Grundsatzurteil: Bundesverfassungsgericht legt Maßstäbe für Beamtenbesoldung fest

14. Januar 2016 um 17:19 Uhr

BVerfG zu BeamtenbesoldungBereits im Dezember 2015 hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) in Karlsruhe ein Grundsatzurteil getroffen. Es lagen mehrere Klagen aus verschiedenen Bundesländern vor, so z.B. aus Sachsen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Im Falle von Sachsen wurde demnach die Streichung des Weihnachtsgeldes als verfassungswidrig angesehen.

Das BVerfG legte den Gesetzgebern in Bund und Ländern Maßstäbe vor, nach denen sie eine verfassungskonforme Besoldung erlassen sollen und überträgt damit die Vorgaben der Richterbesoldung aus einem ähnlichen Urteil auf alle Beamte.

Polizisten holen Frau ins Leben zurück

5. Januar 2016 um 02:35 Uhr

Polizisten LebensrettungIn der Nacht zum Sonntag wurde die Polizei Herzogenaurach kurz nach Mitternacht alarmiert. Eine Frau lag in ihrem Bett und hatte offenbar ihr Bewusstsein verloren. Dies wurde glücklicherweise schnell von den Angehörigen bemerkt.

Eine Streife war sehr schnell vor Ort und konnte keine Vitalfunktionen bei der Frau feststellen, weder Puls noch Herzschlag waren vorhanden, zudem waren Gesicht und Zunge bereits blau angelaufen.

Gedenkgottesdienst für getöteten Polizisten in Herborn

5. Januar 2016 um 02:00 Uhr
Trauer Herborn

Bild: Gerdau via mittelhessen.de

Schwer verletzter Kollege konnte Krankenhaus verlassen

Heute fand gegen 11 Uhr in Herborn die Gedenkfeier für den an Heilig Abend getöteten 46jährigen Polizisten Christoph R. statt. Er war im Rahmen einer Personenkontrolle unvermittelt niedergestochen worden und starb an seinen zahlreichen Stichverletzungen.

Zum Trauergottesdienst hatten sich zahlreichen Polizisten und auch Hessens Innenminister Peter Beuth angekündigt. Die Beisetzung wird zu einem späteren Zeitpunkt im Kreise der Familie stattfinden.

Trotz Aufruf es nicht zu tun: Einsatzkräfte mit Böllern beworfen

1. Januar 2016 um 23:25 Uhr

Böller auf EinsatzkräfteDie Polizei Hagen hatte zusammen mit der örtlichen Feuerwehr einen Aufruf gestartet, indem es hieß: “Hören Sie bitte auf, Einsatzkräfte mit Silvesterböllern zu bewerfen!” Dieser Aufruf wurde medienwirksam geteilt und auch wir unterstützten diese Aktion.

Trotzdem wurden Einsatzkräfte in Hagen und Berlin mit Böllern beworfen. Eine Polizistin und ein Polizist wurden in Berlin verletzt und ein Streifenwagen in Hagen beschädigt.

Die Mitarbeiter der Leitstellen haben viel zu tun, auch über die Feiertage

28. Dezember 2015 um 20:52 Uhr

Im Minutentakt gehen sie ein, die Notrufe auf einer Leitstelle. Hier werden diese Notrufe entgegen genommen, es wird Hilfe geleistet und die Einsatzkräfte werden koordiniert.

Dabei ist es wichtig ruhig zu bleiben. Das hilft den Anrufenden, wenn sie sich in einer Notlage befinden, und es hilft den Mitarbeitern, um den Überblick zu behalten. Nicht immer ganz einfach.

So wie bei Kollegin Alina Siegmund. Sie ist eine von zehn Mitarbeitern der Kooperativen Leitstelle in Hameln (Niedersachsen), in der neben Polizisten auch Feuerwehrleute und Assistenten ihren Dienst versehen.

Einen interessanten Einblick in die Leitstellenarbeit zeigt das Kurzvideo in diesem Beitrag.

Zwei Polizisten nach Absicherung auf der A7 schwer verletzt

24. Dezember 2015 um 02:36 Uhr

Unfall A7

Bilder: 2015 by TVnews-Hessen

Heute Morgen gegen 6:45Uhr verlor ein Fahrer auf der A7 zwischen dem Hattenbacher- und dem Kirchheimer Dreieck bei Dunkelheit, Regen und hoher Verkehrsdichte die Kontrolle über sein Fahrzeug, nachdem er beim Überholvorgang mit einem LKW zusammenstieß.

Das Auto des 42jährigen Fahrers überschlug sich daraufhin mehrfach und blieb auf dem Dach liegen.

Zwei Polizisten, die zur Unfallstelle gerufen wurden, sicherten diese mit Warnleuchten ab und leiteten den Verkehr vorbei.

Kolumne: Die Polizei – dein Feind und Trottel

21. Dezember 2015 um 17:55 Uhr

Kolumne Schaafvon Markus Schaaf, EVP Zürich

In Der Tößthaler​ ist vor ein paar Tagen eine Kolumne veröffentlicht worden. Die Worte von Herrn Schaaf treffen nicht nur auf Zürich zu, sondern auf alle Polizeien, die auf unserer Seite thematisiert werden. Auszüge der Kolumne würden den Inhalt verändern, daher können wir an dieser Stelle nur vollständig zitieren:

Ausschreitungen bei Anti-Rechts-Demo in Leipzig #le1212 (mit Update)

13. Dezember 2015 um 00:18 Uhr

Aktuell findet in Leipzig der Aufzug von etwa 150 Rechten statt. Diese Demo war angemeldet und wird von der Polizei nach dem Versammlungsrecht geschützt.

Da zu befürchten war, dass Gegendemonstranten bzw. Gewalttäter anreisen, die massiv gegen die Demo vorgehen, kommt ein Großaufgebot der Polizei, mit bundesweiten Untersützungskräften, zum Einsatz. Und es kam, wie es kommen musste…leider!

Schweizer Polizist droht Haftstrafe weil er seinen Job ausführte

1. Dezember 2015 um 16:54 Uhr

Schweizer Polizist droht HaftstrafeAm 07. August 2014 ist ein 53-jähriger Beamter in Basel (Schweiz) mit einem zivilen Polizeiauto unterwegs, als er einen Motorradfahrer mit einem Kennzeichen sieht, das zur internationalen Fahndung ausgeschrieben ist. Des weiteren ist er durch seine sehr aggressive Fahrweise auffällig.

Die beiden liefern sich anschließend einer Verfolgungsjagd die glimpflich endet. Dabei fährt der Beamte über rote Ampeln und wird geblitzt. Er hält sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung und hält nur einen unzureichenden Abstand zum flüchtenden Motorradfahrer ein.

6 ausgebrannte Polizeiautos in Bremen

24. November 2015 um 20:41 Uhr

Brandanschlag Bremen

Bild: nonstopnews via radiobremen.de

In der Nacht zu Dienstag meldete eine Autofahrerin ein Feuer auf dem Gelände des Polizeireviers in Schwachhausen.

Insgesamt brannten 6 Polizeifahrzeuge aus und auch der hintere Teil des Dienstgebäudes wurde durch das Feuer beschädigt.
Die Feuerwehr konnte jedoch den Brand rechtzeitig löschen und so ein Übergreifen auf das Gebäude verhindern.

Google+