Beliebte Tags:

Pilotprojekt: Polizei Niedersachsen führt Praxistests mit Tablets und Smartphones an 3 Standorten durch

24. November 2015 um 19:15 Uhr

Pilotprojekt NiedersachsenIn den Polizeidirektionen Osnabrück, Oldenburg und Lüneburg werden nun 60 Tablets und 50 Smartphones auf ihre Tauglichkeit im Polizeialltag getestet.

Die Geräte sind mit einem speziell gesicherten Betriebssystem ausgestattet und mit der IT-Struktur der Polizei vernetzt, so dass die Beamten von unterwegs schneller Daten vom Polizeicomputer abrufen können.

Hauptsache, der Kaffee geht nicht aus

24. November 2015 um 19:12 Uhr
  • Frühschicht
  • Spätschicht
  • Nachtschicht

Alles kein Problem! – Solange der Kaffee nicht ausgeht! 😉

Kaffee für jede Schicht

In diesem Sinne wünschen wir allen einen angenehmen und hoffentlich nicht zu frostigen Dienst. Passt auf Euch auf.

Allen anderen wünschen wir einen erholsamen und schönen Sonntag.

Euer Polizei-Mensch Team

Leserbrief von Ingrid: Wenn Polizisten ihre schützende Hand über Dich halten

21. November 2015 um 22:34 Uhr

Schützende Hand von Polizisten

Das Leben ist verrückt. Verrückt und bunt. Und dass ich einmal diese Zeilen schreiben werde, hätte ich nie gedacht.

Als Kind war mein Verhältnis zu Polizisten immer sehr respektvoll. Tauchten sie auf, wurde prophylaktisch auf den Boden geschaut, das Herz schlug schneller und die kleinen Füße zogen ihre kleinen Kreise. Sicher ist sicher.

Seit sieben Jahren habe ich ehrenamtlich viel mit der Polizei zu tun. Manchmal bleibt man noch etwas länger in Kontakt, weil man sich versteht. Manchmal versteht man sich nicht wirklich, gerät auch aneinander, beendet einen Fall und dann ist es auch gut.

Manchmal werden aber aus Beamten, die man in der virtuellen Welt kennenlernen darf, viel größere Helfer und Helden, als man es jemals vermuten mag.

Polizeipräsidium Mittelfranken gedenkt seiner getöteten Polizisten

21. November 2015 um 20:44 Uhr

Gedenktafel PP Mittelfranken

Bild: Benjamin Huck via nordbayern.de

Im Polizeipräsidium Mittelfranken wurde eine Gedenktafel enthüllt, auf der die Namen der seit 1917 im Dienst getöteten acht Polizisten stehen. Vermerkt sind neben Geburts- und Todestag auch die Dienststelle, auf der die Kollegen zuletzt ihren Dienst leisteten.

So wie z.B. Theodor Hofmann, er war zuletzt beim Spezialeinsatzkommando (SEK) in Nürnberg. Am 24. April 1982 war er zusammen mit einem Kollegen in der Fahndung nach einem flüchtigen Bankräuber im Einsatz. Als die beiden den Gesuchten antreffen, fordern sie ihn auf stehen zu bleiben.

Ausschreitungen durch linke Gewalttäter in Weinheim: 14 Polizisten verletzt, einer davon schwer

21. November 2015 um 17:29 Uhr

Ausschreitungen Weinheim

Bild: dpa via stuttgarter-nachrichten.de

In Weinheim (Baden-Württemberg) findet heute zum dritten Mal in Folge der Bundesparteitag der NPD statt. Da linke Gruppen und Bündnisse bereits im Vorfeld zu Aktionen gegen den Parteitag aufgerufen hatten, war die Polizei bereits seit den frühen Morgenstunden mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Die Straßen rund um die Stadthalle, in der der Parteitag stattfindet, sind weiträumig abgesperrt. Aber genau dort konzentrierte sich der Protest. Das Problem hierbei: unter die lokalen, überwiegend friedlichen Demonstranten, mischten sich die bundesweit zugereisten Gegner, was die Lage für die Polizei unübersichtlich gestaltete.

Eltern von Felix benötigen Unterstützung

21. November 2015 um 17:04 Uhr

Spende für Felix

Bild: https://www.facebook.com/442875262579126/photos/pb.442875262579126.-2207520000.1448035996./442975575902428/?type=3&theater

Vor sechs Jahren wurde der kleine Felix geboren. Damit sollte das Glück des Polizisten-Ehepaars Schwan perfekt sein. Doch leider bemerkten die Eltern nach kurzer Zeit, dass mit dem Jungen was nicht stimmte.

Auffällig war, dass der Kleine viel geschrien und komisch gezuckt hat. Nach eingehenden Untersuchungen fanden die Ärzte heraus, dass Felix rechte Gehirnhälfte völlig kaputt war. Offenbar durch einen Infarkt kurz nach der Geburt. Damit begann der Leidensweg des kleinen Felix. Die Hirnhälfte musste operativ entfernt werden was zu einer Lähmung der linken Seite führte. Doch es folgten weitere Operationen da der Hirndruck zunahm.

Da muss man sich verbiegen oder passt erst gar nicht rein…

21. November 2015 um 16:55 Uhr

Stühle

Leserbrief von Ulli

21. November 2015 um 16:52 Uhr

Leserbrief Ulli

“Liebes Polizei-Mensch Team,

was mir gestern bei einer Routineuntersuchung bei meinem Augenarzt widerfahren ist, hat mich sehr bewegt und möchte ich gerne mit Euern Lesern teilen.

Bildgruß aus Zürich

21. November 2015 um 16:50 Uhr

Madlaina hat mittlerweile Feierabend. Sie sendet uns aber Grüße aus ihrem Dienst:

“Wunderbare Abendstimmung. Gruss aus Zürich CH.”

Stapo Zürich

Sicherheitsgefühl sinkt: Polizei sorgt sich um immer mehr frei verfügbare Waffen

21. November 2015 um 16:45 Uhr

Sicherheitsgefühl sinktOffenbar ist das subjektive Sicherheitsgefühl nicht mehr so, wie es einmal war. Anders lässt es sich nicht erklären, dass immer mehr Menschen sich frei verfügbare Waffen kaufen oder den kleinen Waffenschein beantragen.

In Sachsen zum Beispiel haben bis Oktober 2015 mehr als doppelt so viele Bürger einen kleinen Waffenschein beantragt, als im Gesamtjahr 2014. In Zahlen ausgedrückt, von 242 Anträgen im vergangenen Jahr schnellte die Zahl auf 595 nach oben.

Google+