Popular Tags:

Gedanken von Thomas: Warum redet ihr nicht miteinander? Einsätze die nicht sein müssten!

13. November 2017 at 20:23

Gedanken von Thomas: Warum redet ihr nicht miteinander? Einsätze die nicht sein müssten!

“Manchmal frage ich mich, warum viele Menschen das Reden miteinander verlernt haben. Nein, es wird direkt aufeinander losgegangen.

Wir hatten diese Woche dutzende Einsätze, die die Personen in einem Gespräch locker hätten alleine klären können, aber nein, man beschäftigt uns Polizisten damit.

Keine Frage, wir helfen gerne, wenn wir können, aber muss man uns für Streitigkeiten wegen überhängender Äste in den Garten rufen? Muss man uns rufen, wenn einer im Supermarkt den letzten Kasten Bier seiner Sorte vor der Nase weggeschnappt bekommt und man sich deswegen fast an die Gurgel geht? Oder Streitigkeiten wegen einem Parkplatz? Streitigkeiten wegen nicht gefegter Treppe?

“Hallo! Viele Grüße von der Aussichtsplattform des Arc de Triomphe in Paris. Steve aus München”

13. November 2017 at 16:32

"Hallo! Viele Grüße von der Aussichtsplattform des Arc de Triomphe in Paris. Steve aus München"

Wenn man vom Sport nach Hause kommt und diesen Brief an der Wohnungstür vorfindet 😘

12. November 2017 at 21:10

Berliner Polizei bekommt Panzer SUV

12. November 2017 at 13:35

Wirksamen Schutz vor Minen, Gasangriffe und den Beschuss von Sturmgewehren soll das neue Fahrzeug, der Survivor R bieten.

Bisher zählen zum Fuhrpark, mit etwa 2600 Fahrzeugen, Mercedes, VW und BMW Motorräder und vor allem der viel zu kleine Corsa. Im Sommer 2018 kommt noch ein ungewöhnliches aber das wohl sicherste Fahrzeug dazu.

15 Tonnen, 330 PS und Allradantrieb sind einige Merkmale des neuen Panzer SUV. Elf Personen haben alleine in der Kabine des 6,5 Meter langen, aus Panzerstahl gefertigten Fahrzeuges Platz.

Under the rainbow

11. November 2017 at 0:16

“Grüße aus Peine in Niedersachsen an alle Kollegen, die Dienst haben.

Schönen Feierabend und kommt trocken nach Hause! Carsten”

Under the rainbow

In eigener Sachen: Bitte beachtet unsere Seitenregeln und die Netiquette

10. November 2017 at 21:07

In eigener Sachen: Bitte beachtet unsere Seitenregeln und die NetiquetteTäglich gibt es Meldungen über Angriffe auf Polizisten und Rettungskräfte. Hier auf unserer Seite können wir nur über einen Bruchteil dieser Meldungen berichten. Was uns aber persönlich auch – manchmal viel zu oft – beschäftigt, sind die Kommentare dazu.

Wenn wir diese lesen, fragen wir uns oft, warum Menschen so häufig sofort beleidigend werden müssen und teils sogar echt zu Gewalt aufrufen und auch ihre gewaltvollen Gedanken mitteilen.

Wir haben mal ein paar Beispiele aus den vergangenen Tagen zusammen getragen und auf unserem Beitragsbild dargestellt.

Polizei und Feuerwehr in Freundschaft

10. November 2017 at 18:41

Polizei und Feuerwehr in Freundschaft

“Liebe Grüße von der Freiwilligen Feuerwehr Percha!

Wir können nicht ohne Euch, Ihr nicht ohne uns. Und dennoch ist es keine Abhängigkeit, sondern Freundschaft.
Denn wir kämpfen für dieselbe Sache. Johannes”

Wer stimmt zu?

10. November 2017 at 14:18

Wer stimmt zu?

Alexa gibt ‘ne Party: Polizeieinsatz wegen digitalem Sprachassistent

10. November 2017 at 10:19

Alexa gibt 'ne Party: Polizeieinsatz wegen digitalem SprachassistentEine ungewöhnliche Art der Ruhestörung beschäftigte am vergangenen Wochenende die Polizei in Pinneberg (Schleswig-Holstein). Gegen 01:42 Uhr rief eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses die Polizei, da sie und ihr Kind aufgrund von zu lauter Musik nicht schlafen konnten.

Als die Beamten eintrafen, bemerkten sie ebenfalls die zu laute Musik aus einer Wohnung im 6. Stock. Auf mehrfaches Klingeln und Klopfen öffnete jedoch niemand die Tür.

Aus diesem Grund entschlossen sich die Polizisten dazu, einen Schlüsseldienst, mit der Öffnung der Tür, zu beauftragen. Als die Beamten die Wohnung betraten, wurde schnell klar, was die Quelle für die laute Musik war.

Bundespolizist auf dem Heimweg: Schwarzfahrer stößt Polizist bei Kontrolle ins Gleisbett

9. November 2017 at 20:12

Bundespolizist auf dem Heimweg: Schwarzfahrer stößt Polizist bei Kontrolle ins GleisbettWir haben schon öfter darüber berichtet, dass Polizisten privat oder auf dem Weg vom oder zum Dienst Diebe und Einbrecher schnappen oder anderweitig tätig werden. Im folgenden Fall war der Bundespolizist vom Nachtdienst auf dem Weg nach Hause und fuhr mit dem Zug.

Auf dem Weg von Hannover nach Celle wurde der Polizist vom Fahrgastbetreuer angesprochen. Ein Schwarzfahrer befand sich im Zug, der kein Ticket vorweisen konnte und sich gegenüber dem Zugbegleitpersonal aggressiv verhielt.

Auch gegenüber dem Beamten verhielt sich der Schwarzfahrer uneinsichtig und aggressiv. Nächster Halt war Celle und hier sollte die Fahrt des Schwarzfahrers beendet werden. Der Polizist verließ zusammen mit dem Schwarzfahrer den Zug und hier stieß dieser den Beamten mit voller Wucht und beiden Armen gegen die Brust.

Google+