Polizistin in Luxemburg wird bei einer Verkehrskontrolle umgefahren und stirbt

5. Mai 2015 um 21:45

Polizistin in Luxemburg wird bei einer Verkehrskontrolle umgefahren und stirbtSie war Mutter von 2 kleinen Kindern

Vergangene Nacht führte die Polizei in Luxemburg eine Verkehrskontrolle durch. Die Streifenbeamten hielten gegen 1:30 Uhr ein Fahrzeug in Dippach an, welches wegen einer defekten Beleuchtung aufgefallen war. Da die Fahrerin des Wagens ihre Papiere im Kofferraum hatte, stieg sie aus und ging unter Begleitung der Polizistin zum Heck des Fahrzeugs.

In dieser Zeit entdeckte der Streifenpartner der Polizistin ein anderes Auto, welches sich wohl in Schlangenlinie der Kontrollstelle näherte. Der Polizist gab deutliche Anhaltezeichen. Plötzlich beschleunigte der Fahrer seinen Wagen und scherte nach links aus, als wolle er flüchten.

Cybermobbing: Neue Form der Gewalt

23. Juni 2014 um 20:55

CybermobbingWenn Jugendliche auf einmal ihr Verhalten ändern, könnte Cybermobbing dahinter stecken. Oft fragen sich Eltern, was auf einmal mit Ihren Kindern los ist und würden nicht an so ein Problem denken.

 

 

Offener Brief an den Innenminister des Landes NRW

23. Juni 2014 um 15:57

Der folgende offene Brief dürfte wohl nicht nur auf NRW zutreffen, denn so unterschiedlich ist das politische Denken in den Ländern/im Bund nicht.

Danke an Danny für den Hinweis.

Das Original findet man hier: https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1471486946429901&id=100007058298458

(Bitte auf “Read more” klicken)

Erfahrungsbericht: Nicole über gegenseitigen Respekt

18. Juni 2014 um 20:11

Erfahrungsbericht_NicoleUns haben mittlerweile einige Erfahrungsberichte unserer Leser erreicht. Vielen Dank dafür!

Der erste Erfahrungsbericht, den wir hier veröffentlichen, kommt von Nicole. Sie ist Polizistin in Bayern und meint, gegenseitiger Respekt gehört nicht nur zur Arbeit, sondern ist auch im alltäglichen Leben das „Schmiermittel“ zwischen den Menschen, damit es nicht zu Reibungen kommt:

Google+