“Ich hoffe, du hast dich angesteckt!” – Ladendiebin mit Hepatitis C beißt Polizisten

6. Juni 2016 um 19:55 Uhr

Ladendiebin mit Hepatitis C beißt PolizistenNoch heute Morgen in unserem TV-Tipp zitierten wir einen Kollegen, der von Respekt gegenüber der Polizei sprach. Im folgenden Fall hatte die Täterin nicht nur keinen Respekt, ihr Handeln ist an Hinterhältigkeit und Boshaftigkeit kaum zu überbieten.

Eine Ladendiebin war in München (Bayern) für gewisse “Besorgungen” in einem Kaufhaus nur auf Strümpfen unterwegs. Hierbei ging sie wohlüberlegt vor. Denn zunächst besorgte sie sich im Kaufhaus einen Nagelzwicker, entnahm diesen aus der Verpackung, ging in die Sportabteilung, suchte sich ein paar Schuhe aus und entfernte mit dem Nagelzwicker die Diebstahlsicherung.

TV-Tipp: Polizei unter Druck

6. Juni 2016 um 19:51 Uhr

Die Reportage “45 Minuten” des NDR hat verschiedene Einheiten der Polizei begleitet und lässt die Polizisten teils unverblümt zu Wort kommen. Beamte aus dem Streifendienst und der Bereitschaftspolizei werde auf ihren Einsätzen begleitet und sie berichten von Personalmangel, Mehrarbeit, Ausstattungslücken, Anti-Terrorkampf, der Zunahme der Gewaltbereitschaft beim Gegenüber und die persönlichen Auswirkung all dieser Umstände.

Auch die Ausbildung von Hilfspolizisten wird begleitet und alleine die Existenz dieser ist im politischen Lager umstritten. Während die Befürworter sie verteidigen und als wichtige Ergänzung zur knapp besetzten Polizei sehen, prangern die Kritiker an, dass die Hilfspolizei nur eine Notlösung für eine verfehlte Personalpolitik und die Sparmaßnahmen sei. Politiker und Hilfspolizisten in Ausbildung kommen jeweils zu Wort.

Gibt es bei der Polizei eine Medaille für vorbildliche Pflichterfüllung? Wenn Nein, warum nicht?

6. Juni 2016 um 19:47 Uhr

Gibt es bei der Polizei eine Medaille für vorbildliche Pflichterfüllung?Von Matthias haben wir eine interessante Frage gestellt bekommen, die wir auf Anhieb nicht beantworten konnten, da jede Polizei “ihr eigenes Süppchen kocht”.

Daher geben wir mit seinem Einverständnis die Frage an alle weiter, die wir allerdings nicht nur als Frage verstanden wissen möchten, sondern auch als Anregung:

Carsten von der Hamburger Davidwache zeigt mit dem Tragen des “Thin blue line”-Armbandes…

6. Juni 2016 um 19:43 Uhr

…nicht nur seine Solidarität zur Polizei, sondern erinnert damit auch an die im Dienst verletzten oder getöteten Kollegen.

Carsten Davidwache TBL

Polizist wird bei Personenkontrolle umgefahren und stirbt

5. Juni 2016 um 15:40 Uhr

Polizist wird bei Personenkontrolle umgefahren und stirbtIn der vergangenen Nacht kam es im Bereich Rostock (Mecklenburg-Vorpommern) zu einem tragischen Verkehrsunfall, infolge dessen ein Polizeibeamter verstarb.

Gegen 23:30 Uhr führten Polizisten des Polizeihauptreviers Wismar auf der L 12 zwischen Barnekow und Woltersdorf eine Personenkontrolle durch. Hierzu hatten sie ihren Streifenwagen am rechten Fahrbahnrand abgestellt.

Jessy erzählt uns hier von einem Einsatz der Kollegen in Ludwigshafen am Rhein

5. Juni 2016 um 15:36 Uhr

Kindergarten Ludwigshafen…der offenbar bei den Kleinsten im Kindergarten einen positiven und bleibenden Eindruck hinterlassen hat:

Ihr lieben Polizisten und Polizistinnen!

Ich halte schon immer viel von euch. Ich respektiere euch und ziehe meinen Hut, dass ihr so einen Knochenjob durchsteht. Jeden Tag und jede Nacht. Chapeau!

Seit Mitte der Woche tue ich das alles noch ein bisschen mehr! Meine 3 jährige Tochter redet von nichts anderem mehr als der “blauen TatüTata”
Ich hoffe die Kollegen durften in viele strahlende Kindergesichter schauen.

