Ein schwerer und ein tödlicher Unfall

27. Januar 2017 um 20:25 Uhr

Ein schwerer und ein tödlicher UnfallGestern kam es in Laufe des Tages zu zwei sehr tragischen Verkehrsunfällen.

❶ Kurz vor 17.50 Uhr meldete eine Verkehrsteilnehmer einen toten Fuchs bei der Polizeistation in Bad Hersfeld (Hessen). Eine Funkstreife machte sich auf den Weg. Ein 55-jähriger Polizeibeamter stieg aus um den Fuchs auf der Kreisstraße 1 zwischen Ludwigsau-Mecklar und Ludwigsau-Meckbach von der Straße zu beseitigten. Dabei wurde er von einem PKW einer Frau erfasst. Schwerst verletzt musste er in ein Krankenhaus verbracht werden.

Randalierende Personen beleidigen Polizisten auf Türkisch, doch dann kam die Überraschung

27. Januar 2017 um 17:39 Uhr

Randalierende Personen beleidigen Polizisten auf Türkisch, doch dann kam die ÜberraschungIn Bünde lösten vier Männer aus Bad Salzuflen (Nordrhein-Westfalen) in der Nacht zu Sonntag erst einen Einsatz wegen einfacher Ruhestörung aus. Als die Polizisten die Männer zur Ruhe ermahnen wollten, zeigten diese sich unkooperativ. Daraufhin riefen die Beamten Verstärkung.

Nachdem die Verstärkung eingetroffen war fingen die vier Männer im Alter von 20-27 Jahren an die Beamten aufs übelste auf Türkisch zu beleidigen, jeweils unter lautem Gelächter der anderen Mitstreiter.

Song: Auch Polizisten brauchen Engel

27. Januar 2017 um 14:34 Uhr

Auch-Polizisten-brauchen-EngelWas bringt einen Außenstehenden dazu, einen Song über Polizisten zu schreiben, insbesondere einen, der ihnen einen Schutzengel wünscht? Nicht viel, oder? Denn letztendlich fehlt der Einblick in das, was die tagtägliche Arbeit von uns Polizisten ist.

Kerstin_f​ ist Sängerin und sie hat das Lied “Auch Polizisten brauchen Engel” zusammen mit ihrem Partner Onkel Bo geschrieben. “Bisher gibt es nichts Positives, in den meisten Liedern werden sie nur negativ dargestellt. Heute ist es ja so, dass, wenn jemand Schuld hat, dann ist es die Polizei – so hat man das Empfinden”, sagt Bodo, alias Onkel Bo.

Nachdem Jugendliche Bundespolizisten niedergestochen hatte: 6 Jahre Haft

26. Januar 2017 um 21:47 Uhr

Nachdem Jugendliche Bundespolizisten niedergestochen hatte: 6 Jahre HaftVorwürfe gegen Polizei und Justiz

Vor nahezu einem Jahr mussten wir über einen Vorfall berichten, der sich am Hauptbahnhof in Hannover zugetragen hatte und bei dem ein Bundespolizist schwer verletzt wurde. Die zwei Beamten kontrollierten eine damals 15-Jährige, die ihnen auffällig erschien. Während der Kontrolle zog das Mädchen unvermittelt ein Küchenmesser und rammte des einem der Beamten in den Hals.

Das Mädchen wurde festgenommen, der 34-jährige Bundespolizist kam mit einer Stichverletzung im Hals, die glücklicherweise nicht lebensgefährlich war, in ein Krankenhaus.

Eve hat uns auf ihrer Bahnreise durch Nürnberg folgendes Bild mitgebracht

26. Januar 2017 um 17:07 Uhr

“Hey, folgendes Bild kann Ich euch aus Nürnberg Steinbühl senden. Mittlerweile kann ich hinter dieser Aussage komplett stehen 😉”

Eve hat uns auf ihrer Bahnreise durch Nürnberg folgendes Bild mitgebracht

Wer Urheber des Schriftzugs ist, ist uns nicht bekannt, ebenso, was vorher dort stand. Übrig blieb jedenfalls “❤️ for cops”.

Schneller als die Policija erlaubt…

26. Januar 2017 um 14:19 Uhr

Die folgende Meldung möchten wir gerne von den Kollegen aus Dortmund (Nordrhein-Westfalen) zitieren, da wir sie nicht besser wiedergeben könnten:

1

Text und Bild: Polizei Dortmund

Der Fuhrpark der Dortmunder Polizei bietet den Polizeibeamten des Präsidiums Dortmund in der Regel eine große Auswahl an. Dieses Vehikel gehört jedoch eindeutig nicht dazu.

Bereits am 11. Januar fuhr der Mann in seinem, wir nennen es mal “Möchtegern-Einsatzwagen”, über die Dortmunder Schützenstraße. Wohin der Fahrer wollte, ist nicht bekannt. Zu einem polizeilichen Einsatz der Dortmunder Polizei mit Sicherheit nicht!

Egal, auf seiner Fahrt wohin auch immer wurde er geblitzt (siehe Foto). Für die Überschreitung von 9 km/h erhält der Fahrer nun ein Verwarngeld in Höhe von 15 Euro – der aus unserer Sicht plumpe “Täuschungsversuch” bleibt für den Halter hingegen folgenlos. Eine “Policija” hat in Deutschland nun mal keine Befugnisse.

Nachtdienstgruß aus Leipzig

26. Januar 2017 um 06:31 Uhr

“Ich sende euch einen kleine Gruß vom Völkerschlachtdenkmal in Leipzig.

Viele Grüße
Martin”

Nachtdienstgruß aus Leipzig

Grüße aus der Nacht am Flughafen HAJ

26. Januar 2017 um 03:53 Uhr

Grüße aus der Nacht am Flughafen HAJ…sendet Kollege Tom an alle Blaulichter, ans Team von Polizist=Mensch und alle User.

“Kommt alle gesund durch die Nacht”.

Augenzeugenvideo: Wilde “Schießerei” bei der mexikanischen Polizei 😉❄️

25. Januar 2017 um 23:00 Uhr

Brutal police shootout. 18+ 

Auch Vivis Hund trägt dunkelblau

25. Januar 2017 um 14:58 Uhr

TBL Vivi Chihuahua

“Heute habe ich mir meinem eigenen Wach- und Schutzhund besorgt. Sammy – und auch er hat ein Thin Blue Line Band. Chihuahuas sind glaube ich auch sehr gute Polizei Hunde. Die kommen besser in die Ecken rein 😋😉
LG Vivi”

Google+