Ich muss da jetzt durch: Lieferwagen fährt Polizistin auf Autobahn an und verletzt sie schwer

20. April 2018 um 17:33

Ich muss da jetzt durch: Lieferwagen fährt Polizistin auf Autobahn an und verletzt sie schwer

Bild: Kapo St. Gallen

Wir wissen nicht, ob es der Zeitdruck war, der einen Lieferwagenfahrer dazu bewegte, an der Absicherung einer Gefahrenstelle vorbei zu fahren. Die Aktion kostete jedenfalls fast das Leben einer Polizistin und zeigt, wie gefährlich der Polizeiberuf auf der Straße sein kann.

Die Kantonale Notrufzentrale in St. Gallen (Schweiz) wurde heute morgen gegen 09:30 Uhr über Gegenstände auf der Überholspur der Autobahn A1, zwischen Uzwil und Wil, informiert. Eine Streife der Kantonspolizei St. Gallen bekam den Auftrag, diese Gegenstände zu finden und zu beseitigen.

Fritz aus den Niederlanden grüßt

20. April 2018 um 15:07

Fritz aus den Niederlanden grüßtUnsere treuen Leser werden sich sicher noch an Fritz aus den Niederlanden erinnern. Er war Polizist und berichtete uns mit lustigen, traurigen und sehr interessanten Geschichten aus seinem Dienst. Mittlerweile hat er aus persönlichen Gründen die Blaulichtorganisation gewechselt und ist nun bei der Berufsfeuerwehr:

“Auch wenn ich seit einiger Zeit nicht mehr als Polizeibeamter arbeite, und meinen Dienst mittlerweile als Wachabteilungsleiter einer Berufsfeuerwehr versehe trage ich mein Thin Blue Line Armband noch täglich und muss klar sagen, dass ein Teil von mir weiterhin Polizist ist, da nur weniges mich so sehr geprägt hat wie meine Dienstjahre bei der Polizei.”

Als kein anderes Mittel wirkte: Polizeihund “Elgur” biss zu

20. April 2018 um 11:54

Als kein anderes Mittel wirkte: Polizeihund "Elgur" biss zu

Bild: Polizei Duisburg

Getreu dem Polizeihundemotto “Ich schütze die Meinen” kam es am Mittwoch Abend zum Einsatz eines Diensthundes, der, als alle anderen Mittel versagten, beherzt zubiss und damit die Lage bereinigte.

Eigentlich kam es zu einem Routineeinsatz wegen einer Streitigkeit, dessen Ursache bislang im Dunkeln lag. Ein Mann stritt mit einem Fahrzeughalter und als der Störenfried auch noch gegen dessen Wagen trat, wurde die Polizei in Duisburg (Nordrhein-Westfalen) gegen 21 Uhr alarmiert.

Der folgende Bildgruß erreichte uns aus der Fachhochschule der Polizei Brandenburg

20. April 2018 um 06:48

“Einen sonnigen Guten Morgen! So lässt es sich in den Tag starten, Franky”

Der folgende Bildgruß erreichte uns aus der Fachhochschule der Polizei Brandenburg

Wenn es mal etwas ruhiger ist

19. April 2018 um 21:05

Wenn es mal etwas ruhiger ist

Bundespolizist von Jugendlicher niedergestochen: Bundesgerichtshof bestätigt Urteil der Vorinstanz

19. April 2018 um 18:21

Bundespolizist von Jugendlicher niedergestochen: Bundesgerichtshof bestätigt Urteil der VorinstanzAm 27. Februar 2016 wurde ein Bundespolizist von einer damals 15-Jährigen am Hauptbahnhof Hannover mit einerm Messer angegriffen. Die Jugendliche hatte während einer Personenkontrolle unvermittelt auf den Polizisten eingestochen und ihn am Hals verletzt. Der Beamte wurde dadurch schwer, aber zum Glück nicht lebensgefährlich, verletzt.

Die Ermittlungen hatte die Bundesanwaltschaft übernommen, da bekannt wurde, dass die Täterin Safia S. Kontakte zum IS hatte und sich offenbar hatte instrumentalisieren lassen, indem sie von dort mit einer “Märtyreroperation” beauftragt wurde. Da dies als Motiv für den Angriff auf den Bundespolizisten angesehen wurde, übernahm die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen.

“Frühlingshafte Grüße aus Rheinland-Pfalz ☀️ Anni”

19. April 2018 um 15:02

Gegen vorbeifahrendes Auto getreten: Zivilstreife überrascht Betrunkenen

19. April 2018 um 11:49

Gegen vorbeifahrendes Auto getreten: Zivilstreife überrascht BetrunkenenAusgerechnet ein ziviles Fahrzeug der Polizei Aschaffenburg (Bayern) suchte sich ein betrunkener Mann aus um dagegen zu treten. Vielleicht auch gut so, denn so konnte der Täter an Ort und Stelle überführt werden.

Eine Zivilstreife fuhr auf der Würzburger Straße stadteinwärts. Auf Höhe der Stadelmann Straße hielt sich eine dreiköpfige Gruppe auf der Straße auf. Als sich die Beamten näherten blieb ein 30-Jähriger mitten auf der Fahrbahn stehen.

“Liebe Grüße und schönen guten Morgen aus Hamburg-Harburg, Christoph”

19. April 2018 um 07:36

"Liebe Grüße und schönen guten Morgen aus Hamburg-Harburg, Christoph"

“Liebe Grüße aus Tirol, Thomas”

18. April 2018 um 19:05

"Liebe Grüße aus Tirol, Thomas"

Google+