Von Kimberly stammt dieser Bildgruß

4. Juni 2016 um 13:28 Uhr

“Liebe Grüße aus der Nachtschicht.”

Gruß aus der Nachtschicht

Polizei-Mensch: Bundespolizist hilft bei Kinderbetreuung im Zug

4. Juni 2016 um 13:26 Uhr

Bundespolizist malt SpidermanVon Sara haben wir über Instagram dieses Bild zugesandt bekommen und sie berichtet uns dazu folgende Geschichte:

“Ich war dieser Tage mit einem ICE unterwegs. Dort saß auch eine Mutter mit ihren beiden Kindern.

Es war so, dass das Kind auf dem Bild traurig war, weil die Mutter nicht mit ihm malen konnte. Ein anderes Kind, was von der Bahnfahrt todmüde war und quengelte, nahm die Mutter voll in Beschlag, so dass sie gar keine Möglichkeit dazu hatte, was das Kind mit dem Malblock sehr traurig machte.

Der Polizeibeamte bot dann an, mit ihm zu malen, und zeichnete auf Wunsch des Kindes Spiderman, was natürlich totale Begeisterung auslöste.

Ein schöner Anblick! 😃”

Streifenwagen mutwillig in Brand gesteckt

4. Juni 2016 um 13:22 Uhr

Beschädigte Streifenwagen

Bild: Polizei Dortmund

Vorgestern fiel Polizisten ein brennender Streifenwagen vor der Polizeiwache Nord in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) auf. Mit Feuerlöschern konnten sie den Brand schnell eindämmen und schließlich auch löschen.

Unter einem der Streifenwagen befand sich Brandbeschleuniger, so dass von einer vorsätzlichen Tat ausgegangen wird. Bei dem Brand wurden zwei Streifenwagen stark beschädigt, es entstand ein Schaden von rund 60.000 Euro.

Die Polizei Dortmund bittet Zeugen, sich bei der Kriminalwache unter 0231 132-7441 zu melden.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3341269

Wasserwerfer der Bundespolizei im friedlichen Einsatz

3. Juni 2016 um 16:12 Uhr

Nach den schweren Unwettern im Süden Deutschlands sind die Einsatzkräfte und viele freiwillige Helfer im Einsatz, um Wasser, Schlamm und Unrat zu beseitigen. Hieran beteiligt sich auch die Bundespolizei an mehreren Orten mit ihren Wasserwerfern.

Mancherorts sind die Straßen sogar so eng, dass sich die Wasserwerfer gegenseitig betanken müssen. Leben in der Lage und die Kollegen machen das Beste daraus.

Danke für Euren Einsatz! 👍

Auf Twitter hält die Bundespolizei Bepo weitere Eindrücke vom Einsatz “Reinemachen” für euch bereit: https://twitter.com/bpol_bepo

Video: Mit freundlicher Genehmigung der Direktion Bundesbereitschaftspolizei

Auch Johann trägt unser Armband im Dienst

3. Juni 2016 um 16:05 Uhr

Auch Johann trägt unser Armband im Dienst

“Ich versehe meinen Dienst in Düsseldorf und habe gestern auch mein Band erhalten. Ich habe vor dieses immer im Dienst zu tragen.
Der Dienst beginnt täglich mit dem Laden und Holstern der Waffe und dabei ist auch heute das Foto entstanden. Danke für eure Seite und die ständigen Posts sowie den Hinweis zu den Bändern.”

Von Marco bekamen wir diesen farbenfrohen Bildgruß zugesandt

3. Juni 2016 um 01:30 Uhr

Schloss Solitude / Stuttgart

“Liebe Grüße vom Schloss Solitude / Stuttgart 😊
Marco und Tim”

Gerichtsurteil: Behörde verweigerte Polizisten Sonderurlaub, damit dieser seine Tochter ins Hospiz begleiten kann

3. Juni 2016 um 01:18 Uhr

Gerichtsurteil zu SonderurlaubDie folgende Geschichte ist fast unglaublich, jedenfalls kann man sie nur mit Kopfschütteln quittieren. Die Seite Justillon – kuriose Rechtsnachrichten​ kommentierte den Vorfall wie folgt: “Die Begründung ist kurios, zynisch und traurig zugleich.” Ja das ist sie, und unmenschlich dazu.

Ein Polizist aus Niedersachsen hat eine mittlerweile 25jährige Tochter, die mit einer unheilbaren Stoffwechselkrankheit zur Welt gekommen ist. Sie ist zu 100 Prozent schwerbehindert, kann nicht mehr sprechen, ist auf den Rollstuhl angewiesen und in der höchsten Pflegestufe eingeordnet.

Julia zeigt ihre Solidarität

3. Juni 2016 um 01:09 Uhr

Julia zeigt ihre Solidarität

“Hallo liebes Polizei-Mensch-Team,

ihr hattet um Fotos der Thin Blue Line-Armbänder gebeten. Ich sende euch ein Bild von meinem und möchte euch auf diesem Wege auch für die gute Arbeit danken, die ihr und eure Kollegen täglich macht 😊

Julia”

Mann verletzt sechs Polizisten mit Holzknüppel

1. Juni 2016 um 23:11 Uhr

Mann verletzt 6 Polizisten mit HolzknüppelIn Braunsbedra (Sachsen-Anhalt) kam es gestern Nachmittag zum Einsatz in einem Zug, bei dem ein Zugbegleiter und sechs Polizisten verletzt wurden und zudem hoher Schaden am Zug entstand.

Auf der Bahnstrecke Merseburg-Querfurt randalierte in der Burgenlandbahn ein 22jähriger Mann. Hierzu erklärt die Sprecherin der Bundespolizei, Romy Gürtler: “Ein Zugbegleiter hatte gegen 15.45 Uhr einen Notruf abgesetzt, weil er von einer Person mit einem Stock bedroht wurde.”

Dieses Titelbild hat Hanna extra für uns gemalt 😍

1. Juni 2016 um 19:22 Uhr

Es verdeutlicht auf schöne Art und Weise, dass wir Polizisten im Dienst zwar für Sicherheit und Ordnung einstehen und die Gesetze befolgen müssen, hierbei aber niemals vergessen sollten, Mensch zu bleiben. Polizei-Mensch eben. 😊
Vielen Dank, liebe Hanna, für dein Meisterwerk! 👍

CCI18052016

Google+