Ein nicht alltäglicher Polizeieinsatz: Polizeibeamte reanimieren Mann

14. Februar 2016 um 20:28

Polizisten reanimieren MannWie erst gestern bekannt gegeben wurde, verständigte eine Frau aus Deggendorf (Bayern) am Samstag den 06.02.2016 die Polizei, da ihr Sohn in der gemeinsamem Wohnung randalieren würde und sie Hilfe benötige.

Mehrere Streifenwagen rückten an und fanden den Mann in einer „komischen Stellung” zwischen Couch und Tisch bäuchlings auf dem Boden vor. Der Mann war nicht ansprechbar, als ihn die Beamten anstubsten. Nachdem sie ihn schließlich auf den Rücken drehten, konnten an ihm keinerlei Lebenszeichen mehr festgestellt werden.

Tabuthema: Homosexualität bei der Polizei

13. Februar 2016 um 20:05

Tabuthema HomosexualitätEigentlich sollte es in der heutigen Zeit kein Tabuthema mehr sein, doch dem ist nicht so. Schwule Polizisten haben es unter den Kollegen schwerer, als ihre homosexuellen Kolleginnen. Lesbische Polizistinnen fällt es scheinbar einfacher mit diesem Thema umzugehen und sie haben auch weniger Problem im täglichen Dienst. Doch wenn ein schwuler Polizist sich outet kann es schwierig werden.

Blöde Sprüche bis hin zu Mobbing bereiten einigen Beamtinnen und Beamten Schwierigkeiten. Auch so manche Dienstherren tun sich oft noch schwerer, damit umzugehen.

Diensthund Butch auf der SiKo 2016

12. Februar 2016 um 23:43

Butch, uniformierte Fellnase der Polizei Bayern, sorgt zusammen mit seinem Herrchen für die Sicherheit auf der gerade stattfindenden 52. Münchner Sicherheitskonferenz. Ein anstrengender Job für die empfindliche Nase von Butch.

Butch auf der SiKo

Oli und Poldi feiern Fasching

9. Februar 2016 um 19:25

Oli u. Poldi beim FaschingWie jedes Jahr vereinbaren wir ein Treffen und wollen zusammen den Rosenmontagsumzug schauen. Doch zum ersten Mal ist es dieses Jahr anderes, denn es fallen ganz viele Züge aus. Schuld daran sind die Unwetterwarnungen, aber davon lassen wir uns doch nicht die Stimmung verderben.

Also beschließen wir kurzerhand eine Faschingsparty zu geben. Oli holt gleich mal sein Handy aus der Tasche und versendet einige Nachrichten, und viele sagen zu.

Schnell noch einkaufen und alles besorgen was dafür noch fehlt und schon kann es losgehen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, noch zwei Stunden bis die ersten Gäste kommen. Im Hintergrund läuft das Radio und der Moderator erzählt von den Ereignisse des Tages.

Polizei zwischen den Fronten: im gleichen Einsatz Nazi und Ausländerfreund

7. Februar 2016 um 22:31
EPHK Milius

Bild: Krzizok via merkur.de

Polizeichef: “Welche Polizei wollt ihr?”

Die Polizei steht zwischen den Fronten, immer wieder und jeden Tag. Das wissen wir und das kann man nahezu täglich in den Nachrichten nachlesen. Doch der folgende Fall zeigt besonders deutlich, wie absurd und haltlos die reflexartigen Anschuldigungen gegenüber der Polizei sein können und wie sehr dies einem Polizeichef eine Art verzweifelte Zornesröte ins Gesicht treibt.

Am vergangenen Donnerstag fand in Dorfen (Bayern) die Altweiberfastnacht statt, dort Hemadlenzn genannt. Die Polizei verzeichnete insgesamt einen eher ruhigen Einsatzverlauf. Die üblichen Sachbeschädigungen und Rangeleien. Nichts ungewöhnliches?

Zivilpolizisten werden während einer Fahndung zu Lebensrettern

4. Februar 2016 um 23:19

Lebesrettung ZivilpolizistenIn Bayreuth (Bayern) waren am Dienstagnachmittag mehrere Streifen auf der Suche nach einem Autodieb, der versucht hatte vor einem Sportgelände einen PKW zu entwenden.

Während die Polizisten das Gelände nach Spuren absuchten kam ein aufgeregter Mann auf sie zu und bat um Hilfe, da ein anderer Mann in der Tennishalle zusammen gebrochen sei.

Über Europa ist ein frischer Wind hinweg gefegt

2. Februar 2016 um 01:57

Sara hat uns dieses Bild zugesandt, welches zeigt, was gerade in Bayern zu tun ist:

“Na, bei wem sieht die Nachtschicht heute genauso aus? 😀

Bereits der dritte Einsatz infolge aufgrund Sturmschäden und alles was dazu gehört…
Aber dank den Kollegen der Feuerwehr alles ganz schnell bereinigt. Danke an die freiwilligen Helfer!
‪#‎zusammenarbeit‬

Viele Grüße und ruhige Schicht den Nachfolgern”

Sturmschäden

Deutschlands Polizei: Personell höchst unterschiedlich und nur europäisches Mittelfeld

28. Januar 2016 um 22:55

Deutschlands PolizeiHeute Mittag haben wir die Frage nach dem Geld im öffentlichen Dienst gestellt und darauf verwiesen, dass wir zum Thema Personal später kommen würden. Darauf möchten wir nun eingehen.

Kürzliche veröffentlichen mehrere Tageszeitungen eine Bestandsaufnahme der deutschen Polizei. Eine Statistik gibt es hierzu allerdings nicht, so dass in den einzelnen Bundesländern angefragt wurde. Die Bundespolizei war hierbei offenbar kein Thema.

Wie anhand unserer Grafik ersichtlich, stellt sich für die 16 Bundesländer ein sehr unterschiedliches Bild dar. Während die Stadtstaaten Bremen, Hamburg und Berlin die meisten Polizisten vorzuweisen haben, sieht das im Rest Deutschlands anders aus.

Vorstellung des Vereins: Polizeihundefreunde e.V.

24. Januar 2016 um 03:07

PolizeihundefreundeWir haben auf unserer Seite bereits des öfteren den Verein Polizeihundefreunde e.V.​ erwähnt. Und anders, als der Name vermuten lässt, kümmert sich dieser Verein nicht nur um Diensthunde der Polizei.

Mehr möchten wir allerdings nicht verraten, da wir nun gerne das Wort einem der Vorsitzenden des Vereins, den wirklich netten Kollegen Thomas Münzer, überlassen:

Polizei auf der Suche nach einem Stormtrooper

19. Januar 2016 um 18:40

Polizei sucht StormtrooperIn Dachau (Bayern) kam es zu einem sehr ungewöhnlichen Einsatz für die Polizei.

Ein Anrufer meldete einen Stormtrooper, der in der Gegend für Verwirrung sorgte und möglicherweise auch bewaffnet sei. Zusätzlich geriet er mit einem Pärchen in einen Streit.

Sofort machten sich 3 Streifen auf den Weg, um den Besucher von sehr weit her ausfindig zu machen.

Google+