Ich tue es täglich und es heilt ein bisschen die Welt 😉

Danke! Danke, dass es euch gibt!

(Die Info war ein Aushang unseres Kindergartens)

Leserbrief: Dank Polizei-Mensch schwer verliebt!

5. Juni 2016 um 15:35 Uhr

Dank Polizei-Mensch schwer verliebt!

Hallo liebes Polizei-Mensch-Team,

Ich wollte euch mal ein großes “Dankeschön” für diese tolle Seite aussprechen! Meine Nachricht hat eigentlich einen anderen Hintergrund, was aber auch mit einem Dank zu tun hat! ☺

Ich hab über diese Seite jemanden kennen gelernt (er hat mich gefunden! 😌) und wir sind schwer verliebt! Ich glaube, würde es diese Seite nicht geben, dann hätten wir uns wahrscheinlich niemals kennen gelernt!

Ich versehe meinen Streifendienst in Nordrhein-Westfalen und er ist Gruppenführer bei der Bereitschaftspolizei in Baden-Württemberg.
Uns beide trennen ca. 450km aber wir schaffen es trotzdem uns jede Woche zu sehen! ☺ Wir sind wahnsinnig glücklich und sehr froh, dass wir beide uns gefunden haben – einen ziemlich großen Teil habt ihr dazu beigetragen. 😌 DANKE! ☺

“Ich weiß es nicht, doch ich frag’ es mich schon. Wie hast du mich gefunden? Einer von 80 Millionen… 🎵”

Und an alle Kollegen: Passt immer schön auf euch auf & kommt immer wieder gesund und munter nach Hause! 👮🚓

Die Autorin (von ihr stammen Text und Bildmaterial) ist uns namentlich bekannt und möchte anonym bleiben.

Die Kollegin und der Kollege haben sich zufällig auf unserer Seite kennen gelernt und sich ohne unser Zutun ineinander verliebt.

Wir wünschen den beiden eine tolle und lange Zeit miteinander, dass sich die räumliche Distanz irgendwann verkürzen lässt und sie immer schön aufeinander aufpassen!
Genießt Eure Verliebtheit!

Eltern lassen Säugling im aufgeheizten Auto zurück: Polizisten schlagen Scheibe ein

5. Juni 2016 um 15:31 Uhr

Eltern lassen Säugling im aufgeheizten Auto zurück

Bild: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Segeberg

Gestern gegen Mittag meldeten sich Passanten per Notruf, dass auf einem Parkplatz in Bad Segeberg (Schleswig-Holstein) ein Säugling in einem verschlossenen und offenbar aufgeheizten Wagen schreien würde. Die Eltern seien weit und breit nicht zu sehen.

Daraufhin wurden sofort eine Polizeistreife, ein Rettungswagen und die Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg zum Parkplatz entsandt. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr sahen die eingesetzten Polizisten, die bereits nur eine Minute nach Notrufeingang vor Ort waren, die Notwendigkeit für unmittelbares Handeln und schlugen die Scheibe des Fahrzeugs ein.

Eva ist nur noch mit unserem Schlüsselband unterwegs

5. Juni 2016 um 15:28 Uhr

Eva ist nur noch mit unserem Schlüsselband unterwegs

“Ich bin absolut begeistert davon. 😊”

Dieses Schlüsselband und auch Armbänder gibt es bei German-Paracord, sowie bei Thin Line Bracelets.

Diensthund Hero macht seinem Namen alle Ehre und findet gestohlen geglaubtes Geld – und sogar noch mehr

4. Juni 2016 um 13:31 Uhr

Gruppeninspektor Herbert Lindorfer mit seinem Diensthund Hero

Bild: Landespolizeidirektion Oberösterreich

Eine 82jährige Frau war bei der Polizeiinspektion Suben (Österreich) erschienen und hatte angegeben, dass ihr zu Hause vermutlich schon im Februar insgesamt 22.000 Euro Bargeld entwendet worden sei. Die Dame war den Beamten allerdings schon bekannt, so dass sie nicht ausschließen konnten, dass sie nur vergessen hatte, wo sich das Geld befand.

Daher forderten die Polizisten einen vierbeinigen Kollegen zur Unterstützung an. Polizeidiensthundeführer Gruppeninspektor Herbert Lindorfer mit seinem Diensthund Hero waren, wie sich zeigen sollte, die richtige Wahl, denn Hero ist dazu ausgebildet Geldnoten aufzuspüren.

Google+