Autofahrer flüchtet vor Kontrolle und fährt Polizisten um

4. November 2016 um 15:15 Uhr

Autofahrer flüchtet vor Kontrolle und fährt Polizisten umIn Berlin Marzahn wurde gestern ein Polizisten von einem flüchtenden Autofahrer umgefahren und zum Glück nur leicht verletzt.

Gegen 15:15 Uhr wollten Beamte einer Einsatzhundertschaft einen VW anhalten und einer Verkehrskontrolle unterziehen. Der Fahrer hielt das Fahrzeug auch zunächst an, beschleunigte dann aber wieder und fuhr auf einen 29-jährigen Polizisten zu.

Gerichtsurteil: Auf- und Abrüsten ist für Polizisten Dienstzeit

4. November 2016 um 11:06 Uhr

Gerichtsurteil: Auf- und Abrüsten ist für Polizisten DienstzeitArbeits- bzw. Dienstzeiten sind immer wieder Thema vor Gericht, insbesondere was Bezahlung und Anrechnung der Arbeitsstunden angeht. In Nordrhein-Westfalen (NRW) hat die Auf- und Abrüstzeit bei Polizisten schon mehrfach die Gerichte in den Vorinstanzen beschäftigt und nun hat aktuell das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster eine Entscheidung verkündet, die wohl nicht nur in NRW Anwendung finden dürfte.

Geklagt hatten mehrere Polizisten aus dem Wechselschichtdienst, die der Meinung waren, dass die Zeit für das Auf- und Abrüsten Dienstzeit darstelle und dies sowohl bei ihren Dienstzeiten angerechnet und auch vergütet werden müsse. Damit es bei der Ablösung zu keinen Lücken im Dienstbetrieb geben, hatten die Polizisten vor Dienstbeginn oder nach Dienstende auf- bzw. abgerüstet, was jedoch außerhalb der regulären Dienstzeit lag.

Rene ist gerade im Nachtdienst

4. November 2016 um 01:44 Uhr

Erster Schnee…und befindet sich am richtigen Ort, auf richtiger Höhe, um das erste Weiß dieses Winters zu erleben:

“Liebe Grüße aus dem Erzgebirge… Nachtschicht an der Grenze zu Böhmen 👮”

Ihr wisst was das heißt? Richtig, so langsam wird’s Zeit die Winterreifen zu montieren 😉

Passt auf euch auf da draußen und kommt sicher nach Hause!

Foto des Tages: Frauenpower zum Weltmännertag

4. November 2016 um 01:43 Uhr

Heute ist/war Weltmännertag. Dieser Welttag wäre uns völlig entgangen, wären wir nicht zufällig über das Bild auf Twitter von unseren Kollegen aus dem hohen Norden gestolpert.

Zu diesem erstklassigen Foto schreiben sie:

“Unsere Mädels wissen, was sich am #Weltmaennertag gehört. 💪👮🏼‍♀️”

Das sieht man auch eher selten, dass Frauen einen Mann wortwörtlich auf Händen tragen 😉 Für uns das Foto des Tages 👌

https://twitter.com/Polizei_LER_EMD/status/794164438341455873

“Grüßle von der Autobahnpolizei Baden-Württemberg. Sabrina”

3. November 2016 um 17:09 Uhr

TBL Sabrina BW

Alkoholisierte Autofahrerin bewirbt sich bei der Polizei: Führerschein weg

3. November 2016 um 17:05 Uhr

Alkoholisierte Autofahrerin bewirbt sich bei der PolizeiWarum „Praxiserfahrung“ nicht immer gut ist – oder was dabei heraus kommt, wenn man sich betrunken bei der Polizei bewerben möchte:

Bei den meisten Berufen ist es von Vorteil, wenn man etwas Praxiserfahrung mitbringt. Das, oder etwas ähnliches, muss sich eine 25 Jahre alte Frau in Göppingen (Baden-Württemberg) gedacht haben, als sie in der Nacht des 01.11.2016 gegen 03:30 Uhr bei den Kollegen im Polizeipräsidium Einsatz auftauchte.

Den verdutzten Polizisten teilte sie mit, dass sie sich bei der Polizei in Baden-Württemberg bewerben wolle.

Polizei hilft, letzten Wunsch zu erfüllen

3. November 2016 um 17:00 Uhr

Polizei hilft, letzten Wunsch zu erfüllenWenn man mitten im Leben steht, ist es ein Gedanke, den man gerne beiseite schiebt. Aber letzten Endes werden wir alle mal in diese Situation kommen und vielleicht haben wir selbst dann auch etwas, was wir uns wünschen und was wir noch nie erlebt haben.

Umso schöner ist es, wenn dann Menschen da sind und sich dafür einsetzen, dass man diesen letzten Wunsch erfüllt bekommt. Mark berichtete uns kurz über einen solchen Fall, bei dem die örtliche Polizei dabei half, einer sterbenskranken Frau ihren letzten großen Wunsch zu erfüllen: Die Mitfahrt auf einer Harley.

Polizist während der Durchsuchung: “Du hast also nichts mehr in den Taschen? Na, mal sehen…”

3. November 2016 um 16:56 Uhr

Das nennt man wohl Blitzdurchsuchung 😂 Starkes Stück 💪

Danke an Denis und Daniel für den Hinweis.

Simon hat uns einen Bildgruß aus den Weinbergen am Rhein da gelassen

3. November 2016 um 16:55 Uhr

“Schöne Grüße aus dem schönen Rheingau (Rüdesheim am Rhein)!”

Simon hat uns einen Bildgruß aus den Weinbergen am Rhein da gelassen

Vermummte greifen Einsatzkräfte mit Eiern, Zwillen und Laserpointer an

2. November 2016 um 13:48 Uhr

Halloween, wie es nicht sein sollte!Halloween, wie es nicht sein sollte!

In der Halloweennacht hatten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei im Koblenzer Stadtteil Neuendorf alle Hände voll zu tun. Und als ob das nicht schon reichen würde, wurden sie auch noch aus dem Hinterhalt angegriffen.

Los ging die ganze Sache gegen 19:30 Uhr, als mehrere brennende Mülltonnen in der Großsiedlung gemeldet wurden. Berufsfeuerwehr und Polizei Koblenz waren im Einsatz, um die Brände zu löschen und die Ermittlungen aufzunehmen.

Google+