Popular Tags:

I 💙 Cops

16. September 2017 at 8:17

“Grüße an alle Kollegen da draußen. Passt auf euch auf!

Gruß, Lenz”

Heute ist: Dank-allen-Polizisten-Tag 2017

16. September 2017 at 0:25

Dank allen Polizisten Tag 2017

Wie auch vergangenes Jahr möchten wir auf den diesjährigen Danke-Tag hinweisen, der aus dem Amerikanischen kommt und dort “Thank a Police Officer Day” heißt.

Jährlich findet er im September statt und soll Bürger animieren, mit oder ohne Anlass einem Polizisten einfach mal Danke zu sagen. Danke für den Dienst, Danke für eine gewährte Hilfe, Danke bei einem speziellen Anliegen, Danke einfach so…

Wie heißt es so schön: die kürzeste Entfernung zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln.

Also geht heute auf eine Kollegin oder einen Kollegen zu, schenkt ihr oder ihm ein Lächeln und sagt ganz einfach: “Danke.”

Ihr habt eine schöne Geschichte oder ein Bild, aktuell oder aus der Vergangenheit, welche/s zu diesem Tag oder Motto passt? Dann sendet uns dies als Nachricht oder per Email an info@polizistmensch.de zu und wir gestalten den heutigen Tag ganz im Sinne dieses Mottos.

Gedanken eines erfahrenen Polizisten: “In fast 50 Jahren hat sich also nichts geändert”

15. September 2017 at 21:16

Gedanken eines erfahrenen Polizisten: "In fast 50 Jahren hat sich also nichts geändert"In den vergangen 50 Jahren hat sich sicher so einiges in der Polizei geändert. Bessere Ausrüstung, veränderte Gesellschaft und damit einhergehendes verändertes Bilder Polizei in dieser, Frauen bei der Polizei. Hat sich alles geändert oder gibt es etwas, was in den vergangenen Jahrzehnten gleich, oder zumindest ähnlich, geblieben ist?

Dazu erreichten uns kürzlich die folgenden Zeilen eines Kollegen, der zwar nicht mehr im aktiven Dienst ist, aber auf eine lange Zeit im Polizeidienst zurückblicken kann:

—————–

“Ich war 19, 1968 bei der BePo Bork, 2. Hu. Eines Sonntages hatten wir mit ca. 75 jungen POW Wochenendbereitschaft.

Plötzlich ALARM!

“Immer den Überblick bewahren. Liebe Grüße aus Oberschwaben, eure Jana und Selina.”

15. September 2017 at 18:50

"Immer den Überblick bewahren. Liebe Grüße aus Oberschwaben, eure Jana und Selina."

Jan sandte uns dieses Foto von einem Polizeifahrzeug aus Ägypten zu

15. September 2017 at 12:45

Ganz ohne Blaulicht…

Jan sandte uns dieses Foto von einem Polizeifahrzeug aus Ägypten zu

Es ist gut, Teil dieser Familie zu sein

14. September 2017 at 22:49

Passend zu unserem vorherigen Beitrag haben wir noch diesen Bildgruß:

Es ist gut, Teil dieser Familie zu sein

“Hallo.

Hier ein Bild der Kollegen beim G20-Gipfel, direkt aus der Schanze.
Danke an alle Kollegen für diesen Zusammenhalt. In solchen Lagen ist es gut, Teil dieser Familie zu sein.

Passt auf euch auf!
Niko”

Exemplarisch: “Respektvoll” Flaschen auf Polizisten geworfen

14. September 2017 at 19:46

Exemplarisch: "Respektvoll" Flaschen auf Polizisten geworfenBei dem folgend geschilderten Fall geht es um den G20-Einsatz in Hamburg, eine Gerichtsverhandlung und dessen Verlauf, der exemplarisch für viele andere steht. Zumindest aus Sicht von uns Polizisten – und das mag eine sehr persönliche sein – steht der Vorfall und die justizielle Aufarbeitung beispielhaft, wobei wir ausdrücklich das Urteil selbst nicht kritisieren möchten.

Ein junger Mann war beim G20-Gipfel in Hamburg dabei. Der Name tut nichts zur Sache, nur das Alter sei erwähnt. Der junge Mann ist gerade 20 Jahre alt geworden und war zur Tatzeit 19.

Am 8. Juli schloss sich der Mann einer Gruppe von zehn bis 15 Leuten an. Er sei mit Freunden nach Hamburg gekommen. Man sei zuerst Essen gegangen und dann haben man sich den G20-Gegnern angeschlossen. Dabei räumt der junge Mann ein, dass er nicht einmal weiß, was G20 überhaupt bedeutet und um was es geht.

Wenn ‘Hummel’ zu Besuch kommt

14. September 2017 at 15:50

Wenn 'Hummel' zu Besuch kommt

“Hallo,

wir hatten die Tage hohen Besuch von der neuen ‘Hummel’ – da konnten wir uns die Chance nicht entgehen lassen ein paar Fotos zu machen.

Passt alle auf euch auf da draußen und kommt heile wieder nach Hause! Dominik”

Nach Parkverstoß Polizistin bedroht und gewürgt

14. September 2017 at 13:03

Nach Parkverstoß Polizistin bedroht und gewürgtPassant hilft Beamtin

Die gute Kinderstube völlig vergessen (sofern vorhanden) hatte ein Mann in Wien (Österreich), als ihm ein Parkverstoß angelastet wurde. Der 63-jährige Mann hatte in seinem Fahrzeug lediglich die Kopie eines Behindertenausweises hinterlegt.

Da jedoch nur das Originaldokument zum Nachweis gültig ist, stellte die Beamtin der Parkraumüberwachungsgruppe ihm ein Organmandat aus, was dem Mann offenbar überhaupt nicht gefiel. Nachdem er die Polizistin mit dem Tode gedroht hatte würgte er sie auch noch. Hierbei brach der Beamtin ein Stück des Schneidezahns ab.

Ein 57-jähriger Passant, der Zeuge dieser Szene wurde, kam der Beamtin mutig zu Hilfe, bis die inzwischen alarmierten Kollegen sich der Sache annahmen. Der 63-Jährige erhielt eine Anzeige wegen Bedrohung und Widerstands gegen die Staatsgewalt.

Wir wünschen der Kollegin auf diesem Wege gute Besserung und Verarbeitung des unschönen Vorfalles!

Sonniger Urlaubgruß von Mallorca

14. September 2017 at 9:29

Sonniger Urlaubgruß von Mallorca

“Dem norddeutschen Schietwetter mal entflohen! Sonnige Grüße von Mallorca schicken Lorenz und Marcel in die Heimat.”

Google+