Keine Körperverletzung im Amt, kein Schmerzensgeld: Motorradpolizist brach in Notwehr die Nase

3. August 2016 um 22:03 Uhr

Motorradpolizist brach in Notwehr die NaseDer kürzlich vor dem Amtsgericht in Düsseldorf verhandelte Fall liegt mittlerweile schon fast zwei Jahre zurück. Im Oktober 2014 kontrollierte ein Motorradpolizist eine Autofahrerin. Die Autofahrerin soll herum geschrien haben und den Beamten an der Weiterfahrt versucht haben zu hindern. Dieser befreite sich durch einen Schockschlag ins Gesicht der Frau, wodurch ihre Nase brach.

Die Beweisaufnahme verlief laut Gericht sehr eindeutig, wobei sich die Ereignisschilderung zwischen Zeugen und Autofahrerin unterschied. An besagtem Tag bemerkte der Polizist eine Autofahrerin, die mit ihrem Pkw entgegen einer Einbahnstraße fuhr. Er hielt den Wagen, in dem sich zudem noch drei Kinder befanden, an, um eine Verkehrskontrolle durchzuführen.

Polizisten zeigen sich geduldig und erfreuen damit eine Bürgerin

3. August 2016 um 21:56 Uhr
Polizisten zeigen sich geduldig und erfreuen damit eine Bürgerin

Aus den Nürnberger Nachrichten vom 2. August 2016.

Danke an Micha für die Einsendung!

Jerry grüßt aus dem Nachtdienst in Luxemburg Stadt

3. August 2016 um 21:52 Uhr

Jerry Luxemburg Stadt

Ihm, wie auch allen anderen Blaulichtern im Dienst, wünschen wir eine gesunde Heimkehr nach der Schicht!

Die Sänger von Brabant

2. August 2016 um 23:18 Uhr

Auch wenn so manche Berichterstattung etwas anderes vermuten lässt, können Polizisten dennoch Spaß im Dienst haben.

Hier zeigen zwei Polizisten aus Brabant (Niederlande) ihr sängerisches Können… aber schaut und hört selbst 😉

Musik: What if von Kate Winslet

TV-Tipp: Mit den Waffen einer Frau – Polizistinnen im Einsatz

2. August 2016 um 19:55 Uhr

Heute Abend läuft im ZDF eine Reportage der Sendung 37 Grad zum Thema “Frauen bei der Polizei”. Der Polizeiberuf ist schon längst keine Männerdomäne mehr und Frauen müssen sich nicht nur im Kollegenkreis behaupten können, sondern auch beim polizeilichen Gegenüber.

Wie bekommen Frauen das hin? Und wie bekommen sie Familie und Beruf unter einen Hut? Was denken die Partner darüber und wie beeinflusst der Polizeiberuf das Familienleben? Wie gehen Polizistinnen damit um, wenn sie im Dienst verletzt werden und welchen Einfluss hat das auf den dienstlichen Alltag?

Auf diese Fragen geht die Reportage ein und begleitet die Polizistinnen Alex (45) auf Streife in Mannheim, Maren (38) auf Streife in Bremen und Celina (24) bei der Bereitschaftspolizei in Mecklenburg-Vorpommern.

Unsere Meinung: Interessant!

Wann: Heute, 23 Uhr
Wo: ZDF
Mediathek: http://www.zdf.de/37-grad/37-grad-mit-den-waffen-einer-frau-polizistinnen-im-einsatz-44475524.html
Youtube:

Danke an Martin und Sandra für den Tipp.

Polizisten bei Übergriffen in Kiel und Berlin schwer verletzt

2. August 2016 um 19:07 Uhr

Polizisten bei Übergriffen in Kiel und Berlin schwer verletztErst gestern mussten wir über einen unglaublichen Vorfall in Emden berichten. Nun erreichen uns zwei Vorfälle aus Berlin und Kiel, die ähnlich unglaublich sind und bei denen Polizisten schwer verletzt wurden.

❶ Polizist erleidet mehrfache Brüche im Gesicht in Kiel

Am vergangenen Samstag wurde eine Streifenwagenbesatzung in Kiel (Schleswig-Holstein) aus einer Personengruppe heraus mit einem Laserpointer geblendet. Die Polizisten entschlossen sich daher die Personen zu kontrollieren.

Die elf Personen zeigten sich während der Kontrolle aggressiv und unkooperativ, so dass weitere Streifen zur Unterstützung gerufen wurden.

Tobias’ Erkennungsmarke

2. August 2016 um 15:54 Uhr

Tobias' ErkennungsmarkeDie Erkennungsmarke, englisch dogtag, von deutschen Soldaten auch liebevoll Hundemarke genannt, enthält wichtige Informationen. So sind unter anderem Personenkennziffer, Staatsangehörigkeit und Blutgruppe darauf vermerkt.

Tobias, ein Polizist aus Bayern, hat seinen eigenen dogtag nach amerikanischem Vorbild erstellen lassen. Auf dem einen steht “All give some, some gave all”, nach dem Vorbild des Patches, den wir hier schon zur Verlosung brachten. Auf dem anderen steht der bayerische Diensteid:

“Ich schwöre Treue dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland und der Verfassung des Freistaates Bayern, Gehorsam den Gesetzen und gewissenhafte Erfüllung meiner Amtspflichten, so wahr mir Gott helfe!”

Wichtige Informationen, wie wir finden.

Diese dogtags kann man sich im Internet selbst erstellen lassen.

Blaulichtehe setzt Zeichen

1. August 2016 um 22:19 Uhr

Blaulichtehe setzt Zeichen

“Auch wir nehmen daran teil. Kathrin seit 30 Jahren bei der Thüringer Polizei und ich, Juliane, Rettungsassistentin in Thüringen…
Und zudem sind wir genau heute seit 7 Jahren verheiratet, also setzen wir noch ein Zeichen.

Liebe Grüße aus dem schönen Thüringer Wald
Juliane und Kathrin”

Wir wünschen den beiden alles Gute zum 7Jährigen und hoffen, dass es für sie nicht das verflixte siebte Jahr wird 😉

+Zeugenaufruf+ Polizisten in der Freizeit nur wegen ihres Berufes angegriffen und schwer verletzt

1. August 2016 um 22:15 Uhr

Polizisten in der Freizeit nur wegen ihres Berufes angegriffen und schwer verletzt“Wir mögen hier keine Bullen”

In der Nacht zum Sonntag ist es in Emden (Niedersachsen) zu einem unglaublichen Vorfall gekommen, bei dem drei Polizisten, die in ihrer Freizeit unterwegs waren, nur wegen ihres Berufes angegriffen und zum Teil schwer verletzt wurden.

Die drei Beamten im Alter von 22 bis 26 Jahre befanden sich in einer Disko in Emden, als der 22jährige Polizist, der sich gerade auf der Tanzfläche befand, von einem Mann angerempelt wurde mit den Worten: “Wir mögen hier keine Bullen”.

Sonnenaufgang am Rande von Frankfurt

1. August 2016 um 22:04 Uhr

Sonnenaufgang am Rande von Frankfurt

“Sonnenaufgang mit Blick auf die Frankfurter Skyline… ‪#‎endlosnachtschicht‬

Nach einem langen Nachtdienst geht’s endlich nach Hause 😊

Grüße aus Hofheim
Milena”

Google+