Sebastian übermittelt Grüße aus dem Nachtdienst

14. August 2016 um 02:07 Uhr

TBL Sebastian BKA

“Grüße aus dem Nachtdienst beim Bundeskriminalamt. Auch ich stehe zur Polizei 👮”

Tierrettung – oder: Mein Kollege hat nen Vogel 😉

12. August 2016 um 22:45 Uhr

Tierrettung - oder: Mein Kollege hat nen Vogel 😉Resi sandte uns diesen Bildgruß zu:

“Heute haben wir in der Bereitschaftspolizei einen kleinen hilflosen Vogel von der Straße gerettet, bevor er überfahren wird. Er hatte sich anscheinend dort hingesetzt um seine Kräfte zu sammeln. Nach einer Weile schaffte es der Vogel aus eigenen Kräften weiter zu fliegen.”

Kollege Bene ist hier auf dem Bild als Retter zu sehen, Resi übernahm die Dokumentation der guten Pfadfindertat.

Aus Polizei-Mensch wird Polizist=Mensch

12. August 2016 um 20:14 Uhr

Aus Polizei-Mensch wird Polizist=MenschWir haben Euch vor ein paar Wochen darüber unterrichtet, dass wir auf Grund eines Gerichtsurteils (gegen andere), in dem festgestellt wurde, dass Privatpersonen nicht den Namen der Behörde “Polizei” nutzen dürfen, gezwungen sind unseren Namen zu ändern.

Wir baten Euch um Vorschläge, da wir uns als Gemeinschaft begreifen und Ihr alle diese Seite durch Eure Beiträge mitgestaltet. Wir bekamen so viele Vorschläge auf allen Plattformen, auf Facebook, Twitter, Instagram und per Email, dass es uns wirklich nicht leicht viel, DEN passenden Namen zu finden.

Letzten Endes haben wir uns für Polizist=Mensch entschieden. Wir wollten damit so nahe wie möglich am Original bleiben, denn nichts könnte besser Sinn und Zweck dieser Seite beschreiben.

Einhergehend mit der Namensänderung, müssen wir auch unser Logo ändern, das bislang aus einem angepassten Polizeistern bestand. Da auch dies irreführend sein könnte und zur Verwechslung mit einer offiziellen Polizeiseite führen könnte (was wir nicht sind), haben wir einen eigenen Polizeistern kreiert.

Dieser besteht aus Elementen des alten Logos, woran Ihr erkennen könnt, dass sich inhaltlich nichts bei uns ändern wird. Der hintere Stern des neuen Logos ist bewusst in den Farben schwarz und blau gewählt, in Anlehnung an die Thin Blue Line.

Wir DANKEN Euch allen für die zahlreichen Vorschläge und hoffen, dass ihr uns auch unter neuem Namen und mit neuem Logo treu bleibt.

Während der Umstellung auf den neuen Seitennamen kann es in den nächsten Tagen noch zu Problemen kommen. Falls etwas bei Euch unrund laufen sollte, bitten wir Euch bereits jetzt um Nachsicht. Das wird sich bald wieder eingependelt haben, denn die Namensänderung verlangt von uns viel Arbeit im Hintergrund.

Diesen Blog haben wir bereits umgestellt und wer unsere alte Seite polizeimensch.de aufruft wird automatisch auf polizistmensch.de umgeleitet. In diesem Zusammenhang hat sich auch unsere Emailadresse geändert, die nun info@polizistmensch.de lautet.

Vielen Dank an alle Unterstützer und Leser unter dem Namen Polizei-Mensch und auf ebenso gute Zusammenarbeit und treue Leserschaft unter dem neuen Namen.

Herzlichst Euer
Polizist=Mensch Team

Polizisten bespuckt, beleidigt und getreten

12. August 2016 um 17:38 Uhr

Polizisten bespuckt, beleidigt und getretenIn Darmstadt (Hessen) erhielt die Polizei durch die Rettungsleitstelle den Hinweis, dass bei einer Schlägerei polizeiliche Unterstützung benötigt würde. Polizisten des 3. Reviers, sowie weitere Unterstützungskräfte aus benachbarten Revieren, machten sich auf den Weg zum Einsatzort.

Dort fanden sie vier Personen vor, drei Männer und eine Frau, von denen zwei Männer stark bluteten. Überhaupt war die Wohnung stark blutverschmiert, Gegenstände waren zertrümmert und ein blutverschmierter Baseballschläger wurde sichergestellt.

Ohne Worte 😳

12. August 2016 um 15:50 Uhr
Polizeipersonal

Karikatur by Tomicek

Karikatur by Tomicek

Laserpointer können gefährliche sein! Polizist auf Streife geblendet

12. August 2016 um 15:47 Uhr

Laiserpointer blendet PolizistManchmal ist es jugendlicher Leichtsinn, ein anderes Mal Naivität oder auch absichtliches Verhalten. Wie auch immer, wer mit einem Laserpointer auf einen anderen Menschen zielt, riskiert Verletzungen der Augen. So wie es einem Polizisten in Frankfurt (Hessen) passiert ist.

Zwei Polizisten waren gemeinsam auf Fußstreife, als einer von ihnen von einem Laserstrahl getroffen wurde. Der grüne Lasertrahl traf die Augen, wodurch zumindest ein Blendeffekt eintrat.

Jenny trägt das Armband aus einem ganz besonderen Grund

12. August 2016 um 15:45 Uhr

TBL Jenny

“Ich habe es mir bestellt da mein Partner Bereitschaftspolizist ist und ich den täglichen Wahnsinn eurer Arbeit mitbekomme. Danke an alle Polizisten für eure Arbeit!”

Hierbei vergessen wir auch unsere vierbeinigen Kollegen nicht…

Was ist Alltag im Polizeiberuf?

12. August 2016 um 15:43 Uhr

Das folgende Video ist ein… hm, nein, wir verraten es nicht. Schaut es euch an und sagt uns eure Meinung 😉

Unser heutiger Nachtdienstgruß kommt von Fritz

11. August 2016 um 00:34 Uhr

“Viele Grüße aus der Nachtschicht in der Provinz Zeeland (Niederlande). Passt auf euch auf!”

Nachtdienst Zeeland

Polizei-Menschen: Polizisten kochen für älteres einsames Ehepaar

10. August 2016 um 20:53 Uhr
Polizisten kochen für älteres einsames Ehepaar

Bild: Polizia di Stato

Es ist Sommer und schwül in Rom (Italien). Jole ist zu Hause, wie jeden Abend. Viel zu lange schon.

Im Fernsehen laufen beiläufig die Nachrichten: Angriffe, missbrauchter Kinder in einem Kindergarten… Jole fragt sich, warum so viel Böses gezeigt wird… Aber der Fernsehsender ist ein Unternehmen.

Auch zusammen mit Michele sind die Abende einsam. Michele, 94, ist ihr Mann, schon seit fast siebzig Jahren. Sie, 89 Lenze alt, hätte viel zu erzählen! Aber wem?

Google+