Sarah ist keine Polizistin und eine junge Dame dazu

19. August 2016 um 19:08 Uhr

TBL SarahSie zeigt, wem ihre Sympathie gehört:

“Liebes Polizist=Mensch Team,
auch ich bin seit einigen Tagen stolzer Träger dieses Armbandes und lege es seit dem ungern ab. Ich wünsche noch einen schönen Abend und liebe Grüße
Sarah”

Pensionierter Polizist beleidigt Kollegen bei Radarkontrolle

19. August 2016 um 19:06 Uhr

Pensionierter Polizist beleidigt Kollegen bei Radarkontrolle“Ich lasse mir nichts vorschreiben, schon gar nicht von einem dummen Türken!”

Im April dieses Jahres kam es bei einer Radarkontrolle zu einem Zwischenfall, bei dem ein pensionierter Polizist den kontrollierenden Kollegen beleidigte. Bei der Gerichtsverhandlung wurde der Täter nun zu einer Geldstrafe verurteilt, weil es in seiner Absicht lag, den Geschädigten herab zu würdigen.

Es war eine Radarkontrolle, wie sie täglich stattfindet. Der Täter, ein pensioniertes Polizist, wurde in Meppen (Niedersachsen) bei erlaubten 50 km/h mit 60 km/h gemessen und wurde angehalten. Bei der anschließenden Kontrolle durch den geschädigten Polizisten soll der Täter zu ihm gesagt haben: “Ich lasse mir nichts vorschreiben, schon gar nicht von einem dummen Türken!”

Porträt: Grenzüberschreitende Liebe

19. August 2016 um 19:03 Uhr

Sie haben sich bei einem gemeinsamen Einsatz bei der Fußball-EM in Österreich kennen gelernt, mittlerweile sind sie sechs Jahre verheiratet: Andreas und Karo Hohensinn.

Sie ist Polizeihauptmeisterin in Freilassing (Bayern), er Revierinspektor in Salzburg (Österreich). Wie Karo sagt, war es Liebe auf den ersten Blick. Beide wissen es zu schätzen, dass der jeweils andere ebenfalls Polizist ist und darauf einzugehen weiß, wenn man mal keinen guten Tag hatte.

Aber dauerhaft zusammen arbeiten? Das möchte keiner von beiden, denn sie genießen beide ihre Unabhängigkeit, auch wenn sie beide Polizisten sind; nur eben in jeweils anderen Ländern.

Ein sehr sympathisches Porträt eines Polizisten-Ehepaars:

Danke an Andi für den Tipp und dem BR für das schöne Porträt!

Stephan hatte sich auf einen pünktlichen Feierabend gefreut

19. August 2016 um 19:02 Uhr

“Ende eines 10 Stunden Nachtdienstes, Sonnenaufgang in einer frisch aufgebauten Vollsperrung nach einem Unfall mit einem Schwertransport.”

Stephan hatte sich auf einen pünktlichen Feierabend gefreut

SEK-Einsatz in Dortmund: Gesuchter eröffnet Feuer und wird erschossen

19. August 2016 um 19:00 Uhr

SEK-Einsatz in DortmundHeute Morgen gegen 08:30 Uhr kam es in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) zu einem Einsatz des Spezialeinsatzkommandos (SEK), bei dem der Gesuchte bei einem Schusswechsel getötet und ein Polizist leicht verletzt wurde.

Unter Federführung der Staatsanwaltschaft Kleve wurde der 53jährige Mann gesucht, von dem bekannt war, dass er bewaffnet und gefährlich sein könnte. In dem Verfahren ging es um Zuhälterei, gewerbsmäßigen Betrug, veruntreuende Unterschlagung sowie Urkundenfälschung und deshalb bestand ein Untersuchungshaftbefehl.

Leo trägt nicht nur das Armband

18. August 2016 um 18:07 Uhr

TBL Leo…sondern hat auch seine Einsatztasche entsprechend ausgestattet:

“Danke an die Niederlande :)”

Personalmangel, Geldmangel, Arbeitsdruck: Acht von zehn Polizisten überlegen zu kündigen

18. August 2016 um 18:03 Uhr

Nein, diese Meldung stammt nicht aus Deutschland oder einem anderen Land im deutschsprachigen Raum, aber aus einem europäischen Land, nämlich aus Schweden. Und falls jemand im folgenden Bericht Parallelen hierzulande feststellen sollte, sind diese natürlich rein zufällig.

Erica Bäckius war Verkehrspolizistin in Schweden, mit Betonung auf “war”. Denn sie hat, wie viele ihrer Kollegen, gekündigt. 13 Jahre lang hat sie ihrem Staat und den Bürgern gedient, aber dann war Schluss.

Not macht erfinderisch: Polizist verfolgt Flüchtigen auf einem Kinderfahrrad

18. August 2016 um 18:00 Uhr

Verfolgungsfahrt auf Kinderfahrrad“Situatives Einsatzmanagement und Geistesgegenwart”, heißt es im Polizeibericht, man könnte aber auch sagen: Ein weiterer Beweis dafür, dass Polizisten Pragmatiker sind, und dass das auch zum Erfolg führt.

Vorgestern wollten Polizisten den Fahrer eines Kleinkraftrades in Bamberg (Bayern) einer Verkehrskontrolle unterziehen. Der 27jährige Zweiradlenker sah das aber anders und setzte zur Flucht an.

Nach kurzer Verfolgungsfahrt ließ der Zweiradfahrer sein Vehikel stehen und flüchtete zu Fuß weiter. Die Polizisten wurden hierbei vor ein Problem gestellt, denn wegen der örtlichen Gegebenheiten war eine weitere Verfolgung mit dem Streifenwagen nicht möglich.

Unser heutiger Gruß zum Nachtdienst kommt von Daniel aus Bayern

18. August 2016 um 02:27 Uhr

Daniel grüßt aus Bayern

“Schöne Grüße und allen ne ruhige Nachtschicht!”

Danke für das positive Feedback!

18. August 2016 um 02:24 Uhr

Danke für das positive Feedback!Am vergangenen Sonntag stellten wir unseren Lesern die Frage, welchen Begriff die Bürger mit Polizisten in Verbindung bringen. Diese Frage stellten wir nicht nur auf Facebook, sondern auch auf Twitter und Instagram.

Und die Antworten waren, ja, überwältigend! Mit so vielen positiven Wortmeldungen hatten wir überhaupt nicht gerechnet. Aber nicht nur uns im Team ist das aufgefallen, wir bekamen auch eine Rückmeldung von Kollegin Susanne per Email:

Google+