Muss mal gesagt werden!

26. Dezember 2016 um 03:51 Uhr

Muss mal gesagt werden!

“Ich habe einen Traum zu Weihnachten” von Detlef

25. Dezember 2016 um 21:13 Uhr

Weihnachtsmännertraum

“Liebe Mitglieder und Freunde der “blauen Zunft”!

In der heutigen Weihnachtsnacht werde ich, gemeinsam mit vielen Kolleginnen und Kollegen, für die Sicherheit der Berlinerinnen und Berliner sowie ihrer Gäste aus aller Welt sorgen.

So, wie dies viele Menschen in der ganzen Republik tun.

Ob auf dem Funkwagen, dem Rettungswagen, dem Löschfahrzeug, im Bus, der Bahn, dem Krankenhaus oder an anderen wichtigen Arbeitsplätzen, jeder, der in dieser Nacht Dienst hat, sorgt dafür, dass alle anderen Menschen in Ruhe und Sicherheit ein schönes und fröhliches Weihnachtsfest feiern können und auch sicher wieder nach Hause kommen.

Weihnachtliche Fanpost aus Bochum

25. Dezember 2016 um 21:10 Uhr

TBL Ricardo

“Es ist an der Zeit sich bei der Polizei mal zu bedanken.
Was ihr in diesem Jahr alles getan habt um uns Menschen die Sicherheit zu schenken ist einfach super. Ihr fahrt zu allen Einsätzen hin ohne zu manchmal zu wissen was auf euch zu kommt, ihr riskiert teilweise auch euer Leben um uns zu helfen und uns zu schützen. Ihr könnt innerhalb kürzester Zeit ein Aufgebot stellen, was uns sicherer fühlen lässt, wie jetzt auf den Weihnachtsmärkten zum Beispiel.

Ich wünsche allen Polizisten und Polizistinnen gesunde und schöne Feiertage.

Polizist=Mensch

Gruß aus Bochum
Ricardo (25)”

Merry Christmas to all!

25. Dezember 2016 um 14:14 Uhr

Claudia, eine treuer Leserin auf Twitter, ist Grafikdesignerin und hat diese Grafik selbst erstellt. Und extra für uns hat sie die Blaue Schleife eingebaut. 😊

Merry Christmas to all!

Stille Nacht…

25. Dezember 2016 um 10:42 Uhr

von Kollegin Rosi aus Berlin

Stille Nacht...

Gänsehaut: Weihnachtlicher Musikgruß aus Finnland

24. Dezember 2016 um 22:16 Uhr

Manche Polizisten sind nicht nur gute Polizisten, sondern haben auch noch andere Talente. In dem folgenden Video sorgt Kollege Petrus Schroderus von der Suomen poliisi (Polizei Finnland) mit seinem stimmgewaltigen Weihnachtsgruß für Gänsehaut pur.

Damit entlassen wir euch in die Heilige Nacht. Passt auf euch auf, wo auch immer ihr seid!

Danke an alle, die Weihnachten arbeiten müssen!

24. Dezember 2016 um 18:56 Uhr

Danke an alle, die Weihnachten arbeiten müssenNicht nur wir Polizisten müssen Weihnachten im Dienst verbringen, es gibt noch viel mehr unverzichtbare Aufgaben, die von Menschen erfüllt werden müssen, damit im Notfall jemand zur Stelle ist, oder das Gemeinwesen während der Feiertage nicht zum Erliegen kommt.

Feuerwehr, Rettungsdienst, Krankenhausmitarbeiter, Pflegekräfte, Soldaten, Sicherheitsdienste, Justizvollzug, Zoll, … und viele andere Berufe, die sich auch über die Festtage mit dem Thema Sicherheit, Gesundheit, Soziales, Seelsorge und der Infrastruktur beschäftigen, sind auch an Weihnachten da, um zu helfen, zu schützen, zu retten, zuzuhören, aufzupassen oder um einfach das Rad am laufen zu halten.

Auch möchten wir nicht diejenigen vergessen, die fern der Heimat im Ausland eingesetzt sind. Etwa 3.300 Soldaten und Polizisten befinden sich im Auslandseinsatz in fernen Ländern auf dieser Welt. Auch sie werden zwar nach Möglichkeit Weihnachten mit ihren Kameraden oder Kollegen feiern, aber ihre Liebsten sind teils viele Tausend Kilometer entfernt.

Sie alle möchten wir nicht vergessen und uns dafür bedanken, dass sie das tun, was sie tun, auch an Weihnachten.

Ihnen allen gilt unser besonderer Gruß und Dank!

Lasst Heilig Abend eine blaue Kerze brennen

24. Dezember 2016 um 16:15 Uhr

…für die Polizisten die Weihnachten im Dienst sind, damit sie gesund nach Hause zurück kehren, und im Gedenken an diejenigen, die wir verloren haben.

In memoriam: Ein Jahr ohne POK Christoph Rehm

24. Dezember 2016 um 12:43 Uhr

In memorian: Ein Jahr ohne POK Christoph RehmHeute vor genau einem Jahr, am Heiligen Abend 2015, ist POK Christoph Rehm bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Am Bahnhof im hessischen Herborn waren er und sein Kollegen eingesetzt, weil jemand sich vom Zugbegleiter nicht kontrollieren lassen wollte.

Als die beiden Polizisten den Wagon betraten, wurden sie unmittelbar von dem 27-jährigen Gewalttäter mit einem Messer angegriffen. Auch wenn sich beide Beamte versuchten zu wehren, hatten sie keine Chance.

Frohe Weihnachten!

24. Dezember 2016 um 08:24 Uhr

Heute ist Heilig Abend und die Festtage stehen unmittelbar bevor. Der Weihnachtsstress sollte nun der Weihnachtsfreude weichen…

Wir wünschen allen unseren Lesern ein frohes, besinnliches und friedliches Weihnachtsfest. Allen Kolleginnen und Kollegen im Dienst wünschen wir eine ruhige Einsatzlage und eine angenehme Dienstzeit, die etwas Raum für Besinnlichkeit zulässt!

Frohe Weihnachten!

Google+