Grüße vom Hamburger Zoll

12. Oktober 2016 um 22:19 Uhr

Grüße vom Hamburger Zoll

“Liebe Grüße aus dem Spätdienst vom Zoll aus Hamburg, Sven.”

Einmal Polizist, immer Polizist: US-Cop schnappt Dieb am Hauptbahnhof München

12. Oktober 2016 um 22:16 Uhr

US-Cop schnappt Dieb am Hauptbahnhof MünchenObiger Spruch ist keine leere Worthülse, er bewahrheitet sich immer wieder. So mancher Angehörige hat darüber schon die Augen gerollt, aber oft können wir nicht anders. So manches Mal ist dadurch ein Straftäter geschnappt oder ein Leben gerettet worden.

Am vergangenen Montag, zur besten Reisezeit, versuchte ein 33-jähriger Afghane gegen 18 Uhr von einem Verkaufsstand in der Schalterhalle des Hauptbahnhofs in München (Bayern) einen Bierkrug zu stehlen. Ein Mitarbeiter bemerkte den Diebstahl, lief dem Dieb hinterher und konnte ihn zunächst auch stellen.

Jusos Bremen möchten Polizei entwaffnen

11. Oktober 2016 um 18:49 Uhr

Jusos Bremen möchten Polizei entwaffnen

“Jede Waffe, egal in welcher Hand, ist eine potenzielle Gefahr für unsere Gesellschaft.”

Eine Meldung macht gerade die Runde und nicht nur innerhalb der Polizei wird diese mit Kopfschütteln quittiert. Eigentlich sollte von politischer Seite erwartet werden können, dass sie das rechtliche Umfeld so gestaltet, dass die Polizei ihrem gesetzlichen Auftrag nachkommen kann. Doch das ist nicht immer so.

Die Jusos Bremen haben aktuell in einem Antrag des Landesvorstands angeregt, dass Polizisten möglichst ohne Waffe eingesetzt werden sollen. Zwar stellen sie in der Einleitung zu ihrem Antrag fest: “Diese BeamtInnen verteidigen im Zweifel unsere Demokratie. Es darf nicht sein, dass sie dabei durch das Wegfallen der Schusswaffe einer erhöhten Gefahr ausgesetzt sind.” Aber was folgt zeugt von gefährlichem Halbwissen.

Thin Blue Line – Ein Gedanke geht um die Welt… und unter die Haut

11. Oktober 2016 um 18:45 Uhr

Thin Blue Line - Ein Gedanke geht um die Welt... und unter die HautIn diesem Fall in zweifacher Hinsicht. Ein Kollege aus dem Ruhrpott hat den Leitgedanken grafisch richtig toll umsetzen und sich auf die Wade stechen lassen. Er schreibt uns dazu:

“Heute gestochen worden. .. natürlich darf die ThinBlueLine nicht fehlen! Für mich persönlich steht sie für alle zahlreichen Verletzungen und alle gefährlichen Situationen, die ich in 18 Dienstjahren erfahren musste.”

Diebe bestehlen Rettungssanitäter im Einsatz

11. Oktober 2016 um 18:33 Uhr

Diebe bestehlen Rettungssanitäter im EinsatzAnschließend stört Unbeteiligter die Einsatzkräfte
Polizeihund beißt zu – Festnahme

Bei manchen Einsätzen fragt man sich, ob man im falschen Film ist. So dürfte es wohl den Einsatzkräften im folgenden Fall ergangen sein.

In Zürich (Schweiz) wurden Einsatzkräfte von Rettungsdienst (Sanität) und Stadtpolizei ins Swiss Casino gerufen. Die Sanitäter mussten hier eine Reanimation durchführen und die Polizisten wurden zur Unterstützung angefordert.

Noch während die Sanitäter um das Leben der Person kämpften, meldet sich ein Sicherheitsangestellter des Casinos, der beobachtet hatte, dass Unbekannte sich Zugang zum Rettungsfahrzeug verschafft hatten und verschiedene Gegenstände heraus genommen und entwendet hatten.

Zum ausklingenden Welthundetage erreicht uns noch dieser Bildgruß

11. Oktober 2016 um 00:05 Uhr

Diensthund "Schimanski"Sebastian zeigt uns hier seinen Diensthund, einem jungen belgischen Schäferhund, der sich noch in der Ausbildung zum Schutzhund bei der Bundespolizei befindet.

Die Fellnase hört auf den Namen… Achtung, jetzt kommts… Schimanski 😁

Die beiden leisten ihren Dienst in einer Großstadt im Ruhrgebiet und wir wünschen ihnen beiden, dass sie immer gesund aus dem Einsatz nach Hause kommen. Passt schön aufeinander auf!

Elfjähriger wählt Notruf wegen häuslicher Gewalt gegen Mutter

10. Oktober 2016 um 19:57 Uhr

Elfjähriger wählt Notruf wegen häuslicher Gewalt gegen MutterAbsolut richtig und bemerkenswert gehandelt hat ein elfjähriger Junge in Goslar (Niedersachsen), als seine Mutter wegen häuslicher Gewalt in einer Notlage war, so dass die Polizei einschreiten konnte.

Nachts gegen 00:16 Uhr rief der Junge nämlich über den Notruf bei der Polizei an. Er schilderte, dass seine Mutter gerade von ihrem Freund verprügelt werde. Und obwohl die Mutter das möchte, verlasse der Freund die Wohnung nicht.

Die eingesetzten Beamten sprachen dem 44-jährigen Freund einen Platzverweis aus, den dieser aber ignorierte und stattdessen die Polizisten mit Schlägen und Tritten angriff. Diese setzten Pfefferspray ein, doch auch das half zunächst wenig. Der alkoholisierte Angreifer wollte weiter auf die Beamten losgehen und beleidigte sie zudem massiv.

Heute zum Welthundetag tritt neue Dienstvorschrift in Kraft

10. Oktober 2016 um 15:57 Uhr

Welthundetag und neue PDVHeute ist nicht nur Welthundetag, denn heute tritt auch eine neue Polizeidienstvorschrift (PDV) in Kraft, die das Tragen der Dienstmütze für Polizeihunde regelt.

Demnach müssen nun auch die Hunde, wenn sie draußen unterwegs sind, eine Dienstmütze aufsetzen, da diese sie – wie bei den zweibeinigen Kollegen – nach oben hin abschließt und damit auch die Diensthunde als Polizeihunde zu erkennen sind. Nur in begründeten Ausnahmefällen darf von dieser Regelung abgewichen werden.

Und selbstverständlich ist auch die Dienstmütze für die Polizeihunde “stirndruckfrei” 😜

Das war so, das ist so und das wird auch so bleiben

9. Oktober 2016 um 20:46 Uhr

Ich werde da sein

Rasern den Garaus machen

9. Oktober 2016 um 20:44 Uhr

Auch wenn es ein Werbevideo ist wäre das doch ein erstklassiges Verfolgungsfahrzeug. 😀 Träumen wir man noch dürfen… 😉

Danke Manja für den Link!

Google+