“Schöne Grüße aus dem Nachtdienst in der Rhein-Main Metropole Frankfurt. Lars”

15. Januar 2018 um 01:07 Uhr

"Schöne Grüße aus dem Nachtdienst in der Rhein-Main Metropole Frankfurt. Lars"

Wir trauern: Diensthund im Einsatz erschossen

14. Januar 2018 um 19:10 Uhr

Wir trauern: Diensthund im Einsatz erschossenGestern Abend kam es zum Großeinsatz der Polizei, der Spezialeinsatzkräfte und von Diensthundeführern in Fulda (Hessen), bei dem der Angreifer mit einer scharfen Pistole um sich schoss. Menschen kamen nicht zu Schaden, jedoch wurde ein Diensthund angeschossen und tödlich verletzt.

Die Polizei in Fulda erhielt am Samstagabend gegen 21:15 Uhr die Mitteilung, dass ein 63-jähriger Mann vermutlich mit einer scharfen Kleinkaliberwaffe in Richtung seines 66 Jahre alten Bruders geschossen hatte. Auch hiernach soll er mit der Schusswaffe mehrfach Schüsse in der Wohnung abgegeben haben.

Die Polizei evakuierte das Mehrfamilienhaus und alarmierte das Spezialeinsatzkommando in Kassel. Auch zwei Diensthundeführer kamen zum Einsatzort. Gegen 02:10 Uhr erhielt das SEK den Befehl zum Zugriff und die Polizisten betraten das Haus.

“Gruß aus dem hohen Norden! Moritz”

14. Januar 2018 um 17:09 Uhr

Gemeinsame Wege: Seit 20 Jahren Diensthundeführerin bei der Polizei

14. Januar 2018 um 12:27 Uhr

Polizeihauptmeisterin Mary Buschmann ist seit 20 Jahren Diensthundeführerin bei der Polizei in Thüringen und damit hat sie sich einen Traum erfüllt. Von Kindesbeinen an hat sie es mit Hunden zu tun und so war nach der Wende für sie klar, wenn sie zur Polizei geht, möchte sie einen Diensthund haben.

Der Traum wurde Wirklichkeit und sie hat es nicht bereut: “Das war immer mein Traum. Schön, dass er wahr geworden ist.” Dabei geht Mary ganz eigene Wege, jedoch immer mit einem Vierbeiner an ihrer Seite.

Ungewöhnlich ist schon die Rasse, mit der sie auf Personensuche geht. Ihre Fellnase, mit vollständigem Namen Dasko vom Köppenbusch, ist ein Airedale-Terrier. Dasko ist ihr vierter Diensthund und der dritte Airedale. Die Diensthunde sucht sich Mary selbst aus und geht damit ein Risiko ein.

Für gewöhnlich erhält die Polizei Diensthunden nicht im Welpenalter, sondern erst dann, wenn sich der Charakter des Hundes zeigt und damit abschätzbar wird, ob er für den Polizeidienst geeignet ist. Mary hingegen sucht sich ihre Diensthunde im Welpenalter aus, kauft sie selbst und trainiert sie dann zum Diensthund.

“Viele Grüße vom Hockenheimring”

14. Januar 2018 um 09:05 Uhr

Ein Einsatz den ich nicht vergessen kann (von Jonas)

13. Januar 2018 um 22:18 Uhr

Wenn Freud und Leid nah beieinander liegen

Wenn Freud und Leid nah beieinander liegen

Jonas aus Baden-Württemberg hat uns von einem Einsatz berichtet, der ihn bis heute beschäftigt – aus nachvollziehbaren Gründen. Denn wenn Freud und Leid in einem einzigen Einsatz so nah beieinander liegen, das ist schon heftig und rührend zugleich. Aber lest selbst:

—————–

“Der Einsatz selbst liegt schon länger zurück, aber er beschäftigt mich immer noch.

Was war geschehen?

Wir wurden zu einem Unfall gerufen, zuerst einmal nichts besonderes, da dies täglich auf Deutschlands Straßen passiert. Aber dass dieser Einsatz uns noch Monate danach emotional beschäftigt, zeigt, dass es kein normaler Unfall war.

Wohnungsdurchsuchung und Suspendierung: Polizist aus München soll sich an G20-Ausschreitungen beteiligt haben

13. Januar 2018 um 19:13 Uhr

Wohnungsdurchsuchung und Suspendierung: Polizist aus München soll sich an G20-Ausschreitungen beteiligt habenEs ist ein ungeheuerlich Vorwurf, dem sich ein Polizist aus München nun ausgesetzt sieht. Nicht nur, dass er sich gegen die eigenen Kollegen gerichtet und sie mit einer Bierdose beworfen haben soll, es waren die eigenen Kollegen, die ihn auf den Fahndungsbildern erkannten.

Kurz vor Weihnachten 2017 berichteten wir darüber, dass die Polizei Hamburg nach bislang nicht identifizierten Gewalttätern, die während der Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg zahlreiche Sachschäden verursachten und Polizisten durch tätliche Angriffe verletzten, mit Veröffentlichung von Fahndungsbildern sucht. Genau ein solches Fahndungsbild führte nun zu dem Verdacht, der einen Münchner Polizisten belastet.

Bildgruß vom Motorradtraining aus Abu Dhabi

13. Januar 2018 um 16:06 Uhr

“Hallo – schöne Grüße aus Abu Dhabi!

Wir waren dort eine Woche zu einem Motorradtraining eingeladen! Es war ein unvergessliches Erlebnis für uns – wunderschönes Land mit unglaublich freundlichen Menschen!

Christian, Jürgen und Wolfgang”

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Deutscher Polizist sammelt Erfahrungen beim Schweizer Polizeikorps

13. Januar 2018 um 12:13 Uhr

Deutscher Polizist sammelt Erfahrungen beim Schweizer Polizeikorps

Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Aus- und Fortbildung halten manchmal interessante Eindrücke bereit, die man sein Leben lang nicht vergisst. Vielleicht geht aus auch dem deutschen Kollegen so, der sich gerade in der Schweiz im Praktikum befindet.

Polizeiobermeister Tobias Kalmbach ist deutscher Polizist und verrichtet seinen Dienst für gewöhnlich beim Polizeipräsidium Tuttlingen (Baden-Württemberg). Doch im Moment schaut er über den Tellerrand hinaus und absolviert ein Praktikum bei den Kollegen in der Schweiz.

Und dann war da noch der Kollege, der sich selbst gerne reden hört…

13. Januar 2018 um 08:50 Uhr

Und dann war da noch der Kollege, der sich selbst gerne reden hört...

Google+