Popular Tags:

St. Martin: Passt bitte auf Kinder und ihre Begleitpersonen auf!

9. November 2017 at 17:10

Es ist wieder so weit, wie jedes Jahr gehen die Kinder mit ihren Laternen singend und im Dunkeln durch die Straßen. Zu St. Martin wird diese schöne Tradition gepflegt und die Kinder und ihre Begleitpersonen sind auf die Rücksicht der Verkehrsteilnehmer angewiesen.

Passt also bitte auf die Kinder und ihre Begleitpersonen auf und nehmt bitte Rücksicht!

Vielen Dank auch an dieser Stelle an alle Polizisten und Feuerwehrkameraden, die für die Sicherheit der Aufzüge sorgen!

“Gruß von der KOM/Bus-Kontrolle der PD Lüneburg auf der Autobahn A1, Münze”

9. November 2017 at 14:44

"Gruß von der KOM/Bus-Kontrolle der PD Lüneburg auf der Autobahn A1, Münze"

Überraschung bei Personenkontrolle: “Kein Witz, ich hab ne Schlange in der Hose.”

9. November 2017 at 9:34

Überraschung bei Personenkontrolle: "Kein Witz, ich hab ne Schlange in der Hose."Es ist eines der wichtigsten Dinge, die wir Polizisten in Ausbildung, Studium und Fortbildung lernen und kommt noch vor allen Gesetzen: Eigensicherung. Dies bedingt Kommunikation, Beobachtung und natürlich auch die Überprüfung von Personen und Sachen, sonst könnte es böse Überraschungen geben.

Vorgestern Abend gegen 22:55 Uhr wurde die Polizei in Darmstadt zu einem lautstarken Streit zwischen zwei Männern auf der Straße gerufen. Eine Streife des 2. Reviers machte sich auf den Weg, fand die Streithähne vor und konnte die Situation beruhigen.

Während die Beamten die Personalien aufnahmen wurde einer der beiden Männer zusehends aggressiver. Eine Ingewahrsamnahme war unumgänglich geworden, was der alkoholisierte Mann aber letzten Endes durch sein Verhalten selbst verschuldet hatte.

“Viele Grüße von der Allianzarena schickt Euch der Marius von der PI 45 München Pasing 🙂”

9. November 2017 at 0:45

Kommentar: Warum besetzt man Ministerposten nicht mit Fachpersonal?

8. November 2017 at 20:35

Kommentar: Warum besetzt man Ministerposten nicht mit Fachpersonal?Kürzlich fanden wir den folgenden Kommentar einer Leserin in unserem Mailfach vor. Was haltet ihr davon?

——————-

Ich möchte mich einmal zu der Sache bzgl. Ministerposten auslassen bzw. eine Verbesserung anstreben, ohne eine politische Seite zu benennen oder Personen anzugreifen. Eine neutrale Wertung von jemand, der sich mit der Exekutive auskennt.

Ein Gedanke, unabhängig der letzten Wahlen, denn die Problematik besteht ja seit Ewigkeiten.

Hamburger des Tages: Die Beamten der Davidwache

8. November 2017 at 18:20

Opfer eines Trickdiebstahls zu werden und dabei seiner Geldbörse entledigt zu werden ist kein schönes Erlebnis. Umso schöner ist, dass dem Opfer durch die Polizisten der Davidwache in Hamburg auf Grund ihrer Erfahrung geholfen werden konnte. Die Geldbörse ist wieder beim Besitzer und der Trickdieb festgenommen.

Beim NDR hat sich das Kriminalitätsopfer bedankt und die Beamten der Davidwache, die mehr als nur ihren Job gut machten, zu den Hamburgern des Tages erklärt. Vielen Dank 😊

Zum Reinhören.

Eine interessante Bildkombination

8. November 2017 at 15:55

…hat Johannes für uns eingefangen, wobei ihm der Aufkleber auf dem Streifenwagen am besten gefiel. 😊

Eine interessante Bildkombination

Zwei Einsätze in Duisburg: Fünf Polizisten und ein Feuerwehrmann verletzt

8. November 2017 at 13:14

Zwei Einsätze in Duisburg: Fünf Polizisten und ein Feuerwehrmann verletztAm vergangenen Wochenende hatte die Polizei in Duisburg zwei Einsätze, bei denen der polizeiliche Gegner auf Krawall gebürstet war. Bilanz der beiden Einsätze: Fünf verletzte Polizisten und ein Feuerwehrkamerad, der in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste

Der erste Fall ereignete sich am Samstag gegen 22 Uhr in Alt- Hamborn ( Nordrhein-Westfalen). Der Rettungsdienst der Feuerwehr bat die Polizei um Hilfe. Sie wollten eine 45-jährige Frau ins Krankenhaus zur Behandlung bringen.

“Einen nebligen guten Morgen wünscht Domenic vom Zoll!”

8. November 2017 at 9:05

"Einen nebligen guten Morgen wünscht Domenic vom Zoll!"

Tödlicher Schusswaffengebrauch: Mann stirbt nach Messerangriff

7. November 2017 at 21:01

Tödlicher Schusswaffengebrauch: Mann stirbt nach MesserangriffEigentlich wollen wir Polizisten helfen und besonders dann, wenn es in der Familie Streit gibt oder es zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam, möchten wir letzten Endes doch beide Seiten vereinen. Was aber gestern in Österreich geschah, ist der schlimmste anzunehmende Fall.

Eine Frau aus Lauterach (Vorarlberg) alarmierte gestern gegen 10:30 Uhr die Polizei. Ihr Mann lief mit einem Messer in der Wohnung herum, zudem war er alkoholisiert. Auch wenn bis dahin noch nicht viel passiert war, war dies eine höchst gefährliche Situation.

Google+