vor Ort zwei Stunden lang unterstützt und warm gehalten. Selbst bei den Verkehrskontrollen ist sie brav neben mir oder meinem Kollegen gestanden.

Dafür wurde sie mit vielen Streicheleinheiten belohnt. 😄

LG Caroline”

Aus dem Polizeibericht: 1. Advent wenig besinnlich

28. November 2016 um 21:00 Uhr

Aus dem Polizeibericht: 1. Advent wenig besinnlichDie vergangenen Tage waren ereignisreich für die Polizei bundesweit. Zeit für etwas Besinnung war da kaum und bei so manchem Fall kann man einfach nur noch ratlos den Kopf schütteln.

Thin Blue Line in Wien

28. November 2016 um 20:55 Uhr

TBL Marek Wien

“Schöne Grüße aus Wien. Endlich ist das Armband angekommen 🙂 An alle Kollegen im Dienst: ruhigen Dienst und kommt gut nach Hause!
LG Marek”

Maxime Linder immer noch verzweifelt gesucht

27. November 2016 um 14:39 Uhr

Maxime Linder immer noch verzweifelt gesuchtSeit drei Tagen nun wird die als vermisst gemeldete 22-jährige Polizistin Maxime Linder gesucht. Sie war am vergangenen Mittwoch nicht zum Dienst erschienen. Zum Einsatz kamen bislang Bereitschaftspolizisten, Mantrailer-Hunde und Polizeihubschrauber. Doch es hat sich noch keine heiße Spur ergeben.

Auch heute soll noch einmal ein Polizeihubschrauber das Gelände im benachbarten Schleswig-Holstein absuchen. Am gestrigen Samstag waren viele Einsatzkräfte beim Nordderby gebunden, die bei der Suche nach Maxime fehlten.

Ist denn heut’ schon Weihnachten? Polizisten fangen entlaufenes Rentier

27. November 2016 um 12:52 Uhr

Manchmal muss man zweimal hinhören, wenn die Polizei Mitteilungen über Vorfälle bekommt. Dass Hunde, Katzen und andere Haustiere ausbüxen ist alltäglich. Wenn es sich hierbei aber um ein Rentier handelt, ist das schon etwas Besonderes und man fragt sicherheitshalber noch einmal nach.

So könnte es den Kollegen in Tirol (Österreich) ergangen sein, als ihnen mitgeteilt wurde, dass ein Rentier mitten durch das Ortszentrum von Wattens trabt. Ernst genommen wurde diese Mitteilung selbstverständlich und zwei Streifenteams machten sich auf den Weg, das entlaufene Tier einzufangen.

Wir wünschen euch einen schönen und besinnlichen 1. Advent

27. November 2016 um 12:51 Uhr

Wir wünschen euch einen schönen und besinnlichen 1. AdventNun beginnt sie – die Vorweihnachtszeit.

Viele werden jetzt ihr Heim dekorieren, andere grübeln über Geschenke nach oder suchen Rezepte für das Weihnachtsessen mit der ganzen Familie.

Die Weihnachtsmärkte haben ihren Tore geöffnet und die vielen große und kleine, teils bunten, Lichter erhellen die Ortschaften in der dunklen Jahreszeit.

Eine schöne Zeit, die wir alle genießen sollten – soweit möglich.
Und an diesen Tagen sollten wir aber auch nicht diejenigen vergessen, die nicht bei ihren Familien oder Freunden sein können.

Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Krankenhaus und Pflegeheim, Bundeswehr, Zoll – um nur ein paar Berufsgruppen zu nennen, die diese Tage weniger genießen können und sich um die Allgemeinheit kümmern.

Eventuell wäre ein wenig Respekt und auch das Verständnis für die Menschen angebracht, die über die Feiertage Dienst leisten und auch gerade für die Familien, die ohne einen geliebten Menschen feiern müssen und diese Dienste mittragen. Denn ohne diese Menschen könnten wir alle nicht diese Zeit genießen, in der Gewissheit, dass im Notfall jemand da ist, der sich kümmert…

Für diese Menschen sind Geschenke und der oftmals selbstgemachte Weihnachtsstress nebensächlich – das Wichtigste ist die Gesundheit und die wenige gemeinsame Freizeit auch neben den Feiertagen.

In diesem Sinne – genießt die Zeit und denkt gerade in diesen Tagen an die wirklich wichtigen Dinge des Lebens.

Zusammen mit Dörte, von der dieser “nächtliche, besinnliche und vorweihnachtliche Bildgruß aus dem schönen Michelstadt” stammt, wünschen wir allen einen schönen 1. Advent! 🕯

Euer Polizist=Mensch Team

Das gilt für die Kolleginnen natürlich entsprechend!

27. November 2016 um 00:10 Uhr

Das gilt für die Kolleginnen natürlich entsprechend!

Wir suchen unser Dezember-Titelbild

27. November 2016 um 00:07 Uhr

Wir suchen unser Dezember-TitelbildDie Adventszeit ist nun da und bald ist auch schon Dezember. Wir suchen daher unser Titelbild für den Monat Dezember und möchten unsere Leser bitten, uns ihre Bilder einzusenden.

Was wir suchen:

✔ Qualitativ gutes Foto oder Bild in Breitformat (nicht hochkant).
✔ Das Thema Advent/Weihnachten und Polizei/Polizisten sollte im Bild dargestellt werden (wie, das überlassen wir euch).
✔ Es muss nicht zwingend ein aktuelles Bild sein, es darf ein selbstgemaltes Bild oder ein selbstfotografiertes Foto sein.
✔ Die Breite sollte 1280 Pixel möglichst nicht unterschreiten.

Unter den Einsendungen bis zum 30. November, 22 Uhr, werden wir das schönste Bild aussuchen und zu unserem Titelbild machen. Alle anderen Einsendungen werden wir in der Folge veröffentlichen. Bitte schreibt auch gleich dazu, ob ihr mit der Nennung des Vornamens bei Veröffentlichung einverstanden seid.

Einsendungen bitte als Facebooknachricht an uns oder per Email an info@polizistmensch.de.

Wir sind auf eure Einsendungen gespannt 😃

Google